Neue Commerzbank Chipkarte nur als RDH-9 erkannt

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

Neue Commerzbank Chipkarte nur als RDH-9 erkannt

Beitragvon dagobert#1 » Fr 6. Sep 2019, 18:39

Ich versuche gerade mein Commerzbank Konto von einer alten RDH-5 Karte auf die neue mir RAH umzustellen, genauer die HBCI-Chipkarte mit silbernem Chip (SECCOS 6) mit dem Schriftzug "Signaturkarte für HBCI und EBICS".

Nach dem initialen Setzen der PIN zeigt mir die Kartenverwaltung an "SECCOS Karte mit RDH-9 Verfahren gefunden".
Und in der Auswahlliste tauchen auch nur RDH Verfahren auf.
Wenn ich das richtig verstanden habe werden aber im Zuge der PSD2-Umstellung alle 3DES basierten Verfahren ausgemustert, sprich RDH-Verfahren gehen nicht mehr.

Wie bekomme ich die Karte also mit RAH (also AES als Verschlüsselung) eingerichtet?

Alf ist das neuste von der Homepage. Windows 10 1903 64bit, Kartenleser ist ein ReinerSCT Cyberjack RFID
Zuletzt geändert von dagobert#1 am Di 10. Sep 2019, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
dagobert#1
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 20:17

Re: Neue Commerzbank Chipkarte nur ala RDH-9 erkannt

Beitragvon ALF » Mo 9. Sep 2019, 09:26

Hallo,

wir benötigen weitere Infos - melden Sie sich bitte über unser Kontakt-Formular.

Vielen Dank.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8571
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Neue Commerzbank Chipkarte nur als RDH-9 erkannt

Beitragvon dagobert#1 » Di 10. Sep 2019, 19:48

Ich warte noch mal ab. Die Commerzbank will noch eine Anleitung bereitstellen, wie man die "Aktualisierung Ihrer HBCI-Signatur" durchführt (siehe hier). Eigentlich sollte sie schon da sein, aber noch finde ich da nichts.

Die Anleitung ist zwar nicht für ALF-Banco gedacht, aber vielleicht hat es ja mit diesem Thema zu tun. Ich warte noch mal ein paar Tage.
dagobert#1
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 20:17

Re: Neue Commerzbank Chipkarte nur als RDH-9 erkannt

Beitragvon dagobert#1 » Do 12. Sep 2019, 13:25

OK, die Commerzbank hat die ersten Anleitungen herausgebracht (die zur Neueinrichtung fehlt aktuell noch, aber aus den Anderen sieht man schon mal einiges).

Ich nehme mal als Beispiel die Anleitung zur Aktualisierung der karte ohne Kartenwechsel.

Ich habe die mittlere der drei dargestellten HBCI Karten "Signaturkarte für HBCI (und EBICS) (SECCOS 7)".

In der Anleitung steht dass man das Profil auf RAH umstellen soll. Ich vermute mal, dass dies lediglich in der Software etwas verändert, in der Chipkarte sollte das keine Änderungen zur Folge haben.
Dementsprechend müsste bei einer neuen Karte diese gleich als RAH-Karte erkannt und entsprechend initialisiert werden.

Leider erkennt AlfBanco die Karte nur als RDH-9 :(
dagobert#1
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 20:17

Re: Neue Commerzbank Chipkarte nur als RDH-9 erkannt

Beitragvon ALF » Do 12. Sep 2019, 15:20

Hallo,

Sie müssen in diesem Fall vermutlich vorgehen wie bei der Umstellung der Hypovereinsbank.

Dort wurden bereits viele Chipkarten-Zugänge von RDH auf RAH umgestellt.

Unter "Aktuelles" finden Sie eine Anleitung:
https://www.alf-banco.de/aktuelles/

Sobald wir genau wissen, wie es bei der Commerzbank abläuft werden wir auch eine Anleitung hierzu veröffentlichen.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 8571
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Neue Commerzbank Chipkarte nur als RDH-9 erkannt

Beitragvon dagobert#1 » Do 12. Sep 2019, 20:43

OK, die Anleitung hat schon mal weitergeholfen. Allerdings ist es extrem widersinnig, wenn die Chipkartenverwaltung nur eine RDH-Karte erkennt und man sogar ein RDH-Profil anlegen muss nur um dann später irgendwo plötzlich RAH auswählen zu können.

Ich kennen mich nicht mit den RDH/RAH-Verfahren aus, aber wenn es bei der Chipkarte keinen Unterschied macht ob man RDH-9 oder RAH-9 verwendet dann sollte man die Meldungen in der Chipkartenverwaltung entsprechend anpassen und immer beide Varianten nennen.
dagobert#1
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 20:17

Re: Neue Commerzbank Chipkarte nur als RDH-9 erkannt

Beitragvon dagobert#1 » Fr 13. Sep 2019, 19:23

Nachtrag: Nach dem ich jetzt weiß wie es geht habe ich habe das ganze Thema erst einmal auf "später" verschoben.

Laut der Info and der Commerzbank HBCI Hotline (06998660022) können die alten HBCI-Karten noch bis Ende des Jahres weiter verwendet werden. Also warte ich erst einmal die "PSD2-Hysterie" mit überfüllten Hotlines usw. ab.
dagobert#1
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 20:17


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste