ALF-Banco für Milliardäre nicht geeignet?

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

ALF-Banco für Milliardäre nicht geeignet?

Beitragvon heweni » Sa 5. Jan 2019, 01:43

Auf der Homepage kann man eigene Kritiken verfassen.
Da schrieb jemand im Dezember:

"...Das Programm funktioniert super mit kleinen Beträgen. Mit großen Beträgen und Kontoständen kann es sicher nicht so gut umgehen – solche Leute sollen sich lieber mit Starmoney und Konsorten rumärgern "

Was ist damit gemeint? Mangels Masse kann ich auf meinen Bankkonten zwar nicht mit Millionen jonglieren, aber auf Offline-Konten ist das problemlos möglich.

Erst ab 1 Milliarde wird der Saldo in der Umsatzanzeige nicht richtig angezeigt, weil links Ziffern abgeschnitten werden.
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (11.84 KiB) 408-mal betrachtet


Mein Rat an die Milliardäre: Den Saldo auf der Übersichtsseite anzeigen:

Übersicht.JPG
Übersicht.JPG (12 KiB) 405-mal betrachtet


Hat sonst jemand ein Problem gehabt mit "größeren Beträgen" ?
heweni
 
Beiträge: 188
Registriert: So 12. Mai 2013, 19:55

Re: ALF-Banco für Milliardäre nicht geeignet?

Beitragvon Crashandy » Sa 5. Jan 2019, 19:17

Puhhh, danke für die Aufklärung @heweni. :oops:

Und ich dachte schon mein Kontostand ist plötzlich unter eine Milliarde gesunken. :lol:
Crashandy
 
Beiträge: 75
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 07:49


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste