Vwzk: Eingabe vs. Rückgabe

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

Vwzk: Eingabe vs. Rückgabe

Beitragvon FFF » So 11. Nov 2018, 23:22

Sorry, wir hatten das Thema schon mal, ich finde den Thread aber nicht.

Ich halte es nach wie vor für falsch, daß Alf den Verwendungszweck einer selbst erzeugten Überweisung verändert.

Schreibe ich etwa in die ÜW: "Rechnung Alfbanco", so bekomme ich vom Progamm nach erfolgter Übermittlung zurück und in der Datenbank: "Rechnung Alfbanco DATUM 11.11.2018, 21.43 UHR1.TAN 123985"

Ich verstehe, daß Alf der Einfachheit halber den Rückgabewert der Bank verwendet, und bei eingehenden Zahlungen ist das ja auch nicht zu vermeiden. Aber bei MEINEN Ausgängen ist es nicht schwer, meine Eingabe zu speichern, und danach die Rückmeldung zu durchsuchen. Etwaige Ergänzungen wie oben kann man dann extrahieren und etwa ins Notizfeld auslagern, wenn man nicht gleich ein Zeitstempel und Tan-Feld in der Datenbank führen will.
FFF
 
Beiträge: 273
Registriert: So 6. Dez 2015, 13:24

Re: Vwzk: Eingabe vs. Rückgabe

Beitragvon ALF » Mo 12. Nov 2018, 09:25

Hallo,

soweit möglich zeigt ALF-BanCo den Verwendungszweck so an, wie er von der Bank übermittelt wird.

Wenn Sie den Umsatz im Kontoauszug oder über die Homepage anschauen, müsste dort der gleiche Verwendungszweck aufgelistet sein.

Es ist unglücklich, dass manche Banken den Verwendungszweck so "verpfuschen".
Sinnvoller wäre es, wenn sie diese Informationen an das Ende und nicht an den Anfang hängen würden.
Dies könnten aber nur die Banken ändern.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 7923
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Vwzk: Eingabe vs. Rückgabe

Beitragvon FFF » Mo 12. Nov 2018, 12:36

ALF hat geschrieben:...soweit möglich zeigt ALF-BanCo den Verwendungszweck so an, wie er von der Bank übermittelt wird.

Wenn Sie den Umsatz im Kontoauszug oder über die Homepage anschauen, müsste dort der gleiche Verwendungszweck aufgelistet sein.

Es ist unglücklich, dass manche Banken den Verwendungszweck so "verpfuschen".
Sinnvoller wäre es, wenn sie diese Informationen an das Ende und nicht an den Anfang hängen würden.
Dies könnten aber nur die Banken ändern.
Mißverstehen wir uns?
* Die Bank hängt den Zeitstempel ans Ende an...
* sie tut das nur, bei den Überweisungen, die ICH von Alf aus verschicke.
* Beim Empfänger meiner Überweisung kommt nur "mein" Vwzk, ohne Zeitstempel, an
* Zahlungen, die ich erhalte, haben diesen Eintrag NICHT.

Ich habe eben testhalber aus dem Browser eine Überweisung getätigt, mit den gleichen Konten wie gestern von Alf aus. Im Browser ist die VWZK Anzeige beim Zielkonto korrekt, beim Absendekonto "falsch".
Werde die Sparkasse mal damit konfrontieren.

Dennoch, mMn könnte Alf diesen Bankfehler abfangen 8)
FFF
 
Beiträge: 273
Registriert: So 6. Dez 2015, 13:24

Re: Vwzk: Eingabe vs. Rückgabe

Beitragvon Crashandy » Mo 12. Nov 2018, 17:12

Hallo @FFF

Was soll ALF hier machen?
Dies ist eine spezielle Eigenschaft der Sparkassen.
Es sieht in allen Bankprogrammen gleich aus.

2018-11-12 16_03_46-Umsatz-Details   312 von 312.png
Verwendungszweck in ALF-BanCo
2018-11-12 16_03_46-Umsatz-Details 312 von 312.png (2.07 KiB) 154-mal betrachtet


2018-11-12 16_04_37-Kontoumsätze 3. DE17170540404201683147, Spk MOL Giro Privat.png
Verwendungszweck in S-Firm
2018-11-12 16_04_37-Kontoumsätze 3. DE17170540404201683147, Spk MOL Giro Privat.png (2.05 KiB) 154-mal betrachtet


2018-11-12 16_05_35-StarMoney 11 Deluxe S-Edition.png
Verwendungszweck in StarMoney
2018-11-12 16_05_35-StarMoney 11 Deluxe S-Edition.png (2.24 KiB) 154-mal betrachtet


Gruß
Crashandy
Crashandy
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 07:49

Re: Vwzk: Eingabe vs. Rückgabe

Beitragvon FFF » Mo 12. Nov 2018, 18:44

Crashandy hat geschrieben:
2018-11-12 16_05_35-StarMoney 11 Deluxe S-Edition.png
Bei "meiner" Überweisung "weiß" Alf doch, was ich eingegeben habe. Dann könnte man das im einfach drinstehen lassen - optional natürlich...

Habe vorher mit meinem Banker telefoniert, ja, es ist "Absicht", um die Überweisung zeitlich zuordnen zu können. Anscheinend wollte man das vor rd. 10 Jahren einbauen, und ist einfach den bequemsten Weg gegangen, den Zeitstempel im VWZK Bereich mit zurückzugeben. O-Ton: "Sonst hätte man ja weitere Felder in der DB einbauen müssen". Wenn das stimmt, hieße das, das Datenbankdesign der Banker ist noch grausiger, als ich es eh' schon annehme :mrgreen:
FFF
 
Beiträge: 273
Registriert: So 6. Dez 2015, 13:24


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste