ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Hier können Sie Programmfehler in ALF-BanCo 5 melden

ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Beitragvon Bancomat » Do 8. Jan 2015, 13:10

Leider geschieht es mehrmals täglich, dass ALF-Banco (Business-Version 5.4.3) eine lange "Denkpause" einlegt und das Arbeiten mit dem Programm deswegen sehr frustrierend ist. Es geschieht folgendes:

Entweder direkt beim Start des Programms oder immer wieder zwischendurch, bei folgenden Aktionen, tritt der Fehler auf:

1. bei einem Wechsel der Ansicht, z.B. von einer Überweisung auf die Übersicht oder von einem Konto auf die Übersicht
2. dem Doppelklick auf eines der Konten in der Übersicht zum Aufruf der Kontoumsätze
3. nach dem Abruf neuer Umsätze
4. nach dem Durchsuchen der Umsätze mit dem Feld "Suchtext"
5. nach der Änderung des angezeigten Zeitraums

Immer dann, wenn Umsätze oder die Übersicht angezeigt werden sollen, reagiert ALF-Banco dann eine ganze Zeit lang nicht mehr. Diese Pausen dauern zwischen 20 Sekunden und einer halben Stunde. Der Fehler tritt sporadisch auf und ist nicht reproduzierbar. Da ich das Programm meistens den ganzen Tag über geöffnet habe, und es auch rege nutze, tritt der Fehler sehr häufig auf, ca. 5-10 mal pro Tag. Nach Beenden des Programms z.B. über den Taskmanager und dem anschließenden Neustart des Programms kann man ganz normal weiter arbeiten. Ein Datenverlust ist bisher noch nicht aufgetreten. Ein Neustart des Rechners bringt keine Verbesserung.

Vielleicht liegt es an einer Datenbankabfrage, die nicht schnell genug ausgeführt wird? Es sind 34 Konten mit mehreren Umsatzjahren in der Datenbank, außerdem ein zweiter Benutzer mit 6 Konten. Die Datenbank dürfte also recht groß sein.
Gibt es eine Möglichkeit die Datenbankstruktur zu überprüfen?

Es wäre nett, wenn Sie mir helfen könnten. Das Programm ist bis auf ein paar kleinere Macken (z.B. kann man bei dem Editieren des Verwendungszwecks bei SEPA-Überweisungen bei längeren Verwendungszwecken die Zeichen nur löschen, nicht verändern, solange eine gewisse Textlänge überschritten bleibt) sehr gut und ich würde es gerne auch weiter nutzen.

Vielen Dank!
Bancomat
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 11:55

Re: ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Beitragvon ALF » Fr 9. Jan 2015, 10:01

Hallo,

wenn Sie die ganzen älteren Umsätze nicht im ständigen Zugriff benötigen, dann können Sie die älteren Umsätze archivieren.
Dadurch wird die Datenbank kleiner und der Zugriff schneller.

Mit Version 6, die in wenigen Wochen erscheint, haben wir einige Optimierungen vorgenommen, um die Geschwindigkeit zu verbessern. Außerdem ist es mit Version 6 dann möglich, zu einer Archivdatei weitere Daten hinzuzufügen. Dadurch können Sie alle Ihre älteren Daten regelmäßig in ein gemeinsames Archiv sichern.
Wenn Sie dann Zugriff auf die älteren Daten benötigen, müssen Sie nur ein Archiv öffnen.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8615
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Beitragvon pifan » Do 5. Mär 2015, 15:55

Hallo...

haben das gleiche Problem.

Was aber doch sehr bedenklich ist, dass die Datenbank gerade mal 50MB klein ist und dabei schon solche Probleme entstehen.

Wir denken aktuell darüber nach, auf einen anderen Anbieter zu wechseln.
Wir konnten bei der 6er Version keine Besserung erkennen.

Gruß

Pifan
pifan
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 19. Sep 2005, 17:01

Re: ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Beitragvon pifan » Fr 6. Mär 2015, 11:30

@Bancomat

Kannst du mal schreiben was für ein System du hast und was so alles installiert ist?

Unser System (Hardware/Software besteht aus ...

Intel Duo CPU; Shuttle XPC Prima PC; 8GB Speicher; 2 HDs a 200GB (eine davon ist verschlüsselt), AMD Grafikkarte, Dualscreen, Windows 7, Office 2007; Adobe Collection, Easylog
pifan
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 19. Sep 2005, 17:01

Re: ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Beitragvon pifan » Mi 11. Mär 2015, 21:34

@alfbanco

Interessiert Euch das Thema nicht?
pifan
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 19. Sep 2005, 17:01

Re: ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Beitragvon goose » Do 12. Mär 2015, 10:57

Hallo,
bin zwar nur User, aber im Zusammenhang mit Version 5 interessiert dieses Thema wirklich nur bedingt, da ich KEINE Probleme habe / hatte.
Außerdem hat ALF neben obigen "Tuning"-Infos bereits zur Version 6 hier --> http://forum.alf-banco.de/sicherheit-der-datenbank-endlich-verbessert-t5132.html u.a. zum Thema Geschwindigkeit bei größerer Datenbank geschrieben
ALF hat geschrieben:...
Es ist trotzdem geplant, in absehbarer Zeit auf ein anderes Datenbank-System umzusteigen, da bei einigen Kunden (mit vielen Konten) Geschwindigkeitsprobleme auftreten.
Welches Datenbank-System dies sein wird können wir aktuell noch nicht sagen. ...

Damit ist doch eigentlich alles gesagt.
Die Version 6 hat aktuell sicher Priorität und jetzt noch Änderungen für Version 5 zu diesem Thema zu erwarten, ist m. E. bei dem Umfang der notwendigen Anpassung nicht realistisch. Denke nicht, dass mir ALF in diesem Punkt widerspricht :wink: , oder ...
---------------------------------------------------------
Wir sehen uns wieder, weil die Welt sich dreht!

goose
goose
 
Beiträge: 198
Registriert: Di 20. Jun 2006, 08:58
Wohnort: Weserbergland

Re: ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Beitragvon pifan » Do 12. Mär 2015, 12:32

@goose

.. da ich KEINE Probleme habe / hatte.


Das freut mich für Dich, ich hätte auch gern meine Ruhe.
Da wir aber die Software beruflich nutzen, ist es sehr nervig aktuell damit zu arbeiten.

Außerdem hat ALF neben obigen "Tuning"-Infos bereits zur Version 6 hier --> http://forum.alf-banco.de/sicherheit-der-datenbank-endlich-verbessert-t5132.html u.a. zum Thema Geschwindigkeit bei größerer Datenbank geschrieben
...Es ist trotzdem geplant, in absehbarer Zeit auf ein anderes Datenbank-System umzusteigen, da bei einigen Kunden (mit vielen Konten) Geschwindigkeitsprobleme auftreten.


Eine DB mit 50 MB ist meinen Augen nicht sonderlich groß und wenn man das Problem erkannt hat, dann sollte man auch an einer Lösung arbeiten und die auch kommunizieren.

Die Version 6 hat aktuell sicher Priorität und jetzt noch Änderungen für Version 5 zu diesem Thema zu erwarten, ist m. E. bei dem Umfang der notwendigen Anpassung nicht realistisch.


Mag sein aber bei der 6er Version ist es das gleiche Problem und ich werde garantiert nicht auf die 6er Version umsteigen, eher Wechsel ich die Software komplett.

Aber danke für den Tipp mit dem anderen Thread.
Diesen Hinweis hätte ich mir von AlfBanco gewünscht.
pifan
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 19. Sep 2005, 17:01

Re: ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Beitragvon Bancomat » Mi 15. Apr 2015, 09:27

@pifan

Es ist ein normaler Windows 7 PC mit Intel CPU und genügend Arbeitsspeicher, auch Dual-Screen-Betrieb (ich denke aber das macht keinen Unterschied).

Auch mit Version 6.1.1 tritt dieses Problem noch auf, eher noch etwas häufiger als vorher (das ist aber nur mein subjektiver Eindruck). Selbst bei einer neu angelegten Datenbank die nur ein paar MB groß ist, tritt das Problem bei mir auf.
Es ist wirklich nervig wenn ALF Banco mal wieder eingeschlafen ist. Mein Kollegen wissen wenn es wieder so weit ist, ich kann mir mittlerweile das Fluchen nicht mehr verkneifen. Ich muss mir jetzt überlegen, ob ich nicht ein anderes Programm nutzen möchte, weil ich im geschäftlichen Alltag einfach keine Zeit habe immer wieder zu warten oder das Programm x mal neu zu starten.

Neu ist jetzt übrigens eine Fehlermeldung, die manchmal nach der Denkpause auftaucht, wenn man dann eine weitere Aktion durchführen möchte : "SucheKontoByID - Nicht genügend Arbeitsspeicher" . Alf-Banco belegt im Speicher gerade mal 88MB und es ist noch jede Menge freier Speicher vorhanden. Irgendwas stimmt da mit der Datenbank-Engine nicht.
Meine Beobachtung während so einer "Denkpause" ist, dass ALF Banco langsam immer mehr Speicher benötigt, während es nicht reagiert.

Ich hoffe das ALF-Banco-Team kann hier helfen, ich muss sonst wirklich ein anderes Programm benutzen - was ich sehr schade finden würde!
Bancomat
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 11:55

Re: ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Beitragvon pifan » Mo 4. Mai 2015, 09:56

@Alf-BanCo

Wir haben die Nase voll, wir werden jetzt wechseln aber zu einem anderen Anbieter.

Schade, wir sind schon sehr lange Nutzer von ALF-Banco gewesen.

Das verhalten von Alf-BanCo 5 sowie eures ist inakzeptabel.
pifan
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 19. Sep 2005, 17:01

Re: ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Beitragvon ALF » Mo 4. Mai 2015, 12:08

Hallo,

es tut uns sehr leid, dass bei Ihnen diese Probleme auftreten.

Wir haben die letzten Wochen viele Tests vorgenommen, um das Problem nachzuvollziehen und ggf. eine Lösung zu finden.
Da wir noch keine fertige Lösung haben, wollten wir hier noch nichts ankündigen.

Wir haben aber bereits begonnen, ALF-BanCo testweise auf eine neuere Access-Datenbank-Version umzustellen.
Damit trat bei unseren bisherigen Tests das Problem mit den "Denkpausen" bei größeren Datenbanken nicht mehr auf.
Sobald unsere Änderungen und Tests abgeschlossen sind, werden wir eine Vorab-Version erstellen.

Falls Sie dies noch möchten, können wir Ihnen voraussichtlich bereits in wenigen Wochen eine Vorab-Version mit diesem neuen Datenbank-Format zukommen lassen.
Wir würden uns freuen, wenn Sie dies noch testen würden, bevor Sie zu einem anderen Anbieter wechseln.

Falls Sie dies möchten, melden Sie sich bitte über unser Kontakt-Formular.
Sobald die Vorab-Version zur Verfügung steht, schicken wir Ihnen diese umgehend zu.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8615
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Beitragvon pifan » Mo 4. Mai 2015, 16:49

Hallo Alf,

vielen Dank für deinen Beitrag.

Wen es nicht sein muss, würde ich auch nicht wechseln aber diese "Denkpausen" sind mehr als nervig.

Gern teste ich mit.

Stimmt die Seite Kontakt-Formular ???
Irgendwie ergibt die keinen Sinn.

Gruß

Pifan
pifan
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 19. Sep 2005, 17:01

Re: ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Beitragvon ALF » Di 5. Mai 2015, 09:07

Hallo,

danke für Ihre Bereitschaft, zu testen.

Ja, melden Sie sich bitte über das Kontakt-Formular und geben Sie einfach kurz einen Verweis auf diesen Forums-Beitrag an.
Wir werden Ihnen dann per E-Mail die Vorab-Version zukommen lassen, sobald verfügbar.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8615
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Beitragvon pifan » Di 5. Mai 2015, 09:38

Über den Link komme ich aber nicht auf eine Kontaktformular...
pifan
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 19. Sep 2005, 17:01

Re: ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Beitragvon goose » Di 5. Mai 2015, 17:19

Ich meine mich zu entsinnen, das ALF das Formular aus bestimmten Gründen schon in der Vergangenheit nicht direkt verlinken wollte. Also tue ich es vorsichtshalber auch nicht :wink: , aber .....
wenn du über den obigen Link auf der "Startseite" bist, gehst du über "Support" - dort 3. Punkt Email-Support "per E-Mail" und dort letztlich über den letzten Punkt (nach 5.) auf "E-Mail-Formular". Et voilà - es geht die E-Mail-Anfrage auf ....
---------------------------------------------------------
Wir sehen uns wieder, weil die Welt sich dreht!

goose
goose
 
Beiträge: 198
Registriert: Di 20. Jun 2006, 08:58
Wohnort: Weserbergland

Re: ALF-Banco legt "Denkpausen" ein

Beitragvon pifan » Mo 24. Aug 2015, 12:46

Wir sind durch mit dem Thema...

Bei der 5er passiert nichts mehr und ein arbeiten damit ist eine Zumutung und die 6er ist auch nicht viel besser. :evil:

Es wurde zwar geschrieben, man ändere die DB aber wirklich passiert ist nicht viel.
pifan
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 19. Sep 2005, 17:01

Nächste

Zurück zu Fehler in ALF-BanCo 5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste