Saldenchaos nach dem Software-Update bei der Volksbank

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

Saldenchaos nach dem Software-Update bei der Volksbank

Beitragvon wladi » Mo 10. Sep 2018, 22:31

Hallo,

die VB BO-Herford an diesem Wochenende sehr umfangreiches Software-Update durchgeführt. Als ich Montag dann die Umsätze abgerufen habe, waren alle Salden bei den einzelnen Buchungspositionen durcheinander. Diese Stimmen nur bei Buchungen, die ab Montag gekommen sind. Bei manchen Konten sind Einträge "Automat. Korrekturbuchung" aufgetaucht.

Ich habe schon versucht die Wiederherstellung durchzuführen und die Konten vor dem Abruf erst zu Synchronisieren, aber es ändert sich leider nichts. Wie kann man das wieder in Ordnung bekommen?
wladi
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 21. Jun 2018, 23:02

Re: Saldenchaos nach dem Software-Update bei der Volksbank

Beitragvon ALF » Mi 12. Sep 2018, 08:35

Hallo,

uns sind sonst keine Probleme bekannt. Eventuell hatte Ihre Volksbank temporäre Probleme mit den Daten.

Rufen Sie bitte nochmal alle Umsätze neu ab (über "Umsätze" > "Abruf").

Sollte es trotzdem nicht korrekt sein, fragen Sie bitte bei der Bank nach, ob dort Probleme bekannt sind.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 7885
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Saldenchaos nach dem Software-Update bei der Volksbank

Beitragvon wladi » Mi 12. Sep 2018, 21:03

Hallo,

die Bank hat das Problem bestätigt und es wurde am 11.09. behoben. In AlfBanco hat sich jedoch nichts geändert. Backup wiederhergestellt, die Umsätze erneut geholt und jetzt läuft alles wieder. Es gibt hier jedoch paar Leute, die länger keine Backups gemacht haben. Was passiert in AlfBanco, wenn mann die letzten Umsätze löscht und die Umsätze neu abruft? Werden die gelöschten Umsätze neu geholt?
wladi
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 21. Jun 2018, 23:02

Re: Saldenchaos nach dem Software-Update bei der Volksbank

Beitragvon ALF » Do 13. Sep 2018, 07:30

Hallo,

danke für die Rückmeldung.

Wenn Sie alle oder die letzten Umsätze löschen werden alle fehlenden Umsätze, die bei der Bank noch online abrufbar sind, neu abgerufen.

Sie können über "Umsätze > Abruf" auch jeder Zeit selbst Umsätze bei Bedarf neu abrufen.
In solchen Fällen ist in der Regel keine Datenrücksicherung nötig.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 7885
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron