Frage zu HBCI Commerzbank

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

Frage zu HBCI Commerzbank

Beitragvon romeon » Sa 14. Dez 2019, 10:20

Hallo,

Da die Anleitungen, die ich dazu gefunden habe, scheinbar nicht mehr stimmen und bei Weitem nicht ausführlich genug sind, bitte ich um Hilfe :)

So ging ich bisher vor:

  • Commerzbank angerufen, HBCI beantragt.
    => Auskunft: die Freischaltung und Eintragung ins System erfolgt auch an Wochenenden zu jeder vollen Stunde, es gibt keinerlei "ini Briefe" mehr"

  • ALF Banco neues Konto versucht anzulegen: HBCI FIN/TS mit neuer Sicherheitsdatei, korrekte BLZ und Kennung (wahlweise Teilnehmernr oder Benutzerkennung, wahlweise auch im Feld "Kunden-ID", Schlüssellänge bis 4096 RAH10)
    Hash-Wert wird erzeugt und angezeigt. Lässt sich nicht kopieren
    Alf sagt: "bitte vergleichen Sie den übermittelten Schlüssel mit dem Ihnen auf Papier vorliegenden Schlüssel. Stimmen diese Schlüssel überein? "
    ==> aber man bekommt doch gar keinen Schlüssel mehr von der Commerzbank!
    Alternativ drücke ich den Button "INI Brief drucken in ALF", kopiere den Inhalt in die Zwischenablage, speichere das in einer Datei, nehme davon nur den (völlig anderen) Hashwert ohne die ganzen Leerzeichen drin (also zusammenhängend)
  • Commerzbank Webseite eingeloggt, im persönlichen Bereich HBCI versucht zu aktivieren, dort muss man den Hashwert eingeben
    alle 80 Zeichen von ALF mehrfach per Hand eingegeben, dutzendfach kontrolliert
    Fehlermeldung: "Während der Bearbeitung ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie ihre Eingabe und versuchen Sie es erneut."

Was könnte ich falsch gemacht haben?

Egal was ich in Alf weiter klicke (Ja/Nein, Synchronisieren ja/nein): nichts geht natürlich


Vielen Dank für jede Hilfe ...
romeon
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:04

Re: Frage zu HBCI Commerzbank

Beitragvon brainy » Sa 14. Dez 2019, 11:21

Meine Benutzerkennung (identisch KundenID) weicht von der Kontonummer ab. Sie hat das Format 50KONTONUMMERohne"00".
brainy
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:17

Re: Frage zu HBCI Commerzbank

Beitragvon romeon » Sa 14. Dez 2019, 13:10

danke dir, das habe ich jetzt auch probiert. Als Hashwert, den man auf der Comemrzbank Seite unter "HBCI Zugang aktivieren" angeben soll, habe ich wieder den von Alf bei "ini Brief drucken" zusammenhängend und ohne Leerzeichen genommen.

==> derselbe Fehler " "Während der Bearbeitung ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie ihre Eingabe und versuchen Sie es erneut."


Schon vor meinem Telefonat mit der Commerzbank hatte ich das über die Webseite mit verschiedenen Hashes probiert und da kam noch eine andere Fehlermeldung ala "HBCI nicht freigeschaltet". Deswegen gehe ich vorsichtig davon aus, dass mein HBCI Zugang funktionieren sollte und stattdessen ich weiterhin irgendwo einen Fehler mache.

Allerdings gehen mit langsam die Möglichkeiten aus. Und die Zeit auch ... ich setze 5€ via Paypal aus, wer mich noch am Wochenende auf den richtigen Weg bringt :D
romeon
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:04

Re: Frage zu HBCI Commerzbank

Beitragvon brainy » Sa 14. Dez 2019, 14:06

Wenn die Benutzerkennung die Richtige ist: Probleme mit der Firewall?
brainy
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:17

Re: Frage zu HBCI Commerzbank

Beitragvon romeon » Sa 14. Dez 2019, 14:36

ich habe in Sachen Benutzerkennung alles probiert, was ich gefunden habe und jeweils mit "Kunden-ID" und ohne ID versucht:
"Teilnehmernummer"
"Benutzername"
Kontonummer
Kontonummer wie von dir vorgechlagen

Den Begriff "Benutzerkennung" gibt es ja zumindest nach meinen Unterlagen bei der Commerzbank gar nicht.


Allerdings habe ich auf Hilfeseiten der Konkurrenz etwa gefunden:
http://wiki.matrica.com/index.php/Comme ... eischalten

Ich werde nachher nochmal bei der CB anrufen ... Edit: Hotline zu HBCI Themen geht nur von Montag bis Freitag
romeon
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:04

Re: Frage zu HBCI Commerzbank

Beitragvon ALF » Mo 16. Dez 2019, 09:52

Hallo,

wir haben für das nächste Update Änderungen vorgenommen, um die Umstellung bei der Commerzbank zu vereinfachen.

Wegen der Feiertage und unserer Betriebsferien können wir dieses Update leider erst im Januar veröffentlichen.

Wenn ein Kunde die Version benötigt für die Umstellen, kann er sich gerne bei uns melden.

Wir werden auch noch einen aktuellen Hinweis hierzu veröffentlichen.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8732
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Frage zu HBCI Commerzbank

Beitragvon romeon » Mo 16. Dez 2019, 17:19

Hallo ALF,

ich hätte sie gerne. Habe auch eine PN geschickt.

Danke!


edit: und wieder niemand mehr wegen HBCI bei der CB erreichbar. Mir scheint, CB scheint nicht die allerklügste Wahl gewesen zu sein.
romeon
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:04

Re: Frage zu HBCI Commerzbank

Beitragvon romeon » Fr 20. Dez 2019, 17:14

kurzes Resümee zur Commerzbank

HBCI Freischaltung funktioniert in Verbindung mit Alf Banco grundsätzlich, wenn man eine brauchbare Anleitung hat und es richtig macht. Ich hatte heute einen freundlichen und kompetenten CB Mitarbeiter an der Strippe, der verständlich und hilfsbereit war. Mein Konto konnte er gleich wieder freischalten, natürlich war es nach den vielen Fehlversuchen gesperrt. Auch wenn es jetzt funktioniert, scheint mir die Commerzbank mit ihren Extra-Würsten iVgl zu anderen Banken doch ein deutlich größeres Potential an Ärger und Frust für die Zukunft zu bieten. Wenn man die Legitimation miteinbezieht, sind 3 Apps für die CB nötig (+Banking + PhotoTan). Als universelle Banking App nutze ich Finanzblick, damit funktionieren zB Spk, DiBa und Degussa problemlos und ohne die ganzen Spirenzchen, die man mit der der Commerzbank hat.

Mal sehen, was die Zukunft bringt. Mit PSD2 haben wir uns ja den Teufel in die Kirche geholt.
romeon
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:04

Re: Frage zu HBCI Commerzbank

Beitragvon thorsten68 » Di 21. Jan 2020, 10:50

Hallo,

steht das angekündigte Update und der dazugehörige Hinweis / Anleitung denn inzwischen offiziell zur Verfügung?
Lt. Commerzbank-Website müssen ja die alten Chipkarten bis "Jahresanfang 2020" (wann immer das genau ist...) ausgetauscht werden. Ich rechne täglich damit, dass das Homebanking nicht mehr funktioniert :shock:
thorsten68
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 19. Sep 2019, 10:22

Re: Frage zu HBCI Commerzbank

Beitragvon ALF » Mi 22. Jan 2020, 11:27

Hallo,

je nach Chipkarten-Typ müssen wir noch kleinere Anpassungen vornehmen bzw. testen diese aktuell noch.

Gerne können Sie sich über unser Kontakt-Formular melden, dann schicken wir Ihnen die aktuelle Version und eine Anleitung.

Vielen Dank.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8732
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Frage zu HBCI Commerzbank

Beitragvon MrCare » Mo 27. Jan 2020, 14:42

ALF hat geschrieben:Hallo,

je nach Chipkarten-Typ müssen wir noch kleinere Anpassungen vornehmen bzw. testen diese aktuell noch.

Gerne können Sie sich über unser Kontakt-Formular melden, dann schicken wir Ihnen die aktuelle Version und eine Anleitung.

Vielen Dank.

Gruß,
ALF



Hallo,

leider hat es mir meinen Rechner zerschossen und ich musste Windows 10 neu installieren.
Nach dem Update auf Windows 10 (1909) bekomme ich Alf und die Commerzbank mit HBCI Chipkarte nicht mehr zum laufen.

Ein Mitarbeiter von der CB hat mit mir zusammen eine Stunde versucht, Alf und die CB zum laufen zu bekommen.
Es scheint wohl ein Problem mit der Erstinitialisierung (Hashwerte von Alf stimmen irgendwie nicht mit der Meldung für die Bank überein) zu sein.
Ist das jetzt ein bekanntes Problem und wird von ALF gelöst, oder ist es ein Bedienungsfehler von mir?
Gibt es eine Anleitung für korrektes Erstinitialisieren für ALF?

Viele Grüße
MrCare
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 20:36

Re: Frage zu HBCI Commerzbank

Beitragvon dagobert#1 » Mo 27. Jan 2020, 15:14

Die Commerzbank hatte wenn ich mich richtig erinnere am Wochenende HBCI-Wartung.

Vielleicht habe sie jetzt endgültig die PSD2-Richtlinien aktiviert?Bisher ging es noch mit alter Software und alter Karte - da gab es beim Anmelden nur eine Warnung. Hab es seit dem aber noch nicht wieder versucht.

Hab es getestet, die alte Software un die alte Chipkarte gehen nach wie vor.

Hast du eine aktuelle HBCI-Karte?
Siehe https://www.commerzbank.de/portal/de/pr ... _psd2.html
dagobert#1
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 20:17

Re: Frage zu HBCI Commerzbank

Beitragvon MrCare » Mi 5. Feb 2020, 21:42

dagobert#1 hat geschrieben:Die Commerzbank hatte wenn ich mich richtig erinnere am Wochenende HBCI-Wartung.

Vielleicht habe sie jetzt endgültig die PSD2-Richtlinien aktiviert?Bisher ging es noch mit alter Software und alter Karte - da gab es beim Anmelden nur eine Warnung. Hab es seit dem aber noch nicht wieder versucht.

Hab es getestet, die alte Software un die alte Chipkarte gehen nach wie vor.

Hast du eine aktuelle HBCI-Karte?
Siehe https://www.commerzbank.de/portal/de/pr ... _psd2.html


Hallo,

Danke super Tipp, es scheint die Karte abgelaufen zu sein, die bis zum Januar funktioniert hat.
Es wurde wohl was bei der CB umgestellt, ich habe jetzt mal eine neue Karte bestellt.

Ich melde mich wenn es funktioniert.

Viele Grüße
MrCare
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 20:36

Re: Frage zu HBCI Commerzbank

Beitragvon MrCare » So 9. Feb 2020, 11:37

MrCare hat geschrieben:
dagobert#1 hat geschrieben:Die Commerzbank hatte wenn ich mich richtig erinnere am Wochenende HBCI-Wartung.

Vielleicht habe sie jetzt endgültig die PSD2-Richtlinien aktiviert?Bisher ging es noch mit alter Software und alter Karte - da gab es beim Anmelden nur eine Warnung. Hab es seit dem aber noch nicht wieder versucht.

Hab es getestet, die alte Software un die alte Chipkarte gehen nach wie vor.

Hast du eine aktuelle HBCI-Karte?
Siehe https://www.commerzbank.de/portal/de/pr ... _psd2.html


Hallo,

Danke super Tipp, es scheint die Karte abgelaufen zu sein, die bis zum Januar funktioniert hat.
Es wurde wohl was bei der CB umgestellt, ich habe jetzt mal eine neue Karte bestellt.

Ich melde mich wenn es funktioniert.

Viele Grüße


Hallo,

so jetzt ist die neue Karte da und ich komme nicht weiter weil ich die Karte irgendwie nicht Erst-initialisieren kann.

Folgende Schritte habe ich versucht.


Chipkartenverwaltung:


Es kommt dann die Meldung "haben Sie die Transport-Pin ihrer Chipkarte bereits geändert?
Ich drücke nein und es kommen dann Fenster mit Abfragen (siehe Bilder 1-3)


Dann wieder ein Fenster mit der Abfrage "Bitte geben sie ihre Chipkarte-Pin ein"
Zu guter letzt die Meldung "Pin entsperren"

Ihre Chipkarte ist gesperrt. Um diese zu entsperren, geben Sie ihre Puk und eine neue 6-8 stellige numerische Pin ein.

PUK
neue PIN
neue PIN (zur Kontrolle)


Leider kann ich nur 3 Bilder hier einfügen in dem Post, darum nur Text.

Alf Banco Profi Version 7.6.3

Kann mir hier eventuell wer weiterhelfen? Leider habe ich keine Ahnung welche Pin ich wann eingeben sollte.

Danke
Dateianhänge
1 Meldung_alte_Chipkarte.png
1 Meldung_alte_Chipkarte.png (41.45 KiB) 240-mal betrachtet
2 Meldung_neue_Chipkarte.png
2 Meldung_neue_Chipkarte.png (40.91 KiB) 240-mal betrachtet
3 Meldung_kontrolle_Chipkarte.png
3 Meldung_kontrolle_Chipkarte.png (46.11 KiB) 240-mal betrachtet
MrCare
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 20:36

Re: Frage zu HBCI Commerzbank

Beitragvon dagobert#1 » So 9. Feb 2020, 13:42

Was du beschreibst ist nur das setzten der PIN einer neuen Karte. Wenn die Schritte erfolgreich durchgeführt wurden hast du eine neue leere HBCI-Karte auf die du mit deiner PIN zugreifen kannst.

Aus deinem Post geht nicht hervor wo jetzt das Problem liegt, bzw. welche Schritte erfolgreich abgeschlossen wurden.

Die eigentliche Umstellung erfolgt erst danach.
Ich weiß nicht ob es mittlerweile eine Anleitung für die Commerzbank gibt, aber die Umstellung auf eine neue Karte mit RDH Verfahren (in dem Beispiel bei der Hypovereinsbank) ist hier beschrieben:

https://www.alf-banco.de/download/suppo ... pkarte.pdf
dagobert#1
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 20:17

Nächste

Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste