Deutsche Kreditbank (beim Abrufen ist der PIN Falsch)

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

Deutsche Kreditbank (beim Abrufen ist der PIN Falsch)

Beitragvon Alfbenutzer » Mi 27. Jun 2012, 18:00

hi,

Deutsche Kreditbank (beim Abrufen ist der PIN Falsch)

ich selber habe die Eintellungen nicht geändert, wurde die Schnittstelle seitens Kreditbank vorgenommen?

Kann das einer von euch bestätigen?

Hier ist ein Auszug vom Log.

_______________________________________________________
Aufträge an Deutsche Kreditbank Berlin, Berlin senden
TAN-Verfahren 900 iTAN
Internet-Verbindung aufbauen
Verbindung zum HBCI-Server aufbauen
Connecting: hbci-pintan-by.s-hbci.de/PinTanServlet Port: 443
connect: hbci-pintan-by.s-hbci.de
SSL connect ready: hbci-pintan-by.s-hbci.de
Dialog-Initialisierung generieren
#1: Dialog-Initialisierung gesendet
Antwort empfangen
Empfangene Nachricht auswerten
Fehler-Rückmeldung:
Dialog abgebrochen (HBMSG=10321) (9800)
Anmeldename oder PIN ist falsch. (9931)
PIN/TAN Prüfung fehlgeschlagen (9010)
Zugelassene Zwei-Schritt-Verfahren für den Benutzer. (3920)
3920 erlaubtes Verfahren: 900
Der Auftrag konnte nicht ausgeführt werden!
PIN oder TAN falsch!
Alfbenutzer
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 22. Mär 2008, 11:32

Beitragvon ALF » Do 28. Jun 2012, 10:18

Hallo,

die DKB nutzt den HBCI-Server der Sparkassen.

Falls Sie eine PIN haben, die mehr als 5 Stellen hat, gilt deshalb das gleiche wie hier bei Aktuelles zu lesen:

http://www.alf-banco.de/Aktuelles/

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 7888
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Beitragvon Alfbenutzer » Do 28. Jun 2012, 10:26

:) Danke.
Alfbenutzer
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 22. Mär 2008, 11:32


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron