Angeblicher Virenfund in ALFBanco 7

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

Angeblicher Virenfund in ALFBanco 7

Beitragvon Lankwitzer » Di 20. Nov 2018, 15:43

Hallo zusammen,

mein Virenschutzprogramm (G Data Internetsecurity) hat heute folgendes gemeldet:

> Der Leerlauf-Scan hat eine infizierte Datei gefunden.
Virus: Gen:Variant.Ursu.342724(Engine A)
Datei: AlfChipkarte7.exe
Verzeichnis: C:\Program Files (x86)\ALFBanco7<

Angeboten wird als Maßnahme: Desinfizieren und in Quarantäne kopieren. Möglich sind auch: Nur protokollieren/In Quarantäne verschieben/Löschen

Ich gehe davon aus, dass es ein Fehlalarm ist. Da ich keine Chipkarte nutze, wären bei mir alle Varianten möglich. Was würdet ihr unternehmen?
Zuletzt geändert von Lankwitzer am Di 20. Nov 2018, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
Lankwitzer
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 13:46

Re: Angeblicher Virenfund in ALFBanco 7

Beitragvon ALF » Di 20. Nov 2018, 16:37

Hallo,

Virenscanner erkennen Viren anhand von Zeichenfolgen.
Dabei kommt es immer wieder vor, dass Zeichenfolgen eines Virus zufällig in einem Programm vorkommen, ohne dass dort dieser Virus vorhanden ist. Solche "Fehlalarme" gab es immer mal wieder auch bei ALF-BanCo.
Bisher gab es aber noch keinen Fall, in dem tatsächlich ein Virus in ALF-BanCo vorhanden war.

Da unser Virenscanner keinen Fund angezeigt hat, gehen wir auch hier von einem Fehlalarm aus.

Es haben sich inzwischen mehrere Kunden von G-Data gemeldet.
Dort gab es wohl ein Udpate, das zu diesem Alarm geführt hat.

Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an den Hersteller des Virenscanners, damit dieser den Fall untersuchen kann, um den Fehlalarm abzustellen.
Vermutlich ist das Problem mit einem der nächsten Updates des Virenscanners wieder behoben - sofern genügend Kunden sich an den Hersteller wenden.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 7920
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Angeblicher Virenfund in ALFBanco 7

Beitragvon Lankwitzer » Di 20. Nov 2018, 17:54

Hallo ALF, Danke für die Antwort.

Ich wollte eine Kopie der Datei „AlfChipkarte7.exe“ unter dem Stichwort „falsche positive Erkennung“ zu G Data hochladen. Leider verweigert mir Windows 10, auch wenn ich mich als Administrator anmelde, beharrlich den Zugriff auf diese Datei.

Die G Data-Fundmeldung scheint tatsächlich an einem heute um die Mittagszeit durchgeführten G Data-Programmupdate zu liegen. Denn die Datei hat das Änderungsdatum 06.06.2017 und ist in der Vergangenheit noch nie vom Virenscanner als infiziert bezeichnet worden.

Als Reaktion auf den angeblichen Virenfund, den ich nach wie vor als Fehlalarm ansehe, habe ich die Variante „Nur protokollieren“ gewählt.

Gruß Lankwitzer
Lankwitzer
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 13:46

Re: Angeblicher Virenfund in ALFBanco 7

Beitragvon Lankwitzer » Mi 21. Nov 2018, 18:53

Hallo,

da bin ich nochmal. G Data scheint heute nachgebessert zu haben. Ich habe eben mal den gesamten Ordner C:\Program Files (x86)\AlfBanco7 auf Viren prüfen lassen. Ergebnis: kein Fund.

Hat sich also alles in Wohlgefallen aufgelöst.

Gruß Lankwitzer
Lankwitzer
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 13:46

Re: Angeblicher Virenfund in ALFBanco 7

Beitragvon ALF » Do 22. Nov 2018, 08:39

Hallo,

danke für die Rückmeldung.
Es freut uns, dass das Problem behoben ist.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 7920
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Angeblicher Virenfund in ALFBanco 7

Beitragvon ALF » Do 22. Nov 2018, 11:27

Hallo,

inzwischen hat G Data auch offiziell bestätigt, dass es ein Fehlalarm war und dass dies mit dem aktuellsten Update der Virensignaturen behoben ist.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 7920
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Angeblicher Virenfund in ALFBanco 7

Beitragvon icke1954 » So 25. Nov 2018, 19:35

Lankwitzer hat geschrieben:Leider verweigert mir Windows 10, auch wenn ich mich als Administrator anmelde, beharrlich den Zugriff auf diese Datei.

Früher war es mal möglich aus der Quarantäne heraus, direkt die Datei an G-Data zu senden, das wurde wohl abgeschafft, aus der Not heraus, dass sie dem nicht mehr Herr wurden :roll:
Jetzt muß man den Wächter temporär ausschalten um die Datei versenden zu können.

Gruß icke
icke1954
 
Beiträge: 1046
Registriert: Sa 15. Mai 2010, 11:59


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ganny und 4 Gäste