Chipkartenverwaltung -> Benutzerkennung

Hier können Sie Programmfehler in ALF-BanCo 4 melden

Chipkartenverwaltung -> Benutzerkennung

Beitragvon yeti » Do 7. Jul 2011, 19:29

Hallo,
habe heute versucht, in der Chipkartenverwaltung die Benutzerkennung meiner neuen HBCI-Chipkarte einzugeben. Nachdem die Karte gelesen wurde kam eben der Hinweis auf die fehlende Benutzerkennung, die mit OK bestätigt werden muss. Danach sind die Daten der Karte noch ca. 1-2 Sekunden sichtbar - dann verschwinden sie, es wird angezeigt, daß keine Karte gesteckt ist und man hat keine Möglichkeit die Benutzerkennung einzugeben.

Durch Suchen und Ausprobieren bin ich auf folgende Lösung gekommen:

Über die Kontoverwaltung und Ändern der Kontodaten kann man das Medium ändern, worauf eine Testverbindung zum Server aufgebaut wird und dabei nochmals die fehlende Ben.kennung abgefragt wird und dann auch dauerhaft gespeichert wird.
Da muss man aber erstmal draufkommen - ich finde die Funktion nicht in Ordnung!

Alf-Banco 4.1.2, Cherry G83-6714LPBDE/01 mit aktuellem Treiber

Gruß
yeti
yeti
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 7. Jul 2011, 19:05

Beitragvon ALF » Fr 8. Jul 2011, 08:45

Hallo,

dieses Problem ist uns bisher nicht bekannt.
Wir würden gerne überprüfen, ob wir es bei uns nachvollziehen können.
Um welchen Kartentyp handelt es sich?
Der Karten-Typ wird in der Chipkarten-Verwaltung oben angezeigt.

MfG
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8934
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Beitragvon yeti » Fr 8. Jul 2011, 15:28

Es handelt sich um eine "HBCI-Karte mit DDV-Verfahren (Typ 1)"
Auch der Chip auf der neuen Karte sieht anders aus.

Obwohl jetzt alle Online-Zugriffe auf die Konten(4) wieder funktionieren wie mit der alten Karte werden nach wie vor die Daten in der Chipkartenverwaltung nur kurz angezeigt, verschwinden und dann ist als Überschrift "Keine Karte im Terminal, bitte Karte einstecken" zu lesen.
Es ist in diesem Moment möglich auf "Karte lesen" zu klicken, aber dann folgt das gleiche Spiel.

Wenn die Chipkartenverwaltung ohne Karte im Leser aufgerufen wird, erfolgt keine Reaktion auf das Stecken der Karte. Erst wenn ich die Karte stecke und danach die Chipkartenverwaltung aufrufe, wird auch die Karte gelesen.

Gruß
yeti
yeti
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 7. Jul 2011, 19:05

Beitragvon yeti » Sa 26. Nov 2011, 18:58

Nachdem sich bisher nichts getan hat - auch in der Version 4.2.1 der gleiche Fehler!

Kann das vielleicht noch jemand nachvollziehen?

Gruß
yeti
yeti
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 7. Jul 2011, 19:05

Beitragvon Kai » Sa 15. Sep 2012, 08:44

Hallo,

bin gerade erst jetzt von Version 4 auf Version 5 umgestiegen und habe nun das gleiche Problem wie oben schon beschrieben. Nur eben in der Version 5.
In Version 4, die noch parallel nebenher läuft tritt dieses Problem nicht auf.
Ich bin zwar nicht im Forum von Alf-Banco 5, aber da dieses Problem ja schon einmal angesprochen wurde hoffe ich auf eine Lösung.
Auch bei mir handelt es sich um eine "HBCI-Karte mit DDV-Verfahren (Typ 1)" von der SSK.
Mein Lesegerät ist das Rainer SCT.
Kai
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 15. Sep 2012, 07:45

Beitragvon ALF » Mo 17. Sep 2012, 07:50

Hallo,

wir benötigen weitere Infos - melden Sie sich bitte über unser Kontakt-Formular.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8934
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten


Zurück zu Fehler in ALF-BanCo 4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste