Informationen zur Datenweiterverarbeitung und für Entwickler

Die Möglichkeiten für den Zugriff auf Ihre ALF-BanCo-Daten und die Weiterverarbeitung:

Zugriff auf die Daten des SQL-Servers in ALF-BanCo Business

Ab ALF-BanCo Version 7 können Sie in der Business-Version Ihre Daten auf einem SQL-Server speichern. Die Daten sind dort aus Sicherheitsgründen verschlüsselt gespeichert.

Es gibt aber die Möglichkeit, die Daten auf dem SQL-Server dauerhaft zu entschlüsseln. Danach können Sie direkt auf Ihre im SQL-Server gespeicherten ALF-BanCo-Daten zugreifen.
Entsprechende Programmierkenntnisse vorausgesetzt, können Sie dann auch Daten direkt in die SQL-Server-Datenbank schreiben, z. B. Sammelaufträge. Die Änderungen in der Datenbank erfolgen auf eigene Gefahr. Wir empfehlen eine regelmäßige Datensicherung.

Die Entschlüsselung der SQL-Server-Datenbank muss für jeden Anwender separat erfolgen.
Hier fordern Sie Ihr persönliches Angebot für die Entschlüsselung der SQL-Server-Datenbank an.

Kostenlose Active-X-Schnittstelle für Entwickler

Auf verschiedene ALF-BanCo Funktionen kann über eine ActiveX- (COM-) Schnittstelle zugriffen werden. Darüber können Sie nur auf bestimmte Daten zugreifen, dafür können Sie darüber Aufträge direkt versenden oder das Konto online abrufen. Diese Schnittstelle kann für private und kommerzielle Zwecke kostenlos genutzt werden. Sie unterstützt diese Funktionen:

  • Umsätze eines Kontos (optional mit Zeitbegrenzung)
  • Liste aller eingerichteter Konten inklusive aktueller Salden
  • Überweisungen und Lastschriften
  • Umsatz-Abfrage
  • Salden-Abfrage

Bitte lesen Sie die detaillierten Informationen zur Schnittstelle und die Programmierbeispiele.