Verwendungszweck - Zeilenbelegung - 7.6.3

Hier können Sie Programmfehler in ALF-BanCo 7 melden

Verwendungszweck - Zeilenbelegung - 7.6.3

Beitragvon Hubertl » Sa 15. Feb 2020, 15:47

Bewußt gesetzte Zeilenumbrüche im VWZ werden ignoriert beim Abspeichern oder Senden der Überweisung. Text der folgenden Zeilen wird in die vorherige Zeile eingebaut soweit Platz ist dafür.
Ist das so beabsichtigt oder ist es tatsächlich ein Fehler?

Grüße
Hubert
Hubertl
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 23:07

Re: Verwendungszweck - Zeilenbelegung - 7.6.3

Beitragvon Crashandy » Sa 15. Feb 2020, 17:41

Hallo @Hubertl,

es ist kein Fehler sondern eine Norm, welche mit der Einführung von SEPA zusammenhängt.
Du kannst Deinen Verwendungszweck in ALF-BanCo nur für Dich selbst optisch etwas überschaubarer darstellen, jedoch wird beim Senden alles in Fließtext mit maximal 140 Zeichen losgeschickt.
Während der Eingabe im Verwendungszweckfeld siehst Du darüber die noch vorhandenen Zeichen und es ist egal in welcher Zeile Du sie eingibst.

2020-02-15 16_26_42-Window.png
2020-02-15 16_26_42-Window.png (34.18 KiB) 703-mal betrachtet

Siehe auch hier, heute und früher:
SEPA lässt für Angaben im Verwendungszweck nur maximal 140 Zeichen zu, während im DTA Verfahren insgesamt 378 (14 x 27) Zeichen zulässig waren.
Quelle: https://www.hettwer-beratung.de/sepa-sp ... ungszweck/


Gruß
Crashandy
Crashandy
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 07:49


Zurück zu Fehler in ALF-BanCo 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste