Problem mit Reiner SCT RFID Standard USB

Bei Problemen / Fragen zu Chipkarten oder Kartenlesern sind Sie hier richtig

Problem mit Reiner SCT RFID Standard USB

Beitragvon kwe » Do 12. Sep 2019, 19:55

Hallo zusammen,
habe soeben einen Reinert SCT RFID Standard PC/SC-Leser mit AlfBanco getestet.
Dieser Leser kann sowohl meinen neuen Personalausweis als auch meine HBCI-Bankkarte lesen und verfügt über ein PinPad.
Habe die neueste AlfBanco-version Spezial 7.56 installiert. BS ist Win10-32Bit.
Leser wird beim Einbinden sofort erkannt und auch installiert.
Der Selbsttest laut Reiner SCT Gerätemanager ist ebenfalls positiv.
Sobald ich aber meine Konten abrufen möchte erscheint die beigefügte Fehlermeldung (siehe Anlage).
Konten- und Programmeinstellungen sind OK, da der Abruf mit einem anderen Leser SCM-SCR 33X einwandfrei funktioniert.
Was kann ich tun ?
Der Leser hat ebenfalls die aktuellste Firmware und Software (Secoder 2, V.2.2.0, mit ChipTAN-Upgrade).

Vielen Dank für eine schnelle und hilfreiche Rückmeldung.

LG, kwe
Dateianhänge
AlfBanco7_01.jpg
Screenshot
AlfBanco7_01.jpg (14.35 KiB) 431-mal betrachtet
kwe
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 12. Sep 2019, 19:45

Re: Problem mit Reiner SCT RFID Standard USB

Beitragvon ALF » Fr 13. Sep 2019, 09:32

Hallo,

diese Meldung kommt vom Kartenleser, weil Sie die PIN über die PC-Tastatur eingeben möchten.

Bei den neuesten Kartenlesern von Reiner SCT (bzw. durch neue Firmware-Updates) kann die PIN nur noch über den Kartenleser eingegeben werden.

Eine Eingabe über die Tastatur des PCs wird (aus Sicherheitsgründen) nicht mehr zugelassen.

Bitte lesen Sie hier, wie Sie die sichere PIN-Eingabe aktivieren:
http://www.alf-banco.de/faq/chipkarten- ... -eingeben/

Falls Ihre PIN in ALF-BanCo gespeichert ist, entfernen Sie diese bitte.

Hier lesen Sie, wie die gespeicherte PIN entfernt werden kann:
http://www.alf-banco.de/faq/konten-verw ... speichern/

Bitte geben Sie uns Bescheid, ob Ihr Problem dadurch behoben ist.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8604
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Problem mit Reiner SCT RFID Standard USB

Beitragvon kwe » So 15. Sep 2019, 12:02

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Und ja, ich hatte kurz vorher den Leser mit einem Firmwareupdate aktualisieret und dann auch noch das kostenpflichtige PSD2 Upgrade aufgespielt.

Ich gebe die PIN NICHT über die Tastatur ein, sondern habe sie in ALF-BanCo gespeichert, da mir die HBCI-Karte als Sicherheitsschlüssel völlig ausreicht.

Das das Entfernen der gespeicherten PIN nun obligatorisch ist, um die Kombi mit dem Leser zu nutzen, halte ich für wenig kundenfreundlich, ist aber leider wohl nicht zu ändern.

Habe gestern noch mit meiner Hausbank telefoniert und die gute Nachricht erhalten, dass die HBCI-Lösung, wie ich sie aktuell praktiziere, noch bis zum 31.12.20 unterstützt wird und erst danach die HBCI-Lösung abgekündigt wird. Bis dahin funktioniert meine HBCI-Karte ohne zusätzliche Authentifizierung.

Also arbeite ich nun erst Mal mit meinem alten SCM-Leser weiter und lasse die PIN gespeichert.

Ferner ist durch Ihre schnelle Rückmeldung nun bei mir die Entscheidung gefallen, komplett auf die ALF-BanCo-Spezial-Version umzusteigen. Sobald möglich, werde ich die Testlizenz in eine Kauflizenz umwandeln.

Sobald HBCI obsolet wird, werde ich ALF-BanCo dann via Push-TAN benutzen.

Nochmals vielen Dank und liebe Grüße,
kwe
kwe
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 12. Sep 2019, 19:45

Re: Problem mit Reiner SCT RFID Standard USB

Beitragvon kwe » So 15. Sep 2019, 12:33

Ergänzung:
Habe nun mal testweise den Reiner Leser wie gewünscht freigeschaltet und siehe da, es klappt !

Es muss nur die Nutzung der "Sicheren PIN" aktiviert bzw. in der angegebenen INI-Datei eingetragen werden.

Vielen Dank für die schnelle und kompetente Hilfe.

LG, kwe
kwe
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 12. Sep 2019, 19:45


Zurück zu Chipkarten und Lesegeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast