Starke Kunden-Authentifizierung 1822direkt Problem

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

Starke Kunden-Authentifizierung 1822direkt Problem

Beitragvon MothersCoffee » Mo 16. Dez 2019, 11:24

Hallo,

leider funktioniert die starke Kunden-Authentifizierung bei der 1822direkt nicht. Es wird mir in der App keine
TAN angezeigt, wenn diese im Abfrageprozess angefordert wird. Ich verwende AB Version 7.6.2.
An der Einrichtung der App bzw. den Einstellungen im Konto der Bank liegt es nicht.
Wo liegt der Fehler?

Gruß
MothersCoffee
MothersCoffee
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 17:49

Re: Starke Kunden-Authentifizierung 1822direkt Problem

Beitragvon ALF » Mo 16. Dez 2019, 12:22

Hallo,

funktioniert dies über die Homepage?

Falls ja, schicken Sie uns bitte das zugehörige Protokoll.
Am schnellsten und einfachsten geht dies direkt über ALF-BanCo.
Alle Protokolle finden Sie unter dem Menüpunkt "Hilfe > Sendeprotokolle" nach Datum und Uhrzeit sortiert.
Suchen Sie dort das passende Protokoll, markieren Sie dieses und klicken Sie dann rechts neben der Liste der Protokolle auf "Protokoll an ALF AG senden".
Damit wird das Protokoll direkt und sicher verschlüsselt an uns gesendet.
Bitte dabei einen Verweis auf diesen Forums-Beitrag angeben oder das Problem nochmal kurz schildern.

Vielen Dank.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8732
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Starke Kunden-Authentifizierung 1822direkt Problem

Beitragvon MothersCoffee » Di 17. Dez 2019, 20:53

Hallo,

ich habe Ihnen das Protokoll mit Hinweis auf diesen Beitrag über AB geschickt.

Gruß

MothersCoffee
MothersCoffee
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 17:49

Re: Starke Kunden-Authentifizierung 1822direkt Problem

Beitragvon ALF » Mi 18. Dez 2019, 08:17

Hallo,

wir haben das Protokoll erhalten.

Laut Protokoll hat die 1822 korrekt gemeldet, dass die TAN generiert wird.

Wenn diese nicht in der App erzeugt wird, dann liegt das Problem bei der 1822 (am HBCI/FinTS-Server).

In den letzten Tagen hatten wir mehrere Kunden der 1822 mit Problemen.

Die 1822 hat einen eigenen HBCI/FinTS-Server und uns liegen mehrere Protokolle von Kunden vor, in denen definitiv falsche Daten von der 1822 übermittelt werden.

Andere Institute sind nicht betroffen.

Bitte fragen Sie bei der 1822 nach, ob die Probleme dort bekannt sind (auch wenn Institute aus Erfahrung meist erst Mal leugnen, dass ein Problem vorliegt).

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8732
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste