Dauerauftrag oder Terminüberweisung

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

Dauerauftrag oder Terminüberweisung

Beitragvon Werkuh » Sa 2. Feb 2019, 20:52

Hallo
Kann ich einen Dauerauftrag oder Terminüberweisung so anlegen, das der Termin unregelmäßig ist? Z.B. alle 2 Monate?
Danke
Werkuh
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 17:06

Re: Dauerauftrag oder Terminüberweisung

Beitragvon Michael Platt » So 3. Feb 2019, 09:52

Hallo Werkuh,

das funktioniert über Dauerauftrag. Dort kann man unter Ausführung einstellen, zu welchen Terminen ein Dauerauftrag ausgeführt werden soll. Folgende Möglichkeiten gibt es:
jeden Monat, jeden 2. Monat, jeden 3. Monat, jedes Halbjahr, Jahr, jede Woche, jede 2. Woche und jede 4. Woche.

Diese Möglichkeiten sind wohl ausreichend.

Voraussetzung ist natürlich eine Unterstützung kontenmäßig von Deiner Bank! :?:

MfG

M.P. :D
Michael Platt
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 21:29

Re: Dauerauftrag oder Terminüberweisung

Beitragvon FFF » So 3. Feb 2019, 10:53

Michael Platt hat geschrieben:Voraussetzung ist natürlich eine Unterstützung kontenmäßig von Deiner Bank! :?:

Siehe Handbuch: 7.3.1 Manuelle Daueraufträge
" - Es gibt Institute, die keine Daueraufträge unterstützen. In diesem Fall verwaltet ALF-BanCo diese Aufträge für Sie....Wichtig: Bei manuellen Aufträgen überprüft ALF-BanCo bei jedem Programmstart, ob ein Auftrag fällig ist und stellt ihn bei Fälligkeit automatisch in die Auftragsliste (als "normale" Überweisung). "

Setzt natürlich voraus, daß man Alf regelmäßig nutzt und macht etwas mehr Arbeit, da man jedesmal 'ne TAN braucht. Aber gehen tut es ;)
FFF
 
Beiträge: 278
Registriert: So 6. Dez 2015, 13:24


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast