smartTAN photoverfahren

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

smartTAN photoverfahren

Beitragvon bop99 » Do 25. Jul 2019, 03:42

Wird es irgendwann in AlfBanco die Möglichkeit geben bunte Bilder zu scannen?

Der aktuelle Weg funktioniert, ist aber mit einem erhöhtem Aufwand verbunden. Ich fülle zunächst den Überweisungsträger, wie gewohnt, aus. Starte ich dann die Übertragung zur Bank werde ich aufgefordert bestimmte Merkmale der Überweisung manuell in einen mehrstufigen Dialog manuell zu erfassen bevor dann die Übertragung tatsächlich durchgeführt wird.

Bis vor wenigen Monaten habe ich noch den Klassiker "HBCI" verwendet. Doch der Klassiker hat jedes Mal Probleme bei der Neuinstallation des OS gemacht und war so auch nicht wirklich komfortabel wenn man verschiedene Rechner nutzen möchte.

Das Photoverfahren auf der WEBSEITE der Bank ist natürlich ideal einfach. Man scannt das Photo und die errechnte Ziffernkombination muss erfasst werden - fertig.

Nun ja... wäre schön wenn so etwas auch mit Alfbanco möglich wäre. Ich vermute aber da braucht es dann die Unterstützung der Banken weil die sicherlich sehr individuell ihre Bilder erstellen. Sonst müsste man ja auch nur ein Lesegerät im Umlauf haben, ganz gleich bei welcher Bank man das Verfahren anwendet, eben so wie das mit dem alten HBCI-Verfahren theoretisch der Fall ist.
bop99
 
Beiträge: 35
Registriert: Di 19. Dez 2006, 13:06

Re: smartTAN photoverfahren

Beitragvon ALF » Do 25. Jul 2019, 09:02

Hallo,

das photoTAN-Verfahren mit den bunten Bildern funktioniert in Version 7.5 mit vielen Banken - z.B. Comdirect, Volksbanken.

Um welche Bank handelt es sich?
Haben Sie mal versucht, das Verfahren auszuwählen?

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8330
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: smartTAN photoverfahren

Beitragvon bop99 » Do 25. Jul 2019, 13:12

Es ist eine Volksbank. Wie muss man denn das Verfahren einstellen, dass die bunten Bilder kommen? Ich musste aus den Empfängerdaten, der IBAN und dem Betrag, Zahlenkombinationen erfassen statt ein Bild zu scannen und dann wurde eine TAN im Gerät generiert (was ja beim Bild auch passiert) und dann wurde der Vorgang durchgeführt. Ich würde aber gerne ein Bild scannen.
bop99
 
Beiträge: 35
Registriert: Di 19. Dez 2006, 13:06

Re: smartTAN photoverfahren

Beitragvon ALF » Do 25. Jul 2019, 14:14

Hallo,

bitte wählen Sie das korrekte TAN-Verfahren wie hier beschrieben:
https://www.alf-banco.de/faq/pin-und-ta ... en-wahlen/

Eventuell haben sie das manuelle Verfahren gewählt und müssen nur auf das photoTAN-Verfahren umstellen.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8330
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: smartTAN photoverfahren

Beitragvon bop99 » Do 25. Jul 2019, 14:57

ALF hat geschrieben:Hallo,

bitte wählen Sie das korrekte TAN-Verfahren wie hier beschrieben:
https://www.alf-banco.de/faq/pin-und-ta ... en-wahlen/

Eventuell haben sie das manuelle Verfahren gewählt und müssen nur auf das photoTAN-Verfahren umstellen.

Gruß,
ALF

Genau das ist aber unverständlich, zumindest für mich, beschrieben. Ich möchte das photoTAN-Verfahren verwenden weiß aber nicht welche Entsprechung das bei Alfbanco ist. Zur Auswahl stehen offenbar:

    HBCI/FinTS - einzige logische Alternative (?)
    Paypal - wird es nicht sein; soll ja Volksbank sein
    EBICS - keine Ahnung was das ist
    Screenscraping - Volksbank nicht enthalten

Wähllt man also HBCI/FinTS gibt es wieder eine Auswahlliste
    HBCI/FinTS mit Chipkarte (das ist es nicht)
    HBCI-PIN/TAN (HBCI+) bzw. Fin TS-PIN/TAN. Da wird dann eine ganze Reihe veschiedenerer Varianten dokumentiert. Die Liste wird aber abgeschnitten mit den Worten "benötigen Sie einen...."

Edit.... Ich habe es gefunden. Es ist ein wenig versteckt. Es gibt noch eine Listbox (eher klein) in welcher man sich dann für das eingesetzte Tan-Verfahren (3 stehen zur Auswahl) entscheiden kann. Nachdem ich dort PhotoTan ausgewählt habe funktioniert es nun wunschgemäß.
bop99
 
Beiträge: 35
Registriert: Di 19. Dez 2006, 13:06

Re: smartTAN photoverfahren

Beitragvon ALF » Fr 26. Jul 2019, 07:38

Hallo,

danke für die Rückmeldung.
Es freut uns, dass das Problem behoben ist.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8330
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste