App Datenschutzerklärung

Info: Außerdem finden Sie auf dieser Homepage die Allgemeine Datenschutzerklärung, die Widerrufsbelehrung für Verbraucher und die Allgemeine Geschäftsbedingungen der ALF AG.

Mobile App Datenschutzerklärung

Kaufen Sie eine App der ALF AG (im folgenden „ALF“) über einen App-Shops, ist Ihr Vertragspartner der Betreiber des App-Shops. Damit gelten vorrangig die Datenschutzbestimmungen des App-Shops, auch im Hinblick auf die von Ihnen eingegebenen Daten.
ALF verpflichtet sich, alle von Ihnen oder vom Betreiber des App-Shops Betreiber an ALF weitergeleiteten personenbezogenen Daten entsprechend der aktuell geltenden Datenschutzgesetze zu behandeln. Insbesondere wird ALF diese Daten nicht an Dritte weitergeben. Dritte in diesem Sinne sind aber nicht Vertragspartner, der ALF AG zur Leistungserbringung bzw. Durchführung des Vertrags und zur Zahlungsabwicklung.
ALF verpflichtet sich, die durch das Bundesdatenschutzgesetz geschützten personenbezogenen Daten nicht unbefugt zu einem anderen als dem zur jeweiligen rechtmäßigen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu erheben, aufzunehmen oder aufzubewahren, zu verändern, zu sperren oder zu löschen, die Daten Dritten bekannt zu geben oder zugänglich zu machen oder sie sonst zu nutzen. Diese Pflicht zur Wahrung des Datengeheimnisses besteht auch nach Beendigung dieses Vertrags.
Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Ergänzend gelten die Allgemeinen Datenschutzbestimmungen der ALF AG.

§1 Anonymisierte Datenerhebung und -verarbeitung
Während der Nutzung einer ALF-Webseite, einer ALF-App oder von ALF-Software sowie weiterer ALF-Dienstleistungen erfasst ALF direkt beziehungsweise über den jeweiligen Betreiber des App-Shops verschiedene Arten von Daten, die teilweise durch Sie persönlich zur Verfügung gestellt werden und zur Nutzung der Software bzw. Dienste erforderlich sind oder durch die Nutzung der Dienste entstehen.
Auf den Internetseiten der ALF AG werden automatisch Log-File-Daten erhoben und in einer internen Protokolldatei gespeichert, die über Ihren Browser an ALF übermittelt werden. Dabei handelt es sich um folgende Daten: Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers; Typ und Version des von Ihnen verwendeten Betriebssystems; URL der Seite, über die Sie zu ALF gelangt sind; Suchworte, über die Sie die ALF-Seite gefunden haben; Datum und Uhrzeit des Abrufs der ALF-Website; Namen der von Ihnen abgerufenen Unterseiten. Diese Daten erhebt und verarbeitet ALF in anonymisierter Form, d. h., diese Daten können nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden. Zweck der Datenerhebung und -verarbeitung ist die Auswertung zu internen, systembezogenen und statistischen Zwecken.

§2 Erhebung und Verwendung der von Ihnen bereitgestellten Daten
Wenn Sie sich für eine ALF-Software freischalten, die eine Registrierung über einen ALF-Server erfordert (z. B. ALF-BanCo), nutzt ALF mindestens Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vornamen und Namen, um den Registrierungsvorgang für die Software durchzuführen. Geben Sie weitere Adressdaten an, werden auch diese gespeichert. Zu jeder Software wird auch die erworbene Lizenz gespeichert. Nutzen Sie Wenn Sie die ALF-BanCo mobile App nutzen, werden im Rahmen der Lizenzprüfung zusätzlich die erworbene App-Variante bzw. zusätzliche In-App-Käufe gespeichert. Die einzelnen Daten werden jeweils durch die Anmeldeformulare bestimmt und nur für die Eingehung, Durchführung, Abrechnung und Beendigung der Geschäftsbeziehung erhoben, gespeichert und verwendet. Die Erhebung und Speicherung kann dabei auch über den Betreiber des App-Shops erfolgen.
Für die Übermittlung eines Newsletters oder anderer für Sie interessanter Angebote nutzt ALF Ihre E-Mail-Adresse nur, wenn Sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen und den Empfang von Newslettern und E-Mails der ALF AG zu beenden. Näheres zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts finden Sie in „§6 Widerspruchs- und Widerrufsrecht“. ALF achtet darauf, dass alle Angebote bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Im Rahmen der Durchführung der Geschäftsbeziehung ist ALF auch berechtigt, Kunden über Änderungen, Ergänzungen oder neue Versionen der von ALF angebotenen Dienste und Leistungen zu informieren.
Wenn Sie E-Mail-Nachrichten oder andere Mitteilungen an ALF schicken, bewahrt ALF diese auf, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und die Website, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Wird ein Feedback (z. B. Bewertung einer Software) zur Verfügung gestellt, darf ALF dieses Feedback für jeden beliebigen Zweck benutzen und offenlegen (insbesondere im Rahmen von Bewertungen im jeweiligen App-Store), solange ALF es nicht mit Ihren personenbezogenen Daten versieht, es sei denn, Sie haben ALF im Einzelfall dazu gesondert ermächtigt. Die Erfassung der in solchem Feedback enthaltenen Daten und der Umgang mit allen darin enthaltenen personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den vorstehenden Datenschutzgrundsätzen.
Während des Datenaustausches zwischen der ALF-BanCo PC-Version (betrifft alle verfügbare Versionen: Basis, easy, Spezial, Profi, Business, EBICS-Modul) und der App ALF-BanCo mobil werden die von Ihnen aus der ALF-BanCo PC-Version exportierten Daten kurzzeitig auf dem ALF-Server gespeichert. Diese Daten sind die Umsätze der exportierten Konten und die Zugangsdaten der exportierten Konten (Benutzerkennung, Kunden-ID, Kontonummer, Bankleitzahl, HBCI-Url des Bankservers, HBCI-Version des Bankservers, Sicherheits-Verfahren). Nach Übernahme der Daten in die App ALF-BanCo mobile, werden die Daten vom ALF-Server sofort gelöscht. Die Daten werden automatisch nach 20 Minuten gelöscht, wenn diese nicht in die App ALF-BanCo mobile übernommen wurden.
Im Rahmen der Foto-Überweisung in ALF-BanCo mobil und ALF-PicIT werden die durch Fotoerkennung ermittelten Daten kurzfristig auf dem ALF-Server gespeichert. Zu den Daten im Überweisungsformular zählen Name des Empfängers bzw. Zahlenden, IBAN, BIC, Betrag und Verwendungszweck. Nach Übernahme der Daten in das Überweisungsformular der ALF-BanCo PC-Software oder der App ALF-BanCo mobile, werden die Daten entsprechend der von Ihnen vorgegebenen Verfügbarkeitsdauer vom ALF-Server gelöscht. Die maximale Verfügbarkeit ist mit 2 Tagen definiert. Erzeugte Fotodaten werden unmittelbar nach der Fotoerkennung gelöscht.

§3 Cookies
ALF verwendet für die ALF-Webseiten sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden. Mit dem Setzen von Cookies kann der ALF-Webserver Ihren Browser, Ihre individuellen Einstellungen in unseren Webseiten und gegebenenfalls Teile der Anmeldedaten in verschlüsselter Form erkennen, Ihnen auf diese Weise die Nutzung der ALF-Seiten erleichtern und ein automatisches Einloggen ermöglichen.
Über Ihre Browsereinstellungen haben Sie die Möglichkeit, Cookies abzulehnen, Cookies von Ihrem Rechner zu löschen, Cookies zu blockieren oder vor dem Setzen eines Cookies angefragt zu werden. Die von ALF gesetzten Cookies werden nach jeder Sitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht.

§4 Datensicherheit
ALF ergreift die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen, um die Daten vor dem unbefugten Zugriff oder die unbefugte Änderung, Veröffentlichung oder Zerstörung zu schützen. Dazu gehören interne Prüfungen der Datenerfassungs-, -speicherungs- und -verarbeitungspraktiken und Sicherheitsmaßnahmen sowie der physischen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor unbefugtem Zutritt zu den Systemen, auf denen wie personenbezogene Daten speichern.
ALF beschränkt den Zugriff auf personenbezogene Daten auf ALF-Mitarbeiter, Vertragsarbeiter und Vertreter, die diese Daten benötigen, um die Leistungen zu erbringen, zu entwickeln oder zu verbessern. Diese Personen unterliegen Vertraulichkeitsverpflichtungen und können Disziplinarverfahren unterzogen werden, einschließlich der Kündigung und der strafrechtlichen Verfolgung, wenn sie diesen Verpflichtungen nicht gerecht werden.

§5 Auskunftsrecht, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten
ALF erteilt Ihnen auf Anfrage jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, über deren Herkunft, über die Empfänger sowie über den Zweck der Speicherung. Die Auskunft können Sie unter den unten benannten Kontaktdaten einholen. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenden Sie sich auch hierzu bitte an die in „§5 Widerspruchs- und Widerrufsrecht“ benannte Kontaktadresse.

§6 Widerspruchs- und Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, der Nutzung Ihrer Daten für die Erstellung von Nutzungsprofilen zu widersprechen und eventuell an ALF erteilte Einwilligungen zu widerrufen. In diesem Fall wird ALF die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken unterlassen. Den Widerspruch oder Widerruf übermitteln Sie formlos per Post, Fax oder E-Mail ohne Angabe von Gründen an:
ALF AG, Liebigstr. 23, 74211 Leingarten, Fax: 07131/906555, E-Mail für ALF-BanCo: support@alf-banco.de, E-Mail für sonstige ALF-Software info@alfag.de

§7 Einwilligungserklärung
Wenn Sie in die Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für den Empfang des ALF-Newsletters und die Zusendung von Angeboten eingewilligt haben, haben Sie ALF gegenüber die Einwilligungserklärung zur Nutzung dieser E-Mail abgegeben. Die ALF AG hat Ihre Einwilligungserklärung protokolliert.

Stand: 17.01.2017

Kommentare sind geschlossen.