Netzwerkversion ohne SQL Server; ein DESASTER !

Hier können Sie Programmfehler in ALF-BanCo 7 melden

Netzwerkversion ohne SQL Server; ein DESASTER !

Beitragvon js.bornheim » Sa 4. Apr 2020, 14:36

:( in den letzten Wochen ist die sogenannte Netzwerkversion 2 User eine absolute :twisted: Katastrophe. Ein Arbeiten mit 2 Usern gleichzeitig ist absolut ! unmöglich. Ist ein User eingeloggt, lässt sich der 2. Arbeitsplatz nicht mehr starten, dieser friert einfach ein Stichwort (Keine Rückmeldung). Es besteht auch dann keine Möglichkeit mehr, das Programm via Taskmanager zu beenden. Einzige Lösung: Neustart.

Nutze Alf Banco nun seit 3 Jahren, aber seit der Umstellung auf Windows 10 1909 ist das Programm für mehr als 1 User gleichzeitig nicht mehr nutzbar.
Den Vorschlag für die Netzwerkversion auf MS Sql Express zu installieren halte auch für etwas übertrieben. (Kommt mir so vor, also würde ich ein ganze Tiefgarage für 100 Autos bauen, um dann dann nur 2 Parkplätze zu nutzen.) Außerdem müßte dann der Serverarbeitsplatz permanent laufen.

Bei mir liegen die Daten auf einem gemeinsamen Netzlaufwerk (Synology DS214) und ich habe hier auch schon einige Schalter umgelegt und Freigaben geändert. Aber geholfen hat das ganze nichts.

WinData nutzt ja auch eine ACESSS datenbank und hier ist das überhaupt kein Problem; der Kundendienst ist auch der Meinung, das die Umstellung auf die SQL Version bei 3 User doch nicht notwendig ist.

Meine Rechnungsoftware WinOfficePro5 nutzt ebenfalls eine Access Datenbank und hier wurde die lange Anmelde(login) Zeit auf die Datenbank von 30 sec auf 3 sec reduziert, nachdem eine Batchdatei die Datenbankstruktur einmalig bearbeitet hat. Was das genau ist weiß ich nicht, hat aber irgendwas mit der Verschlüsselung zu tun (ForceCrypto ?)

Also lieber ALF, lass Dir irgendwas einfallen, damit die ACCESS Datenbank unter Windows10 wieder ans laufen kommt.
So kann ich nicht arbeiten.

Danke und bleibt gesund
Gruß Jürgen Schwadorf

P.S.: Es wäre möglicherweise auch eine Alternative, andere SQL Server zu verwenden (MySQL, Maria DB, Postgre etc.) MariaDB(MySQL) ist auch bei meinem Synology vorhanden. MS SQL im Docker, wie an anderer Stelle im FORUM beschrieben, ist für einfache Serie von Synology nicht vorgesehen. Der umtriebige Olaf Willuhn :idea: (Hibuscus) bietet auch eine Lösung an, indem er SQL Scripte anbietet, eine passende leere SQL Datenbank zu erstellen und anschließend einen Backup zu importieren..
js.bornheim
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 4. Jul 2017, 10:52

Re: Netzwerkversion ohne SQL Server; ein DESASTER !

Beitragvon ALF » Mo 6. Apr 2020, 07:59

Hallo,

es tut uns leid, dass Sie aktuell diese Probleme haben.

Schicken Sie uns bitte zur Prüfung eine Check-Datei.
Diese enthält keine Konto-Daten oder ähnliche private Daten, sondern nur Informationen über ALF-BanCo und Ihr System.

Starten Sie dazu über das Windows-Startmenü in der Programmgruppe von ALF-BanCo das "Support-Tool".

Alternativ können Sie das Tool mit dem Namen "AlfCheck7.exe" auch direkt über den Windows-Explorer starten.

Dieses finden Sie im ALF-BanCo Installationsverzeichnis (z.B. "c:\Programme\AlfBanCo7\") .
Bei der USB-Version finden Sie diese Datei auf dem Stick im Verzeichnis "\ALFBanCo7\".

Im Tool haben Sie die Möglichkeit, die Check-Datei direkt an uns zu senden.
Klicken Sie hierfür auf "Dateien an ALF AG senden".

Bitte geben Sie dabei einen kurzen Verweis auf diesen Forums-Beitrag an.
Vielen Dank.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 9008
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Netzwerkversion ohne SQL Server; ein DESASTER !

Beitragvon Ludwig » Do 3. Sep 2020, 21:54

Hi,
Deine DS214 kenne ich jetzt nicht genau, aber prüfe doch mal, ob dieses Modell die Installation im Paketzentrum "Docker" zur Verfügung stellt.

Wenn ja, teste mal Docker + microsoft-mssql-server-linux.

Bevor ich mir kürzlich einen richtigen WinServer2019 zulegte, hatte ich das für ALF-Banco auf meiner DS3018xs mit ein
paar Schweißperlen prima zum Laufen gebracht. Aus reiner Faulheit läuft das dort bis heute - bin noch voll zufrieden.
Ludwig
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 18:32

Re: Netzwerkversion ohne SQL Server; ein DESASTER !

Beitragvon js.bornheim » Fr 4. Sep 2020, 09:11

Hallo Ludwig,

danke für den Hinweis, aber in dieser Richtung habe ich auch schon recherchiert, aber für eine DS214 wird Docker nicht zur Verfügung gestellt; lediglich Maria DB. Aber diese Datenbank wird leider von ALF Banco leider nicht unterstützt.

Es ist schon ärgerlich, daß immer mehr Anwendungen, die früher auf Access liefen, inzwischen die Installation von SQL Express fordern und dies sogar für eine Einzelplatzversion. z.B. Datev Rechnungswesen, OfficeFreund (früher WonOfficePro) oder auch WinData (immerhin fahren diese immer noch 2 gleisig: Version 8 AccessDB, Version 9 SQl) . Ich persönlich halte dies aber aber bei einer Anwendung bis zu 3 Usern für ziemlich übertrieben.

Aber irgendwann wird sowieso alles in der Cloud landen, aber das ist ein anderes Thema.

Nochmals danke für deinen Hinweis.

Gruß aus dem Rheinland
Jürgen
js.bornheim
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 4. Jul 2017, 10:52


Zurück zu Fehler in ALF-BanCo 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste