Umbuchungen

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

Umbuchungen

Beitragvon Samoht » So 26. Apr 2020, 13:35

HAllo,
bei meiner Prüfung, ob Alf für mich das richtige ist, bin ich beim Problem der Umbuchungen hängen geblieben.
Ich habe mehrere Konten bei verschiedenen Banken. Zwischen diesen muß ich ab und an hin- und herbuchen.
Wie kriege ich das hin, dass mir diese Umbuchungen nicht als Umsätze gezählt werden ?
Ich habe jetzt eine ganze Reihe von Überweisungen mit dem Assistenten als Umbuchung kategorisiert. Das funktioniert ja prima gleich über den gesamten Bestand. Aber die angezeigten Summen für Einahmen und Ausgaben bleiben gleich. Sie sind natürlich damit praktisch irrelevant, wenngleich vllt. finanzrechnerisch korrekt. Nur wenn ich jedes Hin- und Herschaufeln zwischen Giro- und Tagesgeldkonto als Umsatz drin habe, gbts keine Übersicht mehr.

In der Anleitung ist die "Umbuchung" auf Geschäftsvorfälle innerhalb eines Kreditinstituts begrenzt. Das hilft mir nicht weiter.
Gibt es da eine Lösung ?

Mfg Thomas
Samoht
 
Beiträge: 4
Registriert: So 26. Apr 2020, 12:53

Re: Umbuchungen

Beitragvon heweni » So 26. Apr 2020, 18:18

Hallo,

auf dem Bankkonto ist auch eine Umbuchung ein Umsatz. Das ist so o.k.
Wenn man seine Einnahmen und Ausgaben sehen möchte, dann sollte man Auswertungen definieren. Dabei kann dann die Kategorie (Umbuchung) weggelassen werden.

Sinnvoll ist auch eine Auswertung nur über die Kategorie Umbuchung. Die Summe dieser Auswertung muss 0 geben. Wenn nicht, wurde eine oder mehrere Gegen(Umbuchungen) vergessen.

Gruß
heweni
heweni
 
Beiträge: 266
Registriert: So 12. Mai 2013, 19:55

Re: Umbuchungen

Beitragvon Samoht » So 26. Apr 2020, 18:54

Hallo heweni,

vielen Dank, das habe ich gleich mal mit meinem Testkonto ausprobiert. Das sollte tatsächlich so gehen.

Mfg vom sonnigen Ufer des Schwarzbaches

Thomas
Samoht
 
Beiträge: 4
Registriert: So 26. Apr 2020, 12:53


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste