Darstellung von Zeilenumbrüchen bei SEPA-Überweisungen

Hier können Sie Programmfehler in ALF-BanCo 5 melden

Darstellung von Zeilenumbrüchen bei SEPA-Überweisungen

Beitragvon Wulf » So 16. Mär 2014, 18:10

Hallo,

mit der Umstellung auf die SEPA-Überweisungen hat sich die Lesbarkeit der Umsätze leider erheblich verschlechtert, da Zeilenumbrüche in den Umsatzdetails nicht mehr wie gewohnt dargestellt werden.
Teilweise liegen die Probleme bei dem SEPA-Standard der keine getrennten Zeilen mehr für den VWZ vorsieht, einige Problem liegen aber auch bei ALF-Banco!

Folgende Probleme in ALF-Banco sind mir aufgefallen:

1.) Problem
In den SEPA-Überweisungen gibt es für den Verwendungszweck ja leider keine wirklich getrennten Zeilen mehr, wenn die Daten an die Bank gesendet oder als Umsätze von der Bank empfangen werden. Die Lesbarkeit der Umsatzdaten wird dadurch entsprechend verschlechtert.
Jedoch gibt es einige Präfixe um Daten in getrennte Datensätze aufzusplitten bzw. zumindest in getrennte Zeilen darzustellen.
Die Präfixe EREF+ (für die End-to-End Referenz), SVWZ+ (für den Verwendungszweck), sowie die Prefixe KREF+, MREF+ werden offensichtlich von ALF-Banco auch bereits entsprechend behandelt, also getrennt oder zumindest mit einem Zeilenumbruch in den Umsatzdetails dargestellt.

Allerdings habe ich weitere Präfixe gefunden, die ALF-Banco leider noch ohne Zeilenumbruch darstellt.
Da ich derzeit die Umsätze zum Vergleich immer noch zusätzlich mit meinen alten Bankingprogramm abrufe, ist mir aufgefallen, dass dieses die selben Daten bereits mit Zeilenumbrüche korrekt darstellt!
Weitere Präfixe bei denen also zumindest in der Detaildarstellung einen Zeilenumbruch vorangestellt werden sollten, wären etwa:
Code: Alles auswählen
ABWA+
ABWE+
CRED+
DATUM TT.MM.JJJJ, hh.mm UHR

Wie gesagt mein altes Bankingprogramm stellt hier die Zeilenumbrüche bereits korrekt dar, ALF-Banco leider noch nicht!

In der Ein-Zeilendarstellung des Verwendungszwecks innerhalb der Umsatztabelle, sollte dann wie üblich anstatt des Zeilenumbruches zumindest ein Leerzeichnen angezeigt werden!
(Im Moment kleben die Zeilen in ALF-Banco hier direkt aneinander!)

zwei Beispiele: (die richtigen Kundendaten habe ich mit 1234... usw. ersetzt)

Beispiel 1 - "Verwendungszweck" in den Umsatzdetails von ALF-Banco:
Code: Alles auswählen
000123456789ABWA+Allianz Lebensvers. AG
LA0000000  123456789CRED+DE0000000001234567

... Darstellung im altem Bankingprogramm:
Code: Alles auswählen
000123456789
ABWA+Allianz Lebensvers. AG
LA0000000  123456789
CRED+DE0000000001234567


Beispiel 2 - "Verwendungszweck" in den Umsatzdetails von ALF-Banco:
Code: Alles auswählen
01778881234 Max MusterDATUM 15.01.2014, 22.05 UHR
PAYID2014-01-1522:05:100

... Darstellung im altem Bankingprogramm:
Code: Alles auswählen
01778881234 Max Muster
DATUM 15.01.2014, 22.05 UHR
PAYID2014-01-1522:05:100


2.) Problem
Wenn eine Gruppe von 9 oder mehr zusammenstehenden Leerzeichen im Verwendungszweck von der Bank geliefert wird, wird diese Gruppe von ALF-Banco ersatzlos entfernt! Das ist so natürlich nicht korrekt und sollte in ALF-Banco korrigiert werden!

Dieses Verhalten lässt sich mit einer einfachen Test-Überweisung recht leicht überprüfen:
Verwendungszwecktext:
Code: Alles auswählen
Zeile1        -
Zeile2         -
Zeile3          -
Zeile4           -

Im "Verwendungszweck" der Umsatzdetails von ALF-Banco sieht das dann wie folgt aus:
Code: Alles auswählen
Zeile1        - Zeile2- Zeile3- Zeile4-DATUM 15.03.2014, 17.20 UHR
PAYID2014-03-1517:20:150
Im alten Bankingprogramm und auf der Website meiner Bank sind die Leerzeichen übrigens sichtbar!

:idea: Vorschlag: Mein altes Bankingprogramm stellt übrigens eine Gruppe von 3 oder mehr zusammenhängenden Leerzeichen mit Zeilenumbruch in den Umsatzdetails dar!
Das verbessert nicht nur die Lesbarkeit der Umätze, sondern wäre auch ein schöner Workaround um bei den SEPA-Überweisungen einen "manuellen Zeilenumbruch" einfügen zu können. Man muss dann am Ende einer VWZ-Zeile einfach nur ein paar Leerzeichen einfügen (min. 3), um in den Umsätzen zu den eigenen Überweisungen den Zeilenumbruch erhalten zu können.
Es wäre daher wünschenswert, wenn auch ALF-Banco NACH einer Gruppe von 3 oder mehr aufeinander folgenden Leerzeichen bei der Darstellung in den Umsätzen ebenso ein Zeilenumbruch anzeigen würde (ohne dabei die 3 Leerzeichen zu entfernen)!


3.) Problem
Ich habe bereits versucht manuell "Zeilenumbrüche" zu erzwingen, indem ich das Ende der Verwendungszweckzeilen im Überweisungsformular mit Leerzeichen aufgefüllt habe. Leider funktioniert das in ALF-Banco nicht, da ALF-Banco die am Ende stehenden Leerzeichen bereits vor dem Senden an die Bank ungefragt entfernt!
Wenn ich nun aber manuell extra Leerezeichen einfüge, sollten diese von ALF-Banco so auch an die Bank übertragen werden und nicht einfach ungefragt entfernt!


Gruß
Wulf
Wulf
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 15:59

Re: Darstellung von Zeilenumbrüchen bei SEPA-Überweisungen

Beitragvon ALF » Mo 17. Mär 2014, 09:22

Hallo,

danke für die Hinweise.

Wir werden dies prüfen und -sofern machbar und sinnvoll- ändern.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8102
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Darstellung von Zeilenumbrüchen bei SEPA-Überweisungen

Beitragvon Rorbert » Mi 19. Mär 2014, 18:57

Hallo,

da habe ich anscheinend das gleiche Problem :(
Seit einiger Zeit werden die Zeilen in den Umsätzen bei mir auch nicht mehr richtig umgebrochen! Alles etwas unübersichtlich, das passt zu den oben beschrieben Verhalten.
Die Textstrings "ABWA+" und "CRED+" habe ich auch schon gesehen. Am meisten stört, dass neuerdings die Zeile mit "DATUM [...] Uhr" direkt an den anderen Text 'klebt', vorher war da tatsächlich einen Zeilenumbruch.
Die Idee den Workaround mit den drei Leerzeichen (oder auch mehr) für eine neue Zeile in Alf Banco zu übernehmen finde ich gut, bin dafür!

Grüße,
Rorbert
Rorbert
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 18. Mär 2014, 23:45

Re: Darstellung von Zeilenumbrüchen bei SEPA-Überweisungen

Beitragvon Wulf » Fr 21. Mär 2014, 00:41

Hallo,

ich habe noch etwas recherchiert, die Präfixe ABWA+, ABWE+ usw. sind tatsächliche offizielle SEPA Präfixe um die verschiedenen Datensätze trennen zu können.

Eine Übersicht der SEPA Präfixe findet sich z.B. hier:
http://www.hettwer-beratung.de/sepa-spezialwissen/sepa-technische-anforderungen/dti-format-sepa-kontoinformationen/

SEPA Präfixe sind unter anderen:
SCT Präfix im Verwendungszweck:
IBAN+ IBAN des Auftraggebers Angabe verpflichtend
BIC+ BIC des Auftraggebers Angabe verpflichtend
EREF+ Ende zu Ende Referenz Angabe verpflichtend
KREF+ Kundenreferenz (alternativ zu EREF+)
SVWZ+ SEPA Verwendungszweck Angabe verpflichtend
ABWA+ Abweichender Auftraggeber Angabe optional
ABWE+ Abweichender Empfänger Angabe optional
PURP+ Purpose Angabe optional

SDD Präfix im Verwendungszweck:
IBAN+ IBAN des Auftraggebers Angabe verpflichtend
BIC+ BIC des Auftraggebers Angabe verpflichtend
EREF+ Ende zu Ende Referenz Angabe verpflichtend
MREF+ Mandatsreferenz Angabe verpflichtend
CRED+ Auftraggeber Creditor Identifier (CI) Angabe verpflichtend
DEBT+ Debtor Identifier bei Überweisung (alternativ zu CRED+)
PURP+ Purpose Angabe optional
SVWZ+ SEPA Verwendungszweck Angabe verpflichtend
MDAT+ Mandatsdatum Angabe verpflichtend
ABWA+ Abweichender Auftraggeber Angabe optional
ABWE+ Abweichender Empfänger Angabe optional
SQTP+ First/One Off/RECC Angabe verpflichtend
ORCR+ Mandatsänderung: alte CI Angabe verpflichtend
ORMR+ Mandatsänderung: alte Mandatsreferenz Angabe verpflichtend
DDAT+ Settlement Tag] für R-Messages Angabe verpflichtend

Return/Refund/Reject/Recall SEPA Lastschrift/Überweisung:
COAM+ Compensation Amount
OAMT+ Original Amount

Einige Datensätze (bzw. Erweiterungsteile) werden von ALF-Banco natürlich in dafür vorgesehene Anzeigefelder übertragen wie natürlich auch IBAN+ und BIC+, andere verbleiben dagegen offensichtlich als Klartext im Anzeigefeld des Verwendungszwecks, wie z.B. auch ABWA+, ABWE+ und CRED+. Soweit ok, da es (derzeit) nicht für alle Datensätze gesonderte Anzeigefelder in ALF-Banco gibt. Aber es sollte doch zumindest möglich sein, innerhalb der Umsatzdetails die verschiedenen Datensätze in getrennte Zeilen darzustellen, d.h. mit Zeilenumbruch vor dem Präfix um diese sauber zu trennen, oder?

Gruß
Wulf
Wulf
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 15:59

Re: Darstellung von Zeilenumbrüchen bei SEPA-Überweisungen

Beitragvon ALF » Fr 21. Mär 2014, 09:28

Hallo,

danke für die zusätzlichen Hinweise.
Wir werden prüfen, was wir hier ändern können.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8102
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Darstellung von Zeilenumbrüchen bei SEPA-Überweisungen

Beitragvon Rorbert » Di 8. Apr 2014, 21:04

Hallo

ich muss hier noch mal nachfragen, ob oder mit welcher Version von Alf-Banco hier mit einer Besserung zu rechnen ist?
Dass die Vwz-Zeilen bzw. wie von 'Wulf' beschrieben die sogenannten "Erweiterungsteile" so aneinander kleben (ohne Leerzeichen oder Zeilenumbruch) stört mich schon erheblich! :(

Grüße,
Rorbert
Rorbert
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 18. Mär 2014, 23:45

Re: Darstellung von Zeilenumbrüchen bei SEPA-Überweisungen

Beitragvon ALF » Mi 9. Apr 2014, 07:43

Hallo,

gerne prüfen wir in Ihrem Fall konkret, wie wir die Darstellung verbessern können.

Dafür benötigen wir das Protokoll des Abrufs von betroffenen Umsätzen und einen Screenshot der "fehlerhaften" Anzeige.

Schicken Sie uns beides bitte über unser Kontakt-Formular.

Vielen Dank.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8102
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Darstellung von Zeilenumbrüchen bei SEPA-Überweisungen

Beitragvon Wulf » Mi 9. Apr 2014, 22:19

Rorbert hat geschrieben:ich muss hier noch mal nachfragen, ob oder mit welcher Version von Alf-Banco hier mit einer Besserung zu rechnen ist?
Das interessiert mich nun aber auch...
ALF hat geschrieben:Dafür benötigen wir das Protokoll des Abrufs von betroffenen Umsätzen und einen Screenshot der "fehlerhaften" Anzeige.
... ich dachte das Problem ist schon in Behandlung!
Ich kann aber auch gern auch noch mal meine Screenshots und das Protokoll per Kontakt-Formular einreichen.

Gruß
Wulf
Wulf
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 15:59

Re: Darstellung von Zeilenumbrüchen bei SEPA-Überweisungen

Beitragvon ALF » Fr 11. Apr 2014, 09:48

Hallo,

danke - wir haben ein Protokoll und Screenshots erhalten und werden dies nochmal konkret prüfen.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8102
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Darstellung von Zeilenumbrüchen bei SEPA-Überweisungen

Beitragvon Wulf » Di 30. Sep 2014, 19:30

Hallo,

ich muss leider noch mal auf das Problem mit den Zeilenumbrüchen zwischen den verschieden SEPA-Datensätzen innerhalb des Verwendungszwecks in der Umsatzdarstellung zurückkommen, da dieses in ALF-BanCo noch nicht vollständig gelöst wurde.
Seit der letzten Version von ALF-BanCo (v5.4.2/5.4.3) werden zumindest schon mal die Datensätze mit dem "CRED+" Präfix in einer separaten Zeile innerhalb der Umsatzdarstellung angezeigt. Leider funktioniert das für die Präfixe "ABWA+" und "ABWE+" noch nicht! Diese SEPA-Datensätze werden immer noch ohne Zeilentrennung an den Verwendungszweck angehängt!

In den älteren Versionen von ALF-BanCo sah die Anzeige des Verwendungszweck beispielsweise noch so aus (falsch):
Code: Alles auswählen
000123456789ABWA+Allianz Lebensvers. AG
LA0000000  123456789CRED+DE0000000001234567

jetzt wird zumindest schon der CRED+ Datensatz per Zeilenumbruch getrennt dargestellt (schon besser):
Code: Alles auswählen
000123456789ABWA+Allianz Lebensvers. AG
LA0000000  123456789
CRED:DE0000000001234567

Bitte behandelt die Präfixe ABWA+ und ABWE+ ebenso wie den Präfix CRED+ und trennt diese auf gleicher Weise von dem Verwendungszweck! Dieser würde dann etwa so aussehen:
Code: Alles auswählen
000123456789
LA0000000  123456789
CRED:DE0000000001234567
ABWA:Allianz Lebensvers. AG

Vielleicht könnte sich der Programmierer Bitte auch noch mal die Beiträge weiter oben ansehen. Es gibt noch weitere SEPA-Präfixe, die ebenso wie der "CRED+"-Präfix gesondert behandelt werden sollten (insofern diese noch nicht in ALF-BanCo berücksichtigt werden).

Es wäre auch wünschenswert, wenn der Datensatz mit den Inhalt "DATUM ... UHR" auf gleicher Weise in einer eigenen Zeile dargestellt wird. Dieser Eintrag hat üblicherweise das Format:
Code: Alles auswählen
DATUM TT.MM.JJJJ, hh.mm UHR
(siehe auch weiter oben, Beispiel 2 im ersten Beitrag)

Gruß
Wulf
Wulf
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 15:59

Re: Darstellung von Zeilenumbrüchen bei SEPA-Überweisungen

Beitragvon ALF » Mi 1. Okt 2014, 08:47

Hallo,

mit Version 6 werden wir umfangreiche SEPA-Optimierungen vornehmen.
U.a. werden dann auch weitere Präfixe berücksichtigt - auch ABWA und ABWE.

Version 6 wird in einigen Wochen als Beta-Version zur Verfügung stehen.
Sie können sich bei Interesse gerne für den Beta-Test anmelden:

alf-banco-6-beta-test-t4993.html

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8102
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten


Zurück zu Fehler in ALF-BanCo 5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast