ePay ist eine Katastrophe

Hier können Sie Programmfehler in ALF-BanCo 8 melden
Antworten
Benutzeravatar
THX1138
Beiträge: 172
Registriert: So 4. Dez 2011, 18:20

ePay ist eine Katastrophe

Beitrag von THX1138 »

Versucht mal folgende Daten, die ziemlich eindeutig sind, via ePay in AB zu übernehmen:
#################################################################
Name des Zahlungsempfängers
Firma XYZ Deutschland
Referenznummer
P45647894654
Zu überweisender Betrag
1.000 EUR
IBAN
BE55 4560 4568 4563
BIC/SWIFT Code
GHBSDKK2XXX
#################################################################
Empfänger: des Zahlungsempfängers
IBAN/BIC OK
Betrag: 1 Euro Ein Euro statt 1000€
Kein Verwendungszweck

Und bevor Nachfragen kommen. In D ist 1.000€ gleich eintausend Euro und nicht 1,000€
WIN10Px64 ALF-BanCo 8
hwalfwo
Beiträge: 3
Registriert: Mi 8. Dez 2021, 13:19

Re: ePay ist eine Katastrophe

Beitrag von hwalfwo »

Also für mich sind 1.000€ eintausend Euro und 1,000€ eben ein Euro. Der "Punkt" bzw. das "Komma" macht doch den Unterschied.
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
Beiträge: 10662
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: ePay ist eine Katastrophe

Beitrag von ALF »

Hallo,

danke für die Hinweise.

Wir werden prüfen, ob wir in solchen Fällen korrekt "1.000" Euro erkennen können.

Beträge ohne "Komma" sind leider schwer zu erkennen.
Wir setzen in den meisten Fällen korrekte Betrags-Angaben mit Komma und 2 Nachkommastellen voraus.

Und den Verwendungszweck hier zu erkennen ohne dass z.B. "VWZ:" davor steht ist sehr schwierig.
Wir werden dies auch prüfen.
Freundliche Grüße,
Ihr ALF-BanCo Team
Antworten