Kritik


Wechsel zu AlfBanco war/ist eine Entscheidung ohne Reue

Ich habe div. Banking-Angebote ausprobiert, u. a. auch das vielgerühmte StarMoney. Nachdem ich allesamt entnervt vom PC entfernt hatte, bin ich auf AlfBanco gestoßen, installiert und dabeigeblieben. Das Programm ist ausgezeichnet zu bedienen, der Support so gut, daß mir zur Beschreibung keine passende Wortwahl einfällt (super, beispiellos gut). Eine Bitte: dieses Programm noch ganz lange anbieten.

Spitze – nur eine Kleinigkeit fehlt:

Wenn ich eine Funktion wie „BanCoPicIT“ via Scanner hätte, hätte sogar ICH nichts mehr auszusetzen. (Und glaubt mir: Ich finde ständig überall Fehler!) Denn alle anderen Probleme werden vom SOFORT-SUP(ER)PORT so promt gelöst, dass sie sich gar nicht auswirken!

Absolut Top!

Ich benutze seit einigen Jahren die „ALF-BanCo-Spezialversion“ für den Privatgebrauch und kann keine Probleme feststellen. Die Anwendung ist einfach und übersichtlich und wird kontinuierlich weiterentwickelt und auf neue Windows-Versionen angepasst.
Auch die Sache mit der SEPA-Umstellung ging reibungslos.
Danke für die gute Software und macht weiter so!

Support einfach Spitze

Ich hatte ein Problem mit der Version 6.0.
Eine Mail an den Support und das Problem wurde sofort gelöst.
Bin total begeistert von ALF-BanCo. Man kann es nicht besser machen. Macht weiter so.
Liebe Grüße
Reiner Payard

Keine Kritikpunkte

Eigentlich gibt es keine Kritikpunkte. Das Programm ist einfach gut und funktionell. Es funktioniert und macht keine Probleme. Eher hätte ich eine Anregung. Ich habe früher in Finanzbuchhaltung gearbeitet und wir hatten in Unserem Buchungsprogramm eine Funktion mit der wir unsere Rechnungen/Belege, die überwiesen wurden, aus dem Programm heraus einscannen konnten. Später wenn man sich eine Buchung angeschaut hat konnte man sich gleich auch die Rechnung als Kopie aufrufen. Klar kann man eine Rechnung auch so einscannen, aber die Verbindung zwischen Buchung und Rechnung ist nicht vorhanden. Ob man es auch so ähnlich in ALF realisieren kann…
Es wäre auf jeden Fall tolle Sache.
JH

Ich bin umgestiegen von Star Money 9

Ich bin noch innerhalb der 60 Tage Testphase auf ALF-Banco umgestiegen, da es mich mehr als überzeugt hat.
Ich war bisher langjähriger Benutzer der Software Star Money.
Zuletzt Version 9 überlegte ich auf 10 umzusteigen, vorher las ich mir die Kritiken zur Version 10 im Internet durch. Dort stand es sei raus geschmissenes Geld umzusteigen. Daher suchte ich eine Alternative, diese fand ich mit ALF-Banco. Im ersten Moment mag einen der Bildschirm erschlagen, im Vergleich zu Star Money. Allerdings lässt sich dieser nun gut anpassen, auf meine Bedürfnisse, sozusagen für mich übersichtlich. Ferner ist die kostenlose Probezeit hilfreich sich für eine Variante zu entscheiden.
Ich entschied mich für die Umfangreichste, da ich den Lastschriftradar nicht mehr missen möchte. Die Funktionalität übertrifft Star Money, da ich flexibler bin und das in jeder Hinsicht.
Für mich wichtig sind auch die Auswertungen, hier lässt sich Alf viel besser und einfacher einstellen. Es fühlt sich für mich einfacher an als mit Star Money zu arbeiten. Den Support benötigte ich zum Glück bisher nicht, daher kann ich dazu nichts schreiben.
Bisher kann ich ALF-Banco nur empfehlen. Jetzt bin ich gespannt in welchen Abständen neue kostenpflichtige Update-Versionen erscheinen. Ich hoffe in großen zeitlichen Abständen (min. 2 Jahre), da ich mich bei Star Money auch diesbezüglich abgezockt fühlte.
Jedoch bin ich bis jetzt sehr zufrieden, da ALF-Banco mir neue Horizonte gezeigt hat und mir ein Stück Vertrauen ins Kunden orientierte Homebanking zurückbringt.

Perfekt geht nicht, aber verdammt nah dran

Als jahrelanger enttäuschter Quicken, Starmoney etc. Nutzer bin ich nun endlich mit ALF Banco am Ziel angekommen. Der Export ist super, alle Banken von uns werden unterstützt. Und das Beste: Die Software läuft auf USB UND die RECHTEVERWALTUNG klappt perfekt. So habe ich meine privaten und die geschäftlichen Daten als Chef im Blick. Die Buchhalterin arbeitet vor, nur noch Stick nehmen, Zahlungen prüfen, TAN eingeben und die Sammler sind bei der Bank. Noch nie zuvor so ein sauberes Programm gehabt. Dafür bezahle ich gerne die Profi-Version. Bitte unbedingt so weitermachen, lieben Dank.

Secoder 2 HBCI

Ich benutze ALF-BanCo seit der V 5.0 und bin vor einer Zeit auf Ver.6.0 umgestiegen. Mit dem Programm gibt es keinerlei Schwierigkeiten, auch nicht nach dem Umstieg auf Windows 10; sprich: vorbehaltlos zu empfehlen.
Allerdings ist auch die Kritik des F. Nelle vom 18.6.2015 berechtigt.
Warum gibt es beim Secoder keine Anzeige der Bankdaten?
Ist damit zu rechnen, dass Sie das Programm dahingehend erweitern?

Antwort vom ALF-BanCo Team:
Die Nachfrage nach einer Secoder-Unterstützung war bisher leider sehr gering. Wir werden aber zukünftig auch Secoder unterstützen. Dies ist fest geplant und wird eine der nächsten größeren Änderungen sein. Einen Zeitpunkt können wir aber leider noch nicht nennen.

Hier ist jeder Cent gut investiert !

Ich arbeite mit Alf Banco seit der Version 5. Ich habe mir schon öfters Software über alle Bereiche hinweg gekauft.
Diese Software jedoch gehört wohl zu den besten käufen die ich jemals überhaupt getätigt habe. Die Software ist durchdacht und selbsterklärend. Ich wüsste nicht, was ich bemängeln könnte oder mir für meine Arbeiten fehlen könnte.
Ich bin froh, dass ich diese Firma mit meiner Kauf Version unterstützen kann. Einfach nur TOP und das wirklich verdient!

Nur ein Manko

Die Software ist absolut empfehlenswert, preislich kaum zu schlagen – bis auf ein einziges Manko – Secoder Funktion wird nicht in vollem Maße unterstützt, so dass beim HBCI Banking mit Chipkarte und Secoder der Sicherheitsstandard nicht voll ausgenützt werden kann, d.h. im Secoderdisplay werden keine Überweisungsdaten angezeigt. Unverständlich, warum diese Kleinigkeit auch in der Version 6 offenbar noch nicht implementiert wurde.