DKB Kreditkartenkonto – Anpassungen

Die DKB hat erneut Änderungen an der Homepage für das Internetbanking vorgenommen. Wir haben ALF-BanCo wieder entsprechend angepasst.
Sie können von hier das Update auf Version 6.4.4 herunterladen..
Das automatische Update folgt wie immer in ein paar Tagen.

Jetzt neu: ALF-BanCo safe App für iOS

Die ALF-BanCo safe App für iOS ist jetzt im App Store verfügbar.

Alle Infos zur ALF-BanCo safe App für iOS finden Sie hier.

DKB Kreditkartenkonto – Anpassungen

Die DKB hat erneut Änderungen an der Homepage für das Internetbanking vorgenommen. Wir haben ALF-BanCo wieder entsprechend angepasst.
Sie können von hier das Update auf Version 6.4.3 herunterladen..

Jetzt neu: ALF-BanCo mobile App für iOS

Die ALF-BanCo mobile App für iOS ist jetzt im App Store verfügbar.

Alle Infos zur ALF-BanCo mobile App für iOS finden Sie hier.

Sparkassen / DKB – Umstellung auf HBCI/FinTS 3.0

Die Sparkassen und DKB unterstützen zukünftig nur noch HBCI-Version 3.0.
HBCI 2.20 wird abgeschaltet. Dadurch ändert sich auch die URL.
Bitte prüfen Sie, ob Ihr Sparkassen-Zugang bereits mit HBCI 3.0 und den aktuellen Zugangs-Daten verwaltet wird.

Damit Sie die aktuellen Zugangs-Daten verwendet werden, stellen Sie bitte zuerst sicher, dass Sie die aktuellste ALF-BanCo Version 6.4.2 nutzen.
Das Update auf Version 6.4.2 können Sie hier herunterladen.

Falls sie noch ALF-BanCo 5 oder älter nutzen, finden Sie hier alle Informationen zum Umstieg.
Mit älteren Versionen kann es bei der Nutzung von HBCI/FinTS 3.0 zu Problemen kommen.

Mit Version 6 gehen Sie dann bitte so vor:
– Öffnen Sie die Kontenverwaltung, z. B. über Menüpunkt „Verwalten, Konten, Konten verwalten“.
– Markieren Sie das betreffende Konto und klicken Sie unten auf die Schaltfläche „Ändern“.
– Wechseln Sie in dem neuen Fenster in die Ordnerlasche „Zugänge / Medien“.
– Klicken Sie dort in der Zeile „URL“ auf „Prüfen“.
– Bestätigen Sie mit „Ja“ und übernehmen Sie ggf. die neuesten Zugangs-Daten.

DKB Kreditkartenkonto – erneute Änderungen

Die DKB hat erneut Änderungen an der Homepage für das Internetbanking vorgenommen. Wir haben ALF-BanCo wieder entsprechend angepasst.
Sie können von hier das Update auf Version 6.4.1 herunterladen..

Probleme bei der Freischaltung

Durch Updates für Windows 10 kann es mit ALF-BanCo 6 zu Problemen beim Verbinden mit unserem Freischalt-Server kommen. Sie erhalten dann die Meldung „Socket Fehler: SocketEndConnect CommSend A call to SSPI…“. Wir haben bereits Anpassungen vorgenommen.
Bitte installieren Sie von hier das Update auf Version 6.4.0.

DKB Kreditkartenkonto – weitere Änderungen

Die DKB hat erneut Änderungen an der Homepage für das Internetbanking vorgenommen. Wir haben ALF-BanCo wieder entsprechend angepasst.
Bitte installieren Sie von hier das Update auf Version 6.3.9.
Alternativ können Sie das automatische Update über ALF-BanCo nutzen.

DKB Kreditkartenkonto

Die DKB hat Änderungen an der Homepage für das Internetbanking vorgenommen. Wir haben ALF-BanCo entsprechend angepasst. Bitte installieren Sie von hier das Update auf Version 6.3.7. Das automatische Update über ALF-BanCo wird voraussichtlich in Kürze aktiviert.

Umstellungen bei Sparkassen

Viele Sparkassen unterstützten zukünftig nur noch HBCI-Version 3.0.
HBCI 2.20 wird im Zeitraum 22.05.2016 – 26.06.2016 abgeschaltet.
Dadurch ändert sich auch die URL.
Bitte prüfen Sie, ob Ihr Sparkassen-Zugang bereits mit HBCI 3.0 und den aktuellen Zugangs-Daten verwaltet wird.
Außerdem erhalten die Kunden nach und nach neue Chipkarten (RAH-7), die nur mit ALF-BanCo Version 6 unterstützt werden.

Damit Sie die aktuellen Zugangs-Daten haben und ggf. neue Chipkarten nutzen können, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die aktuellste Version von ALF-BanCo 6 nutzen.

Gehen Sie dann so vor:
– wechseln Sie in die Kontenverwaltung über das Hauptmenü „Verwalten > Konten -> Konten verwalten“
– markieren Sie das betreffende Konto und klicken unten auf die Schaltfläche „Ändern“. Es erscheint dann ein neuer Dialog
– wechseln Sie in diesem Dialog auf die Karteikarte „Zugänge / Medien“
– Klicken Sie dort hinter „URL“ auf „Prüfen“.
– Bestätigen Sie mit „Ja“ und übernehmen Sie ggf. die neuesten Zugangs-Daten.