Wenn Sie z. B. von einem HBCI-PIN/TAN-Zugang auf HBCI-Chipkarte umsteigen oder Ihre alte Karte nicht mehr gültig ist, erhalten Sie für einen eingerichteten Zugang eine neue Chipkarte.
Um diese nutzen zu können, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • führen Sie zur Sicherheit zuerst eine Datensicherung durch
  • wählen Sie in der Menüleiste Verwalten > Konten > Konten verwalten
  • markieren Sie Ihr Konto und klicken Sie unten auf Ändern
  • wechseln Sie im neuen Fenster zu Zugänge/Medien
  • klicken Sie rechts oben auf Zugang verwalten > Zugang/Medium ändern
  • im folgenden Fenster wählen Sie Neues Medium mit HBCI/FinTS-Zugang
  • es startet der HBCI-Einrichtungs-Assistent. Wählen Sie im ersten Schritt in der Regel den oberen Punkt (neue Chipkarte)
  • folgen Sie nun dem Assistenten, um Ihre Chipkarte einzurichten
  • ordnen Sie dann die Konten dem neuen Zugang (der neuen Chipkarte) zu, indem Sie die Abfrage „Möchten Sie nun die Konten des alten Zugangs auf den neuen Zugang übertragen?“ mit Ja bestätigen
  • bestätigen Sie auch die Abfrage „Möchten Sie den alten Zugang löschen?“ mit Ja
  • beenden Sie den Assistenten
  • damit ist Ihre neue Chipkarte in ALF-BanCo eingerichtet