Änderungen bei manchen Volksbanken

Manchen Volksbanken haben das Rechenzentrum gewechselt (von GAD zu Fiducia).

Betroffen sind aktuell diese Bankleitzahlen:
24060300, 24061392, 24090041, 25190001, 25193331, 25791516, 25791635, 25891636

Durch den Wechsel ändert sich die URL für den HBCI-Server.
Sie erhalten dann die Fehlermeldung „Unbekannte oder unzulässige Signatur“.

Bitte ändern Sie in der Kontenverwaltung folgendermaßen Ihre URL/IP-Adresse:
– wechseln Sie in die Kontenverwaltung über das Hauptmenü „Verwalten > Konten -> Konten verwalten“
– markieren Sie das betreffende Konto und klicken unten auf die Schaltfläche „Ändern“. Es erscheint dann ein neuer Dialog
– wechseln Sie in diesem Dialog auf die Karteikarte „Zugänge / Medien“
falls Sie PIN/TAN nutzen geben sie dort „hbci11.fiducia.de/cgi-bin/hbciservlet“ ein
falls Sie Sicherheitsdatei oder Chipkarte nutzen geben Sie dort „hbci01.fiducia.de“ ein
– bestätigen die Änderung mit OK.

Ab 1.2.2016 nur noch SEPA

Ab dem 1.2.2016 sind nur noch SEPA-Aufträge (mit IBAN) ausführbar.
Klassische Aufträge (mit Kontonummer und Bankleitzahl) dürfen von den Banken nicht mehr angenommen werden.

Viele Kreditinstitute haben die klassischen Aufträge bereits abgeschaltet.

Bitte verwenden Sie die aktuellste Version ALF-BanCo 6, um sicherzustellen, dass Ihre Aufträge korrekt ausgeführt werden.
Mit ALF-BanCo 6 sind keine Umstellungen erforderlich. Verwenden Sie im Zahlungsformular entweder „SEPA-Inland“ oder „SEPA-Europa“.

Die Angabe des BIC ist inzwischen nicht mehr verpflichtend. ALF-BanCo ermittelt den BIC bei inländischen Zahlungen automatisch und sendet diesen weiterhin zur Sicherheit mit.

Hier finden Sie Infos und Download zur aktuellen Version ALF-BanCo 6.
Informationen zu SEPA, IBAN und BIC lesen Sie hier.

DKB: Abruf Kreditkartenkonto

Die DKB hat Änderungen an den Internetseiten vorgenommen. Da das DKB-Kreditkartenkonto nicht per HBCI abgerufen werden kann, führen solche Änderungen leider oft dazu, dass der Abruf über ALF-BanCo nicht mehr funktioniert. Wir haben ALF-BanCo bereits entsprechend angepasst.

Sie können das Update auf Version 6.3.4 von hier herunterladen.

Das automatische Update über die Software folgt in wenigen Tagen.

Jetzt neu: ALF-BanCo mobile App für Android

Die neue ALF-BanCo mobile App ist jetzt im Playstore verfügbar.

Alle Infos zur ALF-BanCo mobile App finden Sie hier.

ING-DiBa Umstellungen

Die ING-DiBa hat die klassischen Aufträge abgeschaltet. Es werden nur noch SEPA-Aufträge (Überweisungen, Daueraufträge und Terminüberweisungen) unterstützt. Bitte nutzen Sie den Modus „SEPA Inland“. Gleichzeitig unterstützt die ING-DiBa jetzt den Depot-Abruf per HBCI.

ALF-BanCo 6 und Windows 10

Windows 10 ist jetzt erschienen. ALF-BanCo 6 wurde erfolgreich mit Windows 10 getestet und ist uneingeschränkt lauffähig, das haben inzwischen auch viele Kunden bestätigt. Auch nach dem Umstieg auf Windows 10 nutzen Sie ALF-BanCo wie gewohnt.

DKB Kreditkartenkonto – Version 6.2.1

Die DKB hat Änderungen an der Homepage für das Internetbanking vorgenommen. Wir haben ALF-BanCo entsprechend angepasst. Bitte installieren Sie von hier das Update auf Version 6.2.1. Das automatische Update über ALF-BanCo wird voraussichtlich in Kürze aktiviert.

Jetzt neu: ALF-BanCo 6

ALF-BanCo 6 mit vielen Neuerungen und Verbesserungen ist jetzt verfügbar.

Alle Infos zu ALF-BanCo 6 finden Sie hier.

ALF-BanCo 6 bis 60 Tage kostenlos testen? Hier downloaden.

Sie können ALF-BanCo 6 parallel zur früheren Version installieren und bis zu 60 Tage testen. Ihre Daten aus der bisherigen Version werden automatisch übernommen, aber in der alten Version nicht geändert.

Sparda-Bank und Netbank: Umstellungen wegen SEPA

Die Sparda-Bank und Netbank sind ab sofort über FinTS / HBCI 3.0 und eine neue URL zu erreichen. Außerdem unterstützen beide Banken nur noch SEPA-Aufträge.

Neue URL für Sparda-Bank: fints.bankingonline.de/fints/FinTs30PinTanHttpGate
Neue URL für Netbank: fints.netbank-money.de/fints/FinTs30PinTanHttpGate

Bitte ändern Sie in ALF-BanCo die HBCI-Version und URL wie hier beschrieben:

Santanderbank Umstellungen

Die Santanderbank wird am 28.11.2013 Änderungen am Server vornehmen, um zukünftig (ab Januar) SEPA zu unterstützen.
In ALF-BanCo muss dazu folgendes geändert werden:

  1. Die HBCI-Version auf 3.0 ändern. Wie dies geht lesen Sie hier.
  2. Anschließend eine Synchronisierung durchführen wie hier beschrieben.