Noris oder DKB

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

Noris oder DKB

Beitragvon Home Banker » Mo 3. Jun 2019, 12:33

Guten Tag in die Runde,
wegen der Maßnahmen bei der ING (keine HBCI-Unterstützung für Girokonten in Zukunft) werde ich definitiv jetzt einen Wechsel vornehmen.
Die Wahl fällt zwischen DKB und Noris.

Dazu mal die Frage:
Gibt es für diese Banken irgendwelche Besonderheiten, die man beim Betreiben von AlfBanco zu beachten hat?

Hat jemand schon Erfahrungen diesbezüglich gesammelt?
Wäre nett, wenn es dazu ein paar Stimmen gäbe.

P.S. Meine Testphase von AlfBanco ist jetzt abgelaufen. Ich wollte mich alsbald für die Profi-Version entscheiden. Mit meinem alten Finanzprogramm habe ich viele Termin-Überweisungen als wiederkehrende Überweisungen definiert. Kann ich das mit der Profiversion machen? Oder doch besser als Offline-Dauerauftrag?
Während der Testphase habe ich gerade das nicht bedacht. (zu dumm ...)


Grüße vom Home Banker
Home Banker
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 23. Apr 2019, 21:17

Re: Noris oder DKB

Beitragvon heweni » Mo 3. Jun 2019, 16:36

Hallo Home Banker,

Termin-Überweisungen werden von Alf-Banco nur einmalig ausgeführt. Entweder man schickt die Terminüberweisung online zur Bank und die Bank kümmert sich darum rechtzeitig zu überweisen.
Oder man legt die Terminüberweisung in Alf-Banco mit der Ausführungsart "manuell" an. Alf-Banco prüft dann bei jedem Programmstart, ob eine Überweisung ausgeführt werden muss und stellt sie dann in die Auftragsliste. Die Terminüberweisung ist dann erledigt.

Wiederkehrende Überweisungen sind Daueraufträge. Auch diese können mit der Ausführungsart "manuell" von Alf-Banco verwaltet werden. Man muss dann darauf achten, dass man täglich das Programm startet. Bei der DKB sind manuelle Daueraufträge jedoch nicht nötig, weil Daueraufträge von der Bank unterstützt werden.

Das Kreditkartenkonto von der DKB kann nur per Screensraping abgefragt werden. Wenn die Bank am Dialog etwas ändert (kommt schon mal vor), wird vom Alf-Team sehr schnell reagiert und Anpassungen vorgenommen.

Zur Norisbank kann ich nichts sagen.

Hier ein Vergleich:
https://www.deutscheskonto.org/de/dkb-oder-norisbank/

Viele Grüße
heweni
heweni
 
Beiträge: 209
Registriert: So 12. Mai 2013, 19:55

Re: Noris oder DKB

Beitragvon Home Banker » Di 4. Jun 2019, 14:15

Hallo heweni,
vielen Dank für die ausführliche Antwort. Der Link hat mir den letzten Schwung gegeben. Habe heute das Antragsprozedere bei der DKB gestartet. Damit wird in Kürze das Kapitel DiBa / ING DiBa / ING für mich erledigt sein.

Im nächsten Schritt werde ich mein altes Finanzsoftware-Abo kündigen und komplett auf AlfBanco umsteigen. Buchen werde ich damit dann die Profi-Version. Das Programm ist zwar schlicht, hat es aber in sich und erfüllt meine Bedürfnisse.

Ich hoffe dass mir das Forum und Alf hierbei behilflich sein können, wenn ich Schwierigkeiten bekommen sollte.

Gruß
Home Banker
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 23. Apr 2019, 21:17


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste