Unterstützt Alf Banco Homebanking mit der VTB Direkt ?

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

Unterstützt Alf Banco Homebanking mit der VTB Direkt ?

Beitragvon CRO » Di 17. Apr 2012, 14:40

Ich nutze Alf Banco 4 und bin dabei mir ein Tagesgeldkonto einzurichten bei der VTB Bank AG Zweigniederl. DE also der VTB Direkt http://www.vtbdirekt.de

Falls benötigt:
Die Kontaktdaten:
VTB Bank (Austria) AG
Zweigniederlassung Deutschland
Postfach 120
45951 Gladbeck
Tel.: 069 66 55 8 99 99
BLZ: 501 234 00
Internet: www.vtbdirektbank.de
E-Mail: kundenservice@vtb-direktbank.de

Die Alf Banco Bankenabfrage liefert keine Ergebnisse ob die VTB Direkt BLZ: 50123400 unterstützt wird.
Leider liefert meine suche hier und im Web nicht bis kaum was eindeutiges/zuverlässiges.
Laut der folgenden Links soll es funktionieren.
Ich hoffe ich hab da nichts mißverstanden.

Quelle:
http://www.finanzblick.de/onlinehilfe/7 ... z-50320000
Die VTB Bank (Austria) AG, Zndl. Deutschland mit der BLZ 50123400 bietet den FinTS (HBCI) Zugang an. Somit ist die Einrichtung der Konten mit dieser Bankleitzahl durchzuführen.


Quelle:http://forum.steganos.com/index.php?/topic/1596-vtb-bankzugang-einrichten/
Hier die Lösung zum Problem:

Bankleitzahl: 50123400
Benutzerkennung: Kontonummer OHNE die letzten zwei Nullen.
Kunden-ID: Kontonummer MIT den letzten zwei Nullen.

Protokollversion: "FinTS 3.0"
HBCI-Adresse:
https://hbci-pintan.gad.de/cgi-bin/hbciservlet
TAN-Verfahren: mobile TAN (MTAN2)


Quelle: http://www.willuhn.de/wiki/doku.php?id= ... isc:pintan
VTB Direktbank: PIN/TAN
Name Wert
Bezeichnung frei wählbar
Kontonummer entnehmen Sie Ihren Bankunterlagen
Bankleitzahl 50123400
Benutzerkennung Kundennummer, entspricht der Kontonummer ohne die letzten beiden Ziffern
Kundennummer Kontonummer
URL der Bank hbci-pintan.gad.de/cgi-bin/hbciservlet
TCP-Port des Bank-Servers 443
Filter für Übertragung Base64
HBCI-Version FinTS 3.0


Quelle: http://foren.t-online.de/foren/read/ser ... 41583.html
Bitte die 50123400.csv auf den Updateserver stellen!

Hallo Team,

die VTB Direktbank (Rechenzentrum GAD) unterstützt das Standardprotokoll (FinTS/HBCI) für den Zugang in einer Software per PIN/TAN mit dem Verfahren mobileTAN, siehe Thread
<http>!

Ich habe dem User 'familie-hauipt' eine entsprechende Csv-Datei zur Verfügung hochgeladen, sie später aber wieder gelöscht, weil die Datei eigentlich auf dem Telekom-Update-Server stehen sollte. Es besteht steigendes Interesse an dieser Datei, weshalb sie 'familie-hauipt' wieder zur Verfügung gestellt hat.

Wie ich in der Vergangenheit (NG) erfahren habe, gibt es immer User, welche irritiert sind oder es zumindest "eigenartig" finden, wenn andere User selbst erstellte Dateien für ein Bankingprogramm zur Verfügung stellen (müssen). Die Datei sollte auf dem Updateserver zur Verfügung stehen, damit man in OB ein Konto bei dieser Bank einfach durch Eingabe der BLZ anlegen kann und nicht erst umständlich die Datenbank aktualisieren muss.

Da die VTB Direktbank HBCI (Karte oder Schlüsseldatei) nicht unterstützt, genügt nur der PIN/TAN-Datensatz, also ein "klassischer Dreizeiler" ;-) passend für eine GAD-Bank (HBCI-Version 3.00):

0;V;4000
4;D;5;50123400
4;U;5;50123400;VTB Direktbank;30;30;hbci.gad.de;50123400;HBCIVersion=300|HBCIOption=0|;https://hbci-pintan.gad.de/cgi-bin/hbciservlet;;;443;60;1028;82;55;59;-1;-1;-1;10.01.2012


Quelle:http://foren.t-online.de/foren/read.php?166,8581142%3E!

familie-hauipt schrieb:
ich hab die Datei ja auch noch. Hab sie noch mal zur Verfügung gestellt:
http://www.fileuploadx.de/88764
.... das ist jetzt nicht mehr nötig, denn es steht eine offizielle 50123400.csv auf dem Updateserver. Sie enthält auch den Datensatz für HBCI per Karte oder Schlüsseldatei (kommt vielleicht noch bei der VTB) und wird auf jeden Fall geladen beim Erstellen eines neuen Kontos oder - falls meine CSV schon in der Datenbank ist und ein Konto schon eingerichtet wurde - wenn man in 'Einstellungen' -> 'Allgemein' - 'Update durchführen' ausführt, also manuell auf SmartUpdates prüft, denn das Updatedatum ist der 17.01.2012 (bei meiner Datei 01.01.2012).


Wo finde ich eine aktuell gehaltene Übersicht mit welchen Banken ich Alf Banco nutzen kann?
Ist es die Bankenliste, wenn ja wie aktuell ist Sie (kein Datum) ? http://www.alf-banco.de/Anleitungen-und ... Check.html

Da ich meine Kontodaten noch nicht erhalten hab und es mir sehr wichtig ist das es funktioniert, schreibe ich diese Anfrage.
Mit Steganos & T-Online scheint es ja zu funktionieren, also sollte Alf Banco auch keine probleme haben.
Wie gesagt ich hoffe das ich bei dem ganzen gelese :shock: nichts durcheiander gebracht habe :oops: .

lg
CRO
CRO
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 17. Apr 2012, 13:18

Beitragvon ALF » Mi 18. Apr 2012, 09:07

Hallo,

mit folgenden Daten konnten wir eine anonyme Verbindung zum HBCI-Server herstellen:

BLZ: 50123400
URL: hbci-pintan.gad.de/cgi-bin/hbciservlet
HBCI-Version: 3.0

Die aktuellsten Zugangs-Daten finden sich unter www.fints.org.
Leider ist diese Bank dort auch noch nicht hinterlegt.

MfG
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 7888
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron