alf-banco 6 unter wine

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

alf-banco 6 unter wine

Beitragvon hakra » Sa 30. Jan 2016, 14:32

Hallo im Forum
seit etwa 1 Jahr nutze ich neben win 7 noch Linux Mint. Im Lauf dieser Zeit bin ich immer mehr von Win 7 abgekommen, Linux gefällt mir immer besser. Nach Möglichkeit würde ich mich ganz von MS Windows verabschieden. daran hindern mich bisher 4 kommerzielle Programme, für die es leider keine Linux-Versionen gibt. Das ist u. a. ein Programm zum Online-Banking. Bisher habe ich (seit 1995) "Quicken" genutzt. In Wine unter Linux habe ich es nicht installieren können. Auf meine Frage bei Lexware bekam ich nicht einmal eine Antwort.
Nun konnte ich hier lesen, dass einge Nutzer ALF Banco in Linux unter Wine installiert haben. Ich habs auch probiert aber ich erhlte eine Fehlermeldung
[img]/home/hans/Bilder/Bildschirmfoto%20vom%202016-01-30%2011:27:48.png[/img].
Hat jemand im Forum eine Idee, wie ich weiterkommen könnte?

Meine Rechner-Konfiguration:
Linux Mint 17.3 Cinnamon 64 bit
CPU: Intel Celeron 4 GHz
8 GB Arb-Speicher

Schon mal Danke für alle Antworten
Hans
hakra
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 13:13

Re: alf-banco 6 unter wine

Beitragvon hakra » Sa 30. Jan 2016, 14:50

Das Sreen-foto ist hoffentlich nun zu sehen.
Dateianhänge
Fehlermeldung.jpg
Fehlermeldung.jpg (12.96 KiB) 2000-mal betrachtet
hakra
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 13:13

Re: alf-banco 6 unter wine

Beitragvon mathias » Sa 12. Mär 2016, 16:37

Hallo Hakra,

mit Deinem Fehler kann ich Dir nicht helfen. Alf Banco unter Linux würde aber auch mir gefallen.

Vor 5-10 Jahren hatten hier im Forum mal ein paar Anwender beschrieben, dass und wie es geht. Damals hatte ich entschieden, dass mir der Weg zu umständlich ist, obwohl ich mich mit Unix auskenne.

Das hier geht einfach, ist aber nicht ganz das Gewünschte:
In Linux den VM Player (VMWare) installieren, darin ein Windows und darin Alf Banco. Beide Betriebssysteme laufen dann parallel, Cut+Paste dazwischen ist möglich.

Via smb habe ich in beiden Systemen auch dasselbe Dateisystem verfügbar.

LG
Mathias
mathias
 
Beiträge: 200
Registriert: Mo 26. Jan 2004, 17:56
Wohnort: Hagen das Tor zum Sauerland


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste