SEPA im Inland

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

SEPA im Inland

Beitragvon bu-be » Mi 31. Jul 2013, 23:10

Hallo,

ab 1.2.14 ist die Verwendung von SEPA Pflicht. Deshalb die Frage:
Kann die SEPA-Auslandaüberweisung auch für SEPA-Überweisungen im Inland verwendet werden?

Gruß
bu-be
bu-be
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 23:06

Re: SEPA im Inland

Beitragvon ALF » Fr 2. Aug 2013, 07:30

Hallo,

ja, das ist möglich. Sie sollten aber Version 5.2 nutzen, da es hier viele Erweiterungen für SEPA gab.
U.a. werden für alle Ihre vorhandenen Empfänger IBAN und BIC automatisch berechnet.
Außerdem sind nach der Umstellung bei vielen Banken nur noch SEPA-Daueraufträge, SEPA-Terminüberweisung usw. möglich, was erst ab Version 5.2 funktioniert.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 7888
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: SEPA im Inland

Beitragvon wonk » Di 6. Aug 2013, 11:22

Hallo,
braucht man Version 5 NUR um SELBST SEPA-Daueraufträge einzuziehen oder auch um von anderen bei mir eingezogene Daueraufträge korrekt im Programm zu verarbeiten?
wonk
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 19:59

Re: SEPA im Inland

Beitragvon ALF » Do 8. Aug 2013, 07:34

Hallo,

vor allem für eigene Daueraufträge - aber es gab Anpassungen für SEPA in fast allen Bereichen.
Das Update ist mit 9,95 Euro (Spezial) oder 14,95 Euro (Profi) übrigens sehr günstig.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 7888
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron