Mit ALF-BanCo können Sie SEPA-Zahlungen in verschiedenen Formaten importieren. Sie finden diese Funktion, indem Sie in der Menüleiste auf „Datei > Import“ klicken, dann „Zahlungen“ wählen und dem Assistenten folgen.

Beim CSV-Import (kommagetrenntes Format, z.B. aus Excel) bei werden aktuell folgende Feldüberschriften unterstützt (ohne Beachtung der Groß-/Kleinschreibung):

Feld Unterstützte Überschriften
IBAN „KONTONUMMER“, „KONTO-NUMMER“, „KONTONR“, „AGKTO“, „KTONUMMER“, „EMPFÄNGER/ABSENDER – KONTONUMMER“, „KNDKONTONR“, „KONTO“, „IBAN“
BIC „BLZ“, „BANKLEITZAHL“, „AGBLZ“, „EMPFÄNGER/ABSENDER – BANKLEITZAHL“, „KNDBLZ“, „BIC“
Betrag „BETRAG“, „BETRAG (EUR)“
Währung „WÄHRUNG“, „WAEHRUNG“, „BTGWAEHR“, „BETRAG – WÄHRUNG“, „WKZ“, „VK-WÄHRUNG“
Name „NAME1“, „NAME“, „NAME 1“, „AGNAME1“, „EMPFÄNGER“, „NACHNAME“, „INHABER“, „EMPFÄNGER/ABSENDER – NAME“, „KNDNAME“
VWZ „VWZ“, „VERWENDUNGSZWECK“, „ZWECK1“, „UMSATZBESCHREIBUNG“, „UMSATZINFORMATION“, „VERWENDUNGSZWECK (ZEILEN 1-14 IN EINEM FELD)“
Gläubiger-ID „GLÄUBIGER“, „GLÄUBIGER ID“, „GLÄUBIGER-ID“, „GLAEUBIGER“, „GLAEUBIGER-ID“, „GLAEUBIGER ID“
Mandatsref. „MANDAT“, „MANDATSREFERENZ“, „MANDATREF“, „MANDATEN“, „MREFERENZ“
Ausstellungsdatum „MDATUM“, „DTOFSIGNATURE“, „DATEOFSIGNATURE“
Sequenz „SEQUENZ“, „SEQUENCE“, „REFERENZ“, „REFERENCE“

    Für Angabe der Sequenz gibt es diese Möglichkeiten:

  • Erstmalig: „FRST“, „E“, „FIRST“, „ERSTMALIG“
  • Einmalig: „OOFF“, „1“, „EINMALIG“
  • Wiederkehrend: „RCUR“, „W“, „WIEDERKEHREND“
  • Letztmalig: „FNAL“, „L“, „FINAL“, „LAST“, „LETZTMALIG“
Fälligkeit „FAELLIG“, „FÄLLIG“, „BEGINN“, „BEGIN“, „FÄLLIGKEIT“, „TERMIN“, „EINZUGSDATUM“, „AUSSTELLUNGSDATUM“

Sollten Sie CSV-Dateien mit anderen Feldüberschriften haben, können Sie uns diese gerne über unser Kontakt-Formular schicken, dann prüfen wir, ob wir ALF-BanCo anpassen können.