Allgemeine Datenschutzerklärung

Info: Außerdem finden Sie auf dieser Homepage die Widerrufsbelehrung für Verbraucher, die App-Datenschutzerklärung und die Allgemeine Geschäftsbedingungen der ALF AG.

Allgemeine Datenschutzerklärung

Die ALF AG (in Folgenden „ALF“) erhebt, speichert und nutzt Ihre personenbezogenen Daten nach den Vorschriften der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Diese Erklärung informiert Sie darüber, welche Arten von Daten ALF zu welchen Zwecken verarbeitet und welche Rechte Ihnen zustehen.
Sofern auf den ALF-Internetseiten die Möglichkeit der Eingabe persönlicher Daten besteht, macht ALF Sie darauf aufmerksam, dass nur die besonders gekennzeichneten Pflichtfelder zur Bearbeitung der jeweiligen Anfrage oder Ihres Auftrags benötigt werden. Alle weiteren Angaben von Daten sind freiwillig und werden von ALF zur Optimierung des Angebots und gegebenenfalls zu Statistikzwecken verwendet.

Anonymisierte Datenerhebung und -verarbeitung auf den ALF-Internetseiten
Auf den ALF-Internetseiten werden automatisch Log-File-Daten erhoben und in einer internen Protokolldatei gespeichert, die über Ihren Browser an ALF übermittelt werden. Dabei handelt es sich um folgende Daten: Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers; Typ und Version des von Ihnen verwendeten Betriebssystems; URL der Seite, über die Sie zu ALF gelangt sind; Suchworte, über die Sie die ALF-Seite gefunden haben; Datum und Uhrzeit des Abrufs der ALF-Website; Namen der von Ihnen abgerufenen Unterseiten.
Diese Daten erhebt und verarbeitet ALF in anonymisierter Form, sie können also keiner Person zugeordnet werden. Zweck der Datenerhebung und -verarbeitung ist die Auswertung zu internen, systembezogenen und statistischen Zwecken. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. ALF behält sich vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Hosting
Die ALF-Webseiten und Datenbankdienste für die ALF-Webseiten werden bei einem Dienstleister gehostet. Von diesem werden Nutzungsdaten (z. B. IP-Adresse, Zeitpunkt der Nutzung) gespeichert. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage der berechtigten Interessen von ALF an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung des Onlineangebotes (DSVGO Art. 6 Abs. 1 lit. f, DSGVO Art. 28). Außerdem dient die Speicherung dem Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dies ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu (DSGVO Art. 6 Abs 1 lit. c).
ALF bzw. der Dienstleister erstellen auf Grundlage berechtigten Interesses (DSVGO Art. 6 Abs. 1 lit. f.) Serverlogfiles über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich der Dienst befindet. Zu den Zugriffsdaten gehören der Name der Internetseite, Datei, Datum, Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp, Browserversion, Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (zuvor besuchte Seite), IP-Adresse, anfragender Provider.
Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Missbrauch oder Betrug) für maximal 7 Tage gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.
ALF nutzt auf ihren Webseiten das WordPress Analyse Plugin „WP-Statistics“. Anbieter dieses Plugins ist wp-statistics.com. Die Daten werden anonymisiert und daraus einfache Statistiken erstellt. Es werden keine Cookies gesetzt oder Nutzungsprofile erstellt. Eine persönliche Identifizierung ist nicht möglich, auch nicht nachträglich.

Registrierung
ALF-BanCo-Kunden und –Interessenten können sich im Forum registrieren und ein Nutzerkonto anlegen, um mit ALF-Entwicklern und anderen registrierten Personen Informationen auszutauschen. Während der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben mitgeteilt und die erfassten Daten für die Nutzung des Forums verwendet. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden die Daten gelöscht. Es sei denn, deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen (DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. c) erforderlich.

Erhebung und Verwendung der von Ihnen bereitgestellten Daten
ALF gibt Ihre Daten niemals an unbefugte Dritte weiter, es sei denn, ALF wäre dazu gesetzlich verpflichtet. Dritte in diesem Sinne sind nicht ALF-Vertragspartner zur Leistungserbringung bzw. Durchführung des Vertrags und zur Zahlungsabwicklung.
ALF verarbeitet aber Ihre Kontakt- und Vertragsdaten (z. B. Name und Anschrift, Software oder Leistung, Zahlungsinformation) zwecks Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO.
Wenn Sie sich für eine ALF-Software freischalten, die eine Registrierung über einen ALF-Server erfordert (z. B. ALF-BanCo), nutzt ALF mindestens Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vornamen und Namen, um den Registrierungsvorgang für die Software durchzuführen. Geben Sie weitere Adressdaten an, werden auch diese gespeichert. Zu jeder Software wird auch die erworbene Lizenz gespeichert. Wenn Sie die ALF-BanCo mobile App nutzen, werden im Rahmen der Lizenzprüfung zusätzlich die erworbene App-Variante bzw. zusätzliche In-App-Käufe gespeichert. Die Pflichtdaten werden im jeweiligen Anmeldeformular bestimmt und nur für die Eingehung, Durchführung, Abrechnung und Beendigung der Geschäftsbeziehung erhoben, gespeichert und verwendet. Die Erhebung und Speicherung kann dabei auch über den Betreiber des App-Shops erfolgen.
Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für die Kontaktaufnahme (z. B. bei Bestellung, Supportanfragen) erforderlich. Wenn Sie ALF per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei ALF gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Wenn Sie mit ALF Kontakt aufnehmen (z. B. per Telefon, E-Mail, Kontaktformular auf der Homepage, Facebook) werden Ihre Daten zur Bearbeitung der Anfrage (z. B. Supportantwort, Bestellung) nach DSGVO Artikel 6 Absatz 1 verarbeitet. Diese Daten können für die Bearbeitung gespeichert werden. Wir löschen die Daten, sobald diese nicht mehr erforderlich sind und prüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre. Dabei gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.
Wenn Sie auf den ALF-Homepages Kommentare hinterlassen, wird Ihre IP-Adresse auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert. Diese Speicherung erfolgt zur Sicherheit, falls jemand widerrechtliche Inhalte hinterlässt (z. B. Beleidigungen, verbotene Inhalte).
Wenn Sie E-Mail-Nachrichten oder andere Mitteilungen an ALF schicken, bewahrt ALF diese auf, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und die Website, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Wird ein Feedback (z. B. Bewertung einer Software) zur Verfügung gestellt, darf ALF dieses Feedback für jeden beliebigen Zweck benutzen und offenlegen (insbesondere im Rahmen von Bewertungen im jeweiligen App-Store), solange ALF es nicht mit Ihren personenbezogenen Daten versieht, es sei denn, Sie haben ALF im Einzelfall dazu gesondert ermächtigt. Die Erfassung der in solchem Feedback enthaltenen Daten und der Umgang mit allen darin enthaltenen personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den vorstehenden Datenschutzgrundsätzen.
Im Rahmen der Durchführung der Geschäftsbeziehung ist ALF berechtigt, Kunden über Änderungen, Ergänzungen oder neue Versionen der von ALF angebotenen Dienste und Leistungen zu informieren.

Newsletter
Für die Übermittlung eines Newsletters oder anderer für Sie interessanter Angebote nutzt ALF Ihre E-Mail-Adresse nur, wenn Sie ALF Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. Wenn Sie in die Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für den Empfang des ALF-Newsletters und die Zusendung von Angeboten eingewilligt haben, haben Sie ALF gegenüber die Einwilligungserklärung zur Nutzung dieser E-Mail abgegeben. ALF protokolliert Ihre Einwilligungserklärung. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen und den Empfang von Newslettern und E-Mails von ALF zu beenden. Näheres zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts finden Sie in „Widerspruchs- und Widerrufsrecht“. ALF achtet darauf, dass alle Angebote bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.
Für ALF-BanCo (über www.alf-banco.de) wird kein E-Mail-Newsletter verschickt. ALF-BanCo-Kunden erhalten alle aktuellen Informationen direkt in der Software.

Cookies
ALF verwendet für die ALF-Webseiten sogenannte „Cookies“. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer gespeichert wird. Der Cookie enthält eine einmalige Nummer und keine persönlichen Angaben. Der Cookie wird z. B. verwendet, um zu speichern, ob Sie die Seite von einem Mobilgerät oder einem Desktop PC besuchen. Die Seite wird dann entsprechend angepasst dargestellt.
Die meisten der von ALF verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Diese Cookies sind z. B. für Bestellungen im ALF-BanCo-Shop unerlässlich. Cookies richten auf Ihrem PC keinen Schaden an und enthalten keine Viren. In keinem Fall können die Daten von ALF oder Dritten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren.
Über Ihre Browsereinstellungen können Sie Cookies ablehnen, Cookies von Ihrem Rechner zu löschen, Cookies blockieren oder einstellen, vor dem Setzen eines Cookies gefragt zu werden.

Facebook
Auf den ALF-BanCo-Seiten (www.alf-banco.de) sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins auf der ALF-BanCo-Seite erkennen Sie am Facebook-Logo.
Sind Sie während des Besuchs auf unseren Seiten über den gleichen Internetbrowser in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Klicken Sie z. B. den Facebook-Link oder das Facebook-Logo, werden diese Informationen an Ihr persönliches facebook-Konto übermittelt und dort gespeichert. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben – unabhängig davon, ob Sie das Plugin klicken oder nicht.
ALF hat keinerlei Einfluss auf den Umfang der Daten, die das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen finden Sie hier.
In den facebook-Datenschutzhinweisen finden Sie nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch facebook sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Konto aus, bevor Sie unsere Seite besuchen.

Elektronische Zahlungsarten (Zahlung aus ALF-BanCo, Paypal, Sofortüberweisung)
Updates und Erweiterungen der Software ALF-BanCo Homebanking können Sie direkt aus der Software bezahlen. Bezahlen Sie aus dem ALF-BanCo Freischaltassistenten, werden Ihre Daten sicher an die ALF-BanCo Datenbank übermittelt. ALF-BanCo wird angeboten von der ALF AG, Liebigstraße 23, 74211 Leingarten.
Bezahlen Sie im ALF-BanCo-Shop über PayPal, werden Ihre Daten an PayPal übermittelt. Der Online-Zahlungsdienstleister PayPal ist dabei auch Treuhänder und bietet Käuferschutzdienste an. PayPal wird angeboten von PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg.
Bezahlen Sie im ALF-BanCo-Shop über Sofortüberweisung, werden Ihre Daten an Sofortüberweisung übermittelt. Der Online-Zahlungsdienstleister Sofortüberweisung ermöglicht eine bargeldlose Zahlung. Sofortüberweisung wird angeboten von der SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland.
An PayPal oder Sofortüberweisung übermittelt werden personenbezogenen Daten (z. B. Name, Anschrift, Telefon, IP-Adresse, E-Mail-Adresse) und bestellbezogene Daten (z. B. Artikel, Artikelnummer, Kaufpreis), die zur Bestellabwicklung erforderlich sind. Diese Datenübermittelung ist zur Kaufabwicklung über Paypal oder Sofortüberweisung notwendig. Diese Daten können von PayPal oder Sofortüberweisung auch an Leistungserbringer, Subunternehmer oder andere verbundene Unternehmen weitergegeben werden, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen aus der Bestellung erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden.
PayPal oder Sofortüberweisung können die personenbezogenen Daten an Wirtschaftsauskunfteien übermitteln. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung. Um welche Auskunfteien es sich handelt und welche Daten von PayPal oder Sofortüberweisung erhoben, verarbeitet, gespeichert, weitergegeben werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von PayPal oder können Sie den Datenschutzhinweisen entnehmen, die Ihnen während des Zahlungsvorgangs von Sofortüberweisung angezeigt werden.

Datensicherheit
ALF ergreift die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen, um die Daten vor dem unbefugten Zugriff, unbefugter Änderung, Veröffentlichung oder Zerstörung zu schützen. Dazu gehören interne Prüfungen der Datenerfassungs-, -speicherungs- und -verarbeitungspraktiken und Sicherheitsmaßnahmen sowie der physischen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor unbefugtem Zutritt zu den Systemen, auf denen wie personenbezogene Daten speichern.
ALF beschränkt den Zugriff auf personenbezogene Daten auf ALF-Mitarbeiter, Vertragsarbeiter und Vertreter, die diese Daten benötigen, um die Leistungen zu erbringen, zu entwickeln oder zu verbessern. Diese Personen unterliegen Vertraulichkeitsverpflichtungen und können Disziplinarverfahren unterzogen werden, einschließlich der Kündigung und der strafrechtlichen Verfolgung, wenn sie diesen Verpflichtungen nicht gerecht werden.
ALF verwendet für die Homepage www.alf-banco.de aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, z. B. im ALF-BanCo-Shop, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt sowie an dem zusätzlichen Schloss-Icon in Ihrer Browserzeile. Ist die sichere SSL-Verschlüsselung aktiviert, können die Daten, die Sie an ALF über diese Seite übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
ALF weist Sie dennoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Auskunftsrecht, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten
Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche persönlichen Daten (z. B. Name, Anschrift etc.) über Sie bei uns gespeichert sind, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Diese Auskunft ist einmal im Jahr unentgeltlich. Bitte reichen Sie Ihre Anfrage schriftlich bei ALF ein. Nennen Sie das jeweilige Thema, zu dem Sie Ihre Daten übermittelt haben. ALF steht Ihnen auch für weitere Fragen zur Verarbeitung ihrer persönlichen Daten, zum Datenschutz zur Verfügung.
Ebenfalls können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen. Darüber hinaus haben Sie ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO.
Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- und Aufbewahrungspflicht. Die Aufbewahrungspflicht wird alle drei Jahre geprüft.
Sie haben ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen. Wenden Sie sich auch dazu bitte an die in „Widerspruchs- und Widerrufsrecht“ benannte Kontaktadresse.

Widerspruchs- und Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, der Nutzung Ihrer Daten für die Erstellung von Nutzungsprofilen zu widersprechen und eventuell an ALF erteilte Einwilligungen zu widerrufen. In diesem Fall wird ALF die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken unterlassen.
Den Widerspruch oder Widerruf senden Sie formlos per Post, Fax oder E-Mail ohne Angabe von Gründen an eine dieser Kontaktmöglichkeiten:
ALF AG, Liebigstr. 23, 74211 Leingarten, Fax: 07131/906555, E-Mail für ALF-BanCo: support@alf-banco.de, E-Mail für sonstige ALF-Software: info@alfag.de

Nutzung der Daten der ALF AG
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Stand: 09.05.2018