Alf 4 = Installation auf meinem 1und1-Server (für Netzwerk)

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

Alf 4 = Installation auf meinem 1und1-Server (für Netzwerk)

Beitragvon Ritsch » Di 29. Mai 2012, 16:49

Hallo Alf,

ich habe die Business-Version von Alf-4 auf meinem Laptop installiert.

Da ich das Banking und alle Daten und Buchungen stets aktuell jedoch zusätzlich auch auf meinem Bürorechner haben möchte, frage ich mich, ob die Datenbankquelle (und alle dazugehörigen Dateien für Banco) nicht einfach auf meinem 1und1-Server abgelegt werden können.

Dadurch würde ich dann auf beide PCs den gleichen aktuellen Stand in Echtzeit bekommen, oder?

Ist das technisch schon möglich in Version 4? Und wenn ja, wie muss ich bei der Installation vorgehen?

Vielen Dank für die Hilfe!

LG, Uli
Ritsch
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 17:06

Beitragvon Christian211 » Di 29. Mai 2012, 18:24

Und dann hat jeder erstmal Zugriff?

Warum nicht die USB-Version benutzen?
Christian211
 
Beiträge: 409
Registriert: Sa 6. Jan 2007, 08:39
Wohnort: Berlin

Beitragvon Ritsch » Di 29. Mai 2012, 18:28

Naja, bei der USB-Version muss man (wie der Name schon sagt) ja immer den Stick dabei haben - finde ich etwas (sehr unpraktisch)...

LG, Uli
Ritsch
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 17:06

Beitragvon ALF » Mi 30. Mai 2012, 07:17

Hallo,

theoretisch kann die Datenbank auch "in der Cloud" liegen.
In diesem Fall sollte auf den jeweiligen PCs die Datenbank bzw. der Server auf dem die Datenbank liegt, jeweils einen festen Laufwerksbuchstaben zugewiesen bekommen, damit ALF-BanCo die Datenbank findet.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 7885
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Beitragvon Ritsch » Mi 30. Mai 2012, 15:13

Hallo ALF,

alles klaro - ich probier das mal aus und melde mich, wenn es nicht klappen sollte.

Danke erst einmal!!

LG, Uli
Ritsch
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 17:06

Beitragvon DerBene » Di 19. Jun 2012, 16:11

Hallo,

mich würde mal interessieren, ob das geklappt hat!!? Und wenn ja: wie?

Viele Grüße

Der Bene
DerBene
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:37

Beitragvon Ritsch » Di 19. Jun 2012, 16:17

Hallo Bene,

ich bin wieder davon abgekommen, da es doch zu aufreibend war. Ich kann mir aus beruflichen Gründen keine Fehler in der FiBu erlauben, daher habe ich ein altes Backup eingespielt und nutze AB 4 nun wieder normal auf einem PC weiter...

LG, Uli
Ritsch
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 17:06

Beitragvon CoDuck » Fr 13. Jul 2012, 12:42

Mir kommt da spontan folgende mögliche Lösung in den Sinn:

Nutzung der kostenlosen Dropbox als externen Speicher. Auf dem lokalen Rechner werden die Daten zeitnah aktualisiert. Man müsste nun den Pfad einfach auf den lokalen Ordner legen und dann müsste es klappen.

Ich werde das in den nächsten Tagen mal ausprobieren. Kann mir dazu bitte jemand mitteilen, in welchen Ordnern die ganzen Kontodaten liegen, die dann in die Dropbox kopiert werden müssen?

Link zur Dropbox (ich hoffe, das ist gestattet, wenn nicht, bitte einen Hinweis, wird dann sofort entfernt.)

https://www.dropbox.com/referrals/NTMzNDYwNjkzOQ?src=global9
Wenn sich jemand darüber anmeldet, bekomme ich 500 MB weiteren Speicher als Belohnung. Wer das nicht möchte, geht einfach über die normale Webseite und meldet sich dann dort an. http://www.dropbox.com
CoDuck
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 20. Okt 2006, 20:28


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron