Umsatzposten-Details bei Auslandsüberw. fehlen

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

Umsatzposten-Details bei Auslandsüberw. fehlen

Beitragvon alfinista » Mi 8. Mai 2019, 16:04

Hier beim Volksbanken-Verbund:
Die Detailangaben der Verwendungszwecke in Umsatzposten von Auslandsüberweisungen (Währung) fehlen neuerdings.
Dazu gehören wesentlich die Angaben der Wechselkurs- und Gebühren-Werte.
Im Online-Banking-Postenauszug des Institutsportals sind diese jedoch aufgeführt.

Vermutlich hat das etwas mit der letzten Systemumstellung des VB-Verbundes Ende März zu tun (?)
Behebung der Zuordnungen der Verwendungszweck-Details mit nächstem Update wäre in ALF also hier erforderlich.

LG
alfinista
 
Beiträge: 43
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 11:37

Re: Umsatzposten-Details bei Auslandsüberw. fehlen

Beitragvon ALF » Do 9. Mai 2019, 09:25

Hallo,

schicken Sie uns bitte das zugehörige Protokoll.
Am schnellsten und einfachsten geht dies direkt über ALF-BanCo.
Alle Protokolle finden Sie unter dem Menüpunkt "Hilfe > Sendeprotokolle" nach Datum und Uhrzeit sortiert.
Suchen Sie dort das passende Protokoll, markieren Sie dieses und klicken Sie dann rechts neben der Liste der Protokolle auf "Protokoll an ALF AG senden".
Damit wird das Protokoll direkt und sicher verschlüsselt an uns gesendet.
Bitte dabei einen Verweis auf diesen Forums-Beitrag angeben oder das Problem nochmal kurz schildern.

Vielen Dank.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8266
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Umsatzposten-Details bei Auslandsüberw. fehlen

Beitragvon alfinista » Do 9. Mai 2019, 16:35

"schicken Sie uns bitte das zugehörige Protokoll....
Bitte dabei einen Verweis auf diesen Forums-Beitrag angeben oder das Problem nochmal kurz schildern."

Sorry, das kann ich jetzt aber nicht ganz verstehen!
Wenn das also kein relevanter AlfBanco-Mangel ist (weil verschoben von "FEHLER in AlfBanco" in "Fragen zu AB") , was erkennen Sie denn dann aus meinem Abruf-Protokoll? Die Inhalte Ihrer eigenen Abrufprotokolle in AlfBanco müssten Sie doch eigentlich kennen (?). Und ich kann die inhaltlich doch gar nicht beeinflussen (bis auf die Eingrenzung des Datums eines Auszuges).

LG

Nachtrag:
Laut dem Abruf-Protokoll fordert AB nur Details bis zur BANK DES BEGÜNSTIGTEN: an.
Und das ist im akuten Fall die Zeile 14 der Verwendungszweck-Details meiner Volksbank.
AB stellt den Wert dazu -also den Namen der Bank- (das wäre in Zeile 15 ) schon nicht mehr dar!
Meine VB stellt in den 20 Zeilen danach (insgesamt 35 Zeilen) die wirklich relevanten Benennungen und Werte bereit.
Es fehlen demnach 20 Zeilen Verwendungszweck.
Es handelt sich also um einen Fehler in AB!
alfinista
 
Beiträge: 43
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 11:37

Re: Umsatzposten-Details bei Auslandsüberw. fehlen

Beitragvon ALF » Fr 10. Mai 2019, 09:16

Hallo,

von anderen Kunden oder mit unseren Testkonten ist uns dies bisher nicht bekannt.
Ohne ein Sendeprotokoll können wir nicht prüfen, was die Bank übermittelt und was ALF-BAnCo ausliest.

Da Sie geschrieben hatten:

Vermutlich hat das etwas mit der letzten Systemumstellung des VB-Verbundes Ende März zu tun (?)
Behebung der Zuordnungen der Verwendungszweck-Details mit nächstem Update wäre in ALF also hier erforderlich.


ist es eher kein Fehler, sondern vielleicht sind Anpassungen nötig.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8266
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Umsatzposten-Details bei Auslandsüberw. fehlen

Beitragvon alfinista » Fr 10. Mai 2019, 12:23

Hallo,
Nun gut, genehm, dann nennen wir es eben jetzt "vielleicht Anpassungsbedarf" in der Rubrik Fragen.
Nach der Maßgabe können nun 2/3 der Beiträge aus der Rubrik Fehler in die Rubrik Fragen.

Dass von anderen Usern hier bisher noch nichts gemeldet geworden ist, liegt vermutlich daran, dass jüngst nicht so viele ALÜ-Umsätze in Fremd-Währung abgerufen wurden und in dem Zusammenhang wohl besonders daran, dass der Effekt fehlender VWZs in AB hierbei auch erst seit kurzem auftritt.
Aber dass Sie vermeintlich nicht wissen, was Ihre eigenen Protokolle aktuell anfordern bzw. auslesen und das auch nicht testen können, erstaunt mich doch sehr. Wie werden Sie denn hierbei auf richtige Funtionalität testen, nachdem eine "Anpassung" programmiert wurde?
Ich hatte ja in meinem Nachtrag zu Post #3 beschrieben, bis wohin das Protokoll in AB Details anfordert bzw. ausliest. Das wird bei den Protokollen Ihrer Testinstallationen nicht anders sein, wenn Sie denn tatsächlich Umsätze einer ALÜ in Fremdwährung abrufen.

Ab Zeile 15 müssen
Bank des Beg., Verwendungszweck, Auftragsbetrag (Währung), Kurs, Gegenwert, Buchungsbetrag, Wertstellungsdatum, Provision, Courtage, Zuschlag Internet und Summe Gebühren
schon auftauchen (wie früher auch) , sonst sind die wesentlichen Buchungsdetails in AB schlicht nicht da und somit für die Katz.

Zu den Anforderungen einer geeigneten Testumgebung/Testbuchung bei Ihnen kann mein Sendeprotokoll nichts beitragen.

Als Anlage finden Sie die Original-Online-Detailanzeige meiner Bank mit allen VWZs (die in AB fehlen).
LG
Dateianhänge
Umsatzdetails ALÜ--VWZs-fin.jpg
Umsatzdetails ALÜ--VWZs-fin.jpg (104.67 KiB) 234-mal betrachtet
alfinista
 
Beiträge: 43
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 11:37

Re: Umsatzposten-Details bei Auslandsüberw. fehlen

Beitragvon ALF » Fr 10. Mai 2019, 14:28

Hallo,

im MT940-Format sind in der Übermittlung der Umsätze nur 14 VWZ-Zeilen vorgesehen.

Ob Ihre Bank hier mehr übermittelt oder ein anderes Format verwendet, können wir nur sehen, wenn Sie uns das Protokoll schicken.

Ohne Protokoll des Abrufs des betroffenen Umsatzes können wir Ihnen nicht helfen.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8266
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Umsatzposten-Details bei Auslandsüberw. fehlen

Beitragvon alfinista » Fr 10. Mai 2019, 15:52

Hallo,

"im MT940-Format sind in der Übermittlung der Umsätze nur 14 VWZ-Zeilen vorgesehen."

Und diese Erkenntnis und Antwort war auf Basis des Beitrages #3 noch nicht möglich? Verstehe.

"Ob Ihre Bank hier mehr übermittelt oder ein anderes Format verwendet, können wir nur sehen, wenn Sie uns das Protokoll schicken."

Also bitte, es liegt doch nunmehr auf der Hand, dass mehr als 14 Zeilen für die Erfassung der fehlenden Werte erforderlich sind. Wollen Sie sich zukünftig der geänderten Datensituation der Volksbanken anpassen, oder liegen die Details solcher Überweisungen bei AB zukünftig dauerhaft und für alle User mit VB-Konten und ALÜs im Nirvana?
Wie wollten Sie (oder die Volksbanken mit Ihnen zusammen) das denn abstellen, mir (und anderen Usern) helfen?
Nur und ausschließlich, wenn Sie mein Protokoll vorliegen haben??? Halloo?

Das Einfordern eines Kunden-Sendeprotokolls können Sie doch nicht als unabdingbare Voraussetzung hernehmen Ihre Software-Funktionalitäten oder die der Banken zu prüfen!
Und ich möchte nun einmal die in meinem Protokoll enthaltenen umfangreichen, sensiblen und persönlichen Daten nicht an Dritte preisgeben. Das ist doch vielleicht nachvollziehbar (?)

Ich habe Ihnen schon die entscheidenden Fakten übermittelt. Das muss doch reichen um der Sache auf die Schliche zu kommen. Die erforderlichen Rückschlüsse wollen Sie aber jetzt anscheinend immer noch nicht ziehen und wollen es ohne mein Protokoll , also mit Ihren hauseigenen Mitteln auch weder testen noch beheben?

"Ohne Protokoll des Abrufs des betroffenen Umsatzes können wir Ihnen nicht helfen."

Ja, gewiss doch, das ist alles jetzt bestimmt keine Frage des "nicht könnens" mehr.

Lassen wir es also bei dem unerfüllten "Anpassungsbedarf" elementarer Umsatzdaten und ich hole mir die VWZ-Details für Fremdwährungs-ALÜs zukünftig direkt aus der Online-Anwendung meiner Bank und kopiere sie mir ins Notizfeld.

LG
alfinista
 
Beiträge: 43
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 11:37

Re: Umsatzposten-Details bei Auslandsüberw. fehlen

Beitragvon naturbanause » Fr 10. Mai 2019, 17:03

@ alfinista
Frag doch mal bei deiner Bank nach ob diese Daten per HBCI überhaupt noch übermittelt werden. Die ING lässt z.B. neuerdings IBAN und BIC weg, um die Kunden auf ihre Website zu locken. Vielleicht macht deine Bank das ähnlich, zumal es kürzlich eine Systemumstellung gab.
naturbanause
 
Beiträge: 123
Registriert: Di 25. Apr 2006, 12:44


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste