DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Für Fragen Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.
Antworten
alexj
Beiträge: 811
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 07:51
Wohnort: Königstein im Taunus
Kontaktdaten:

DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Beitrag von alexj »

Mir wurde gerade eröffnet, ab demnächst die Freigabe via FinTS per APP und PIN in der neuen DKB-APP möglich sein.

Die APP "DKP TAN2go" wird wahrscheinlich zum Ende 2024 eingestellt eingestellt und es gibt dann KEINE TANs mehr.

Auf Nachfrage wurde mir bestätigt, dass FinTS Anwendungen dann aber mit der DKB-APP funktionieren sollen. Die APP soll dann als neues "TAN"-Medium ausgewählt werden können.

Kann AB das aufklären, oder evtl. Entwarnung geben?
Bei Fragen zum elektronischen Zahlungsverkehr beraten Sie unsere Spezialist*innen der DKB montags bis freitags von 8-17 Uhr unter 030 120 300 10 gern.
Gruß
A. Jacubowsky
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
Beiträge: 12005
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Beitrag von ALF »

Hallo,

ALF-BanCo 9 unterstützt die neuen "decoupled" TAN-Verfahren der Sparkassen und Volksbanken.
D.h. es muss keine TAN mehr eingegeben werden.
Der Auftrag wird nur in der App bestätigt.

Da die DKB das Rechenzentrum der Sparkassen nutzt, ist dies dann vermutlich das gleiche Decoupled-TAN-Verfahren wie bei den Sparkassen.
Sollte mit Version 9 also voraussichtlich problemlos funktionieren.
Freundliche Grüße,
Ihr ALF-BanCo Team
alexj
Beiträge: 811
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 07:51
Wohnort: Königstein im Taunus
Kontaktdaten:

Re: DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Beitrag von alexj »

Puh, dann harren wir mal der Dinge die da von der DKB kommen.
Gruß
A. Jacubowsky
Selbstlesebuch
Beiträge: 85
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 10:22

Re: DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Beitrag von Selbstlesebuch »

Oje, immer diese Standardwechsel. Ich bin gerade dabei von der Sparda wegzugehen, weil die die SecureApp nicht freigeben will und wollte eigentlich zur DKB :? :wink: :?:
Danke für die Info!
icke
Beiträge: 25
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 16:33

Re: DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Beitrag von icke »

ALF hat geschrieben: Mi 27. Sep 2023, 14:48 Hallo,

ALF-BanCo 9 unterstützt die neuen "decoupled" TAN-Verfahren der Sparkassen und Volksbanken.
D.h. es muss keine TAN mehr eingegeben werden.
Der Auftrag wird nur in der App bestätigt.

Da die DKB das Rechenzentrum der Sparkassen nutzt, ist dies dann vermutlich das gleiche Decoupled-TAN-Verfahren wie bei den Sparkassen.
Sollte mit Version 9 also voraussichtlich problemlos funktionieren.
Muss dazu in ALF-Banco etwas umstellen? Bisher nutzt ich TAN2Go.
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
Beiträge: 12005
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Beitrag von ALF »

Hallo,

das "alte" TAN2go-Verfahren ist TAN-Verfahren 922.
Das neue ist in der Regel 923.

Bitte prüfen Sie, ob Sie 923 schon auswählen können.
Freundliche Grüße,
Ihr ALF-BanCo Team
alexj
Beiträge: 811
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 07:51
Wohnort: Königstein im Taunus
Kontaktdaten:

Re: DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Beitrag von alexj »

Bei mir wird 923 auch nach Aktualisierung des Bankzugangs und der Medien noch nicht angeboten.
Screenshot 2023-10-17 172640.jpg
Screenshot 2023-10-17 172640.jpg (27.25 KiB) 1645 mal betrachtet
Gruß
A. Jacubowsky
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
Beiträge: 12005
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Beitrag von ALF »

Hallo,

dann ist das neue Verfahren vom Sparkassen-Rechenzentrum für die DKB noch nicht freigegeben.
Freundliche Grüße,
Ihr ALF-BanCo Team
CrazyChris
Beiträge: 7
Registriert: Di 11. Jan 2011, 18:54

Re: DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Beitrag von CrazyChris »

Bei meinem DKB Konto musste ich alle Logindaten durch die DKB vor einer Weile zurücksetzen lassen. Mein Problem ist jetzt das ich seitdem keinen TAN2go Zugang mehr habe sondern nur noch die neu App.

Wenn ich in Banco 9 die Bankdaten aktualisieren lasse dann wird mir aber trotzdem nur 921-TAN2go vorgeschlagen. Das Abrufen der Kontoumsätze funktioniert aber damit nicht mehr. 923 wird mir als TAN-Verfahren leider nicht angeboten. :?

Hat jemand einen Tipp?
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
Beiträge: 12005
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Beitrag von ALF »

Hallo,

schicken Sie uns bitte das zugehörige Protokoll.
Am schnellsten und einfachsten geht dies direkt über ALF-BanCo.
Alle Protokolle finden Sie unter dem Menüpunkt "Hilfe > Sendeprotokolle" nach Datum und Uhrzeit sortiert.
Suchen Sie dort das passende Protokoll, markieren Sie dieses und klicken Sie dann rechts neben der Liste der Protokolle auf "Protokoll an ALF AG senden".
Damit wird das Protokoll direkt und sicher verschlüsselt an uns gesendet.
Bitte dabei einen Verweis auf diesen Forums-Beitrag angeben oder das Problem nochmal kurz schildern.

Vielen Dank.
Freundliche Grüße,
Ihr ALF-BanCo Team
CrazyChris
Beiträge: 7
Registriert: Di 11. Jan 2011, 18:54

Re: DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Beitrag von CrazyChris »

Hallo,

Danke für die Antwort. Ich glaube nicht das Banco etwas dafür kann nachdem ich mir die Logs angeschaut habe. Es sieht so aus als ob die DKB noch immer auf TAN2go besteht: :lol:

Auszug aus der Log:
19.02.2024 14:05:18: HKTAN6: SCA: TAN-Anfrage generieren
19.02.2024 14:05:18: Verbindung zum HBCI/FinTS-Server aufbauen
19.02.2024 14:05:18: #1: Parameter aktualisieren gesendet
19.02.2024 14:05:18: Verbindung herstellen: banking-dkb.s-fints-pt-dkb.de/fints30 Port: 443
19.02.2024 14:05:18: Nachricht gesendet
19.02.2024 14:05:18: Nachricht empfangen: 10266 Bytes
19.02.2024 14:05:18: Nachricht auswerten
19.02.2024 14:05:18: 3920: Zugelassene Zwei-Schritt-Verfahren für den Benutzer.
19.02.2024 14:05:18: 9900: Anmeldung fehlgeschlagen. (MBV07390100153)
19.02.2024 14:05:18: 3961: Freischaltung einer pushTAN-Verbindung erforderlich. (MBV07390100249)
19.02.2024 14:05:18: Sendevorgang beendet
19.02.2024 14:05:18: Wait: DialogEnde erreicht


Empfangene Nachricht auswerten
HIRMG:9050:Die Nachricht enthält Fehler.:
HIRMG:3905:Es wurde keine Challenge erzeugt.:
HIRMG:9800:Dialog abgebrochen:
HIRMS:3920:Zugelassene Zwei-Schritt-Verfahren für den Benutzer.:921
HIRMS:9900:Anmeldung fehlgeschlagen. (MBV07390100153):
HIRMS:3961:Freischaltung einer pushTAN-Verbindung erforderlich. (MBV07390100249):TAN2go
Naja typisch Bastelbude DKB... :roll: Werde ich mir wohl noch einen TAN2go Zugang holen müssen bis die ihr Chaos irgendwann mal in den Griff bekommen.
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
Beiträge: 12005
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Beitrag von ALF »

Hallo,

ja, die Meldung

"3961: Freischaltung einer pushTAN-Verbindung erforderlich. (MBV07390100249)"

bedeutet, dass aktuell kein pushTAN für Sie hinterlegt ist.

Bitte melden Sie sich mal über die Homepage mit gleicher Anmeldekennung an und prüfen Sie dies.
Freundliche Grüße,
Ihr ALF-BanCo Team
Hogo Dorn
Beiträge: 7
Registriert: So 11. Jan 2015, 13:31

Re: DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Beitrag von Hogo Dorn »

Hallo,
nur zur Info:
Ich hatte heute die Meldung, das eine pushTan erforderlich sei, allerdings bekam ich keine auf mein Handy bzw. auf die Apps der DKB.
Erst nachdem ich die Kontodaten in ALF-Banco aktualisiert und dort mein Handy ausgewählt hatte, funktioniert dies wieder.
Screenshot 2024-02-25 104640.png
Screenshot 2024-02-25 104640.png (16 KiB) 858 mal betrachtet
alexj
Beiträge: 811
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 07:51
Wohnort: Königstein im Taunus
Kontaktdaten:

Re: DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Beitrag von alexj »

Heimlich im Hintergrund aktiviert durch die DKB . Und wie läuft die Freigabe musst du noch eine TAN übertragen oder kannst du einfach durch Fingerdruck den Auftrag freigeben?
Gruß
A. Jacubowsky
Benutzeravatar
js.bornheim
Beiträge: 52
Registriert: Di 4. Jul 2017, 10:52

Re: DKB Bank stellt das TAN Verfahren und die TAN2go APP ein

Beitrag von js.bornheim »

Selbstlesebuch hat geschrieben: Mo 2. Okt 2023, 10:39 Oje, immer diese Standardwechsel. Ich bin gerade dabei von der Sparda wegzugehen, weil die die SecureApp nicht freigeben will und wollte eigentlich zur DKB :? :wink: :?:
Danke für die Info!
Warum von der Sparda weggehen. Du benötigst die Sparda SecureAPP bei ALF doch gar nicht. Die Sparda unterstützt doch immer doch immer noch den guten alten Flicker d.h. bei Zugänge/Medien stellst
Gewähltes TAN-Verfahren [995 - chipTAN Flicker]
und abgekündigt ist es m.E. nicht. https://www.sparda.de/online-service-chiptan/
Ich selbst mache das ganze per USB mit einem "Reiner tanJack Bluetooth" TAN Generator https://www.reiner-sct.com/support/sup ... 30#choice3. Scheint aber ein Auslaufmodell zu sein (leider)
Dann brauchst du weder ein Handy noch eine hauseigene Secure APP für deine Überweisungen.
Antworten