Fehler bei Auswahl Zugang von Gemeinschaftskonto

Hier können Sie Programmfehler in ALF-BanCo 7 melden
Antworten
Joachim
Beiträge: 82
Registriert: So 2. Apr 2006, 14:52
Wohnort: Niedersachsen

Fehler bei Auswahl Zugang von Gemeinschaftskonto

Beitrag von Joachim »

Hallo,

ich hatte im letzten Jahr ein Postbank-Gemeinschaftskonto erfolgreich umgestellt (chipTAN-Verfahren):
https://www.alf-banco.de/forum/viewtopi ... =57&t=7236

So konnten wir über Zugänge/Medien mich oder meine Ehefau aktivieren.

Heute stelle ich fest, dass bei meiner Frau bei Abruf und weiteren Diensten ein Fehler auftritt:
##### HIRMG:9800:Dialogabbruch.:
##### HIRMS:9210:Ungültige Kundensystem-ID.: (Seg:3)

Das gleiche tritt beim Konto meiner Eltern auf, sofern ich auf meine Mutter oder mich als 3. Berechtigten umstelle. Die Daten der Zugänge sind korrekt hinterlegt und aktuell.

Ein Anruf im Postbank-Online-Support ergab keine Anhaltspunkte für ein Problem dort.

Das Problem besteht darin, dass als Benutzerkennung, die meiner Frau eingesetzt wird und als Kunden-ID meine! Die Daten der TAN-Medien sind korrekt.

_________________Neuer Dialog_________________________________________________
Version: 7.6.5
Reg-Version: 30
Modus: HBCI-PIN/TAN
HBCI-Version: "300"
Benutzerkennung: "EHEFRAU"
Kunden-ID: "EHEMANN"
BLZ: "86010090"
Institut: "Postbank"
URL: "hbci.postbank.de/banking/hbci.do"
Proxy-Typ: 0
Proxy-Host: ""
Konten: Postbank Giro: 12345678
BPD geladen
BPD: TAN-Einschritt: nicht zulässig
HKTAN #6 wird unterstützt
KundensystemID: >......<
HKVVB-Version = 3
...

Das Problem sieht man auch in der Dialog-Initialisierung:
______31.08.2020 16:55:27 : UNVERSCHLUESSELT: Dialog-Initialisierung (#1)
ID = EHEMANN, cT = EHEFRAU...

______31.08.2020 16:55:28 : ENTSCHLUESSELT_________________
HNHBK:1:3+000000000274+300+0+1+0:1'HIRMG:2:2+9800::Dialogabbruch.'HIRMS:3:2:2+9210::Unbekannter Benutzer.'HNHBS:4:1+1'

Empfangene Nachricht auswerten
##### HIRMG:9800:Dialogabbruch.:
##### HIRMS:9210:Unbekannter Benutzer.: (Seg:2)
...
______31.08.2020 16:55:32 : Dialog beendet_________________

In der GUI wird dann übrigens nur "Dialogabbruch (9800)" angezeigt im Protokoll: "Ungültige Kundensystem-ID (9210).

Das Problem sollte eigentlich nicht nur bei der Postbank auftreten.

Ich bitte um Prüfung.

Gruß
Joachim
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
Beiträge: 9603
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Fehler bei Auswahl Zugang von Gemeinschaftskonto

Beitrag von ALF »

Hallo,

die "Kundensystem-ID" ist eine eindeutige ID, die nur eine begrenzte Zeit gültig ist.
Wenn Sie ein Konto zu lange (je nach Bank ein paar Monate bis ca. 1 Jahr) nicht abrufen, ist diese nicht mehr gültig.

Sie müssen dann neu synchronisieren.

Bitte wechseln Sie zur Kontenverwaltung über "Verwalten > Konten > Konten verwalten" in der Menüleiste.
Markieren Sie dort das betroffene Konto und wählen Sie ganz unten rechts
"Mehr > Synchronisierung".

Führen Sie diese Synchronisierung aus.

Falls die Synchronisierung fehlerfrei durchgeführt wird, versuchen Sie bitte wieder einen Abruf des Kontos.

Bitte geben Sie uns kurz Bescheid, ob das Problem dadurch behoben ist.

Gruß,
ALF
Joachim
Beiträge: 82
Registriert: So 2. Apr 2006, 14:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: Fehler bei Auswahl Zugang von Gemeinschaftskonto

Beitrag von Joachim »

Hallo und danke,

das hier allein löst das Problem noch nicht:
ALF hat geschrieben:...
Sie müssen dann neu synchronisieren.

Bitte wechseln Sie zur Kontenverwaltung über "Verwalten > Konten > Konten verwalten" in der Menüleiste.
Markieren Sie dort das betroffene Konto und wählen Sie ganz unten rechts
"Mehr > Synchronisierung".

Führen Sie diese Synchronisierung aus.
Danach kommt immer noch: Dialogabbruch (9800).

Zusätzlich muss der jeweilige Zugang synchronisiert werden, unter:
Konten > Zugänge/Medien
Rechtsklick auf den "renitenten" Zugang, dann Auswahl Synchronisierung.

Dabei wird eine chipTAN verlangt...

Es muss auch in der Reihenfolge durchgeführt werden, ich konnte das durch die zwei vorhandenen Kontokonfigurationen nachweisen.

Es wäre gut, wenn sich diese zyklisch notwendige Resynchronisation automatisieren ließe oder Alf-Banco an der Stelle eine aussagefähige Fehlermeldung produziert.

Danke für die schnelle Hilfe!

Gruß
Joachim
Antworten