Kategorien
ALF-BanCo 8 Freischaltung und Lizenz

Wie erhalte ich das vergünstigte Update auf die aktuelle Version?

Kunden, die eine frühere (kostenpflichtige) Version von ALF-BanCo (z. B. Version 6 oder 7) erworben haben, erhalten günstige Updates.

Um den günstigen Update-Preis zu erhalten gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

    • Installieren Sie ALF-BanCo 8 – z. B. indem Sie das Setup von unserer Homepage herunterladen.
    • Starten Sie ALF-BanCo 8.
    • Beim ersten Start werden Sie gefragt, ob Sie bereits Kunde sind. Wählen Sie hier bitte „Ja“. Alternativ können Sie die den Freischalt-Assistenten jederzeit über die Menüleiste „Extras“ und dann „Freischaltassistent“ starten.
    • Klicken Sie auf „Weiter“ (im Fenster „Start“ des Freischaltassistenten).
    • Erfassen Sie nun Ihre Freischalt-Daten.

Wichtig: Bei der Freischaltung für ALF-BanCo 8 müssen Sie unbedingt die gleichen Daten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse) eingeben wie bei der Freischaltung für Ihre bisherige Version von ALF-BanCo. Insbesondere muss die E-Mail-Adresse identisch sein, da der Server ansonsten nicht erkennt, dass Sie bereits registriert sind.
Sie können die Daten gegebenenfalls später ändern.

Folgen Sie den weiteren Schritten des Freischalt-Assistenten

Haben Sie Ihre Version von ALF-BanCo 7 nach dem 1. Oktober 2020 erworben, erhalten Sie die gleiche Version von ALF-BanCo 8 kostenlos. Auch in diesem Fall gehen Sie bitte wie oben beschrieben vor. Unser Server erkennt Sie dann automatisch.

Diese oben beschriebene Art der Freischaltung für ein vergünstigtes Update funktioniert natürlich nur ein einziges Mal pro Kunde.
Wenn Sie für ALF-BanCo 8 auf diese Art freigeschaltet sind, können Sie die Freischaltung wieder herstellen, indem Sie im Freischalt-Assistent Ihre Daten, mit denen Sie für Version 8 freigeschaltet sind, eingeben.

Kategorien
FAQ - Häufige Fragen und Antworten Freischaltung und Lizenz

Updates für ältere Versionen?

Aus technischen und Kostengründen können wir leider immer nur die neueste Version von ALF-BanCo an Änderungen bei den Banken anpassen.

Deshalb erhalten Sie als Kunde einer älteren Version sehr günstige Updates.

Wenn Sie die letzten Jahre immer das Update gekauft haben, zahlten Sie bei der Spezial-Version im Schnitt weniger als 5 Euro im Jahr, da es alle 2-3 Jahre ein Update gab.

Die Weiterentwicklung und unser Support sind nur durch kostenpflichtige Updates zu finanzieren.

Informationen zur Lizenzpolitik von ALF-BanCo finden Sie hier.

Weshalb ist das Update überhaupt kostenpflichtig?

Das Umfeld einer Homebankingsoftware ist ständig im Wandel. Um eine immer höhere Sicherheit zu gewährleisten, aktualisieren die Kreditinstitute häufig die Schnittstellen.
Diese Umstellungen müssen dann jeweils sehr schnell in ALF-BanCo umgesetzt werden. ALF-BanCo muss also ständig gepflegt und aktualisiert werden.
Zusätzlich bieten wir unseren Kunden der ALF-BanCo Spezial-, Profi- und Business-Version einen kostenlosen und schnellen Experten-Support per E-Mail.
Beides ist durch einen einmaligen Kaufbetrag nicht über viele Jahre finanzierbar.

Zusätzlich zu den vielen kleinere Verbesserungen im Programm, die wir kostenfrei zwischen den Versionen zur Verfügung stellen, gibt es mit jeder neuen Version viele
Neuerungen. Einen Überblick über die neuen Inhalte in ALF-BanCo 8 erhalten Sie hier.

Kann man mit ALF-BanCo 7 weiter arbeiten?

Natürlich können Sie auch mit älteren Versionen von ALF-BanCo arbeiten, so lange Sie möchten und so lange Ihre Institute keine technischen Änderungen vornehmen, für die Anpassungen in ALF-BanCo nötig sind. Es wird in dieser Version aber keine Verbesserungen mehr geben.

Wir freuen uns, wenn Sie die Weiterentwicklung und den Support Ihrer Homebankingsoftware ALF-BanCo durch das freiwillige Update unterstützen.

Kategorien
Freischaltung und Lizenz

Umstieg auf höhere Version

Sie können problemlos und sofort auf eine höhere Version von ALF-BanCo upgraden. Dafür zahlen Sie nur den Differenz-Betrag der beiden Versionen und keinen zusätzlichen Aufpreis.
Dabei ändern sich keine Daten – es werden nur die zusätzlichen Funktionen im Programm freigeschaltet.

Wenn Sie z. B. von der Spezial- auf die Profi-Version umsteigen möchten, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • klicken Sie in der Menüleiste auf Extras > Freischaltung
  • folgen Sie dem Assistenten und wählen Sie die gewünschte Version. Der Preis wird Ihnen angezeigt. Sie bezahlen nur den Differenzbetrag zur höheren Version (z.B. 11 Euro für Spezial- auf Profi-Version).
  • Der Betrag wird anschließend per HBCI-Überweisung bezahlt und Ihre höhere Version wird sofort freigeschaltet

Dabei ändern sich keine Daten – es werden nur die zusätzlichen Funktionen im Programm freigeschaltet.

Kategorien
Freischaltung und Lizenz

Freischaltdaten vergessen / kein Lizenzschlüssel

Wenn Sie ALF-BanCo erneut freischalten möchten, aber Ihre Freischalt-Daten vergessen haben, so gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • Beim Start von ALF-BanCo öffnet sich automatisch der Freischalt-Assistent. Alternativ können Sie diesen über Extras > Freischaltassistent in der Menüleiste öffnen.
  • Klicken Sie auf Weiter
  • Im folgenden Schritt geben Sie bitte nur Ihre E-Mail-Adresse
    ein, mit der Sie sich für ALF-BanCo freigeschaltet haben und klicken Sie dann auf Weiter.
  • Anschließend wird eine Online-Verbindung zum Freischalt-Server hergestellt
    und wenn Ihre E-Mail-Adresse korrekt war erhalten Sie kurze Zeit später an diese E-Mail-Adrresse Ihre Freischalt-Daten gesendet.

Bitte bachten Sie, dass eine Freischaltung immer nur für die entsprechende Version von ALF-BanCo gilt.

Kategorien
Freischaltung und Lizenz

Freischaltung der Business-Version im Netzwerk

Freischaltung im Netzwerk

Wenn Sie die Business-Version mit mehreren Arbeitsplätzen erworben haben, erfolgt die Freischaltung auf jedem der Arbeitsplätze online über unseren Server. Dazu geben Sie einfach die Daten, mit denen Sie die erstmalige Freischaltung durchgeführt haben (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse) im Freischalt-Assistent auf allen Arbeitsplätzen ein. Sie benötigen für jeden zusätzlichen Arbeitsplatz eine weitere Lizenz, die Sie z. B. direkt über die Software günstig dazu kaufen können.
Weitere Infos zur Freischaltung finden Sie hier.

Kategorien
Freischaltung und Lizenz

Datenschutz

Ihre persönlichen Daten, die Sie für die Freischaltung eingeben, werden an unseren Freischalt-Server sicher verschlüsselt (mit SSL) übertragen und dort gespeichert.
Ihre Daten werden von uns nur für die Freischaltung bzw. entsprechende Nutzungen in Zusammenhang mit ALF-BanCo verwendet.
Natürlich geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Eine Ausnahme davon sind spezielle Bank-Versionen, die teilweise vom Institut bezahlt werden. In diesem Fall werden die Daten ggf. zur Abrechnung an Ihr Institut weitergeleitet.

Maximal einmal täglich stellt ALF-BanCo eine Verbindung zum Freischalt-Server her. Dabei wird geprüft, ob es wichtige Nachrichten gibt – z. B. wenn ein Institut Umstellungen vorgenommen hat. Und es wird geprüft, ob sich die Freischaltung geändert hat, weil Sie z. B. in der Zwischenzeit über unseren Shop eine höhere Lizenz-Stufe erworben haben. Dann wird die Freischaltung entsprechend angepasst.
Dabei werden nur Ihre Registrierungs-Daten übermittelt, um zu prüfen, ob Ihre lokale Freischaltung noch dem Stand auf dem Server entspricht. Es werden sonst keine privaten Daten übermittelt.
Diese maximal einmal tägliche Verbindung kann nicht deaktiviert werden.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Kategorien
Freischaltung und Lizenz

Kann ich eine Lizenz für mehrere Rechner verwenden?

Sie benötigen in der Regel für jeden PC, auf dem Sie ALF-BanCo installieren und nutzen, eine separate Lizenz.

Für Privatkunden gilt folgende Ausnahme:
Wenn Sie eine Lizenz von ALF-BanCo erworben haben, so dürfen Sie ALF-BanCo auf maximal 2 Rechnern installieren und mit dieser Lizenz freischalten.
Beide Rechner müssen aber Ihre eigenen Rechner sein (z.B. Desktop und Laptop).
Wenn Sie die beiden Installationen parallel nutzen möchten, benötigen Sie dafür zwei Lizenzen. Parallele Nutzung bedeutet, dass das Programm auf beiden PCs zur gleichen Zeit gestartet ist und verwendet wird.

Falls Sie ALF-BanCo beruflich nutzen, können Sie von uns gerne günstig eine weitere Lizenz erwerben.

Die Business-Version kann in einem Netzwerk installiert und genutzt werden. Während der Freischaltung können Sie im Freischalt-Assistent die Anzahl der gewünschten Arbeitsplätze (Clients) wählen. Zusätzliche Arbeitsplätze erhalten Sie dabei zu einem günstigen Preis. Bei der Business-Version ist ein Arbeitsplatz inklusive. Für jeden weiteren PC, auf dem Sie ALF-BanCo installieren (auch wenn diese nicht gleichzeitig genutzt werden), benötigen Sie einen zusätzlichen Arbeitsplatz.

Die USB-Version darf an beliebig vielen Rechnern eingesetzt, aber nur auf einem USB-Stick (zur Nutzung) installiert werden. Zur Datensicherung sind beliebig viele Kopien der USB-Version erlaubt.

Kategorien
Freischaltung und Lizenz

Freischalt-Daten ändern (z.B. E-Mail-Adresse)

Ihre Freischalt-Daten müssen auf unserem Server und in Ihrem ALF-BanCo identisch sein. Wenn sich Ihre Daten (z. B. Ihre E-Mail-Adresse) ändert, gehen Sie deshalb bitte folgendermaßen vor:

  • wählen Sie in der Menüleiste Extras und dann Freischaltassistent.
    Es öffnet sich der Freischalt-Assistent.
  • Klicken Sie auf Weiter
  • Im folgenden Schritt ändern Sie Ihre Daten und klicken Sie dann auf „Daten ändern
  • Es wird eine Verbindung zum Freischalt-Server hergestellt und die Daten werden geändert.

Diese Änderung funktioniert nur, wenn Ihre ALF-BanCo-Version freigeschaltet ist. Bitte führen Sie die Freischaltung ggf. zuerst mit den alten Daten durch, um Ihre Daten zu ändern. Wie Sie ALF-BanCo wieder freischalten können, lesen Sie hier.

Kategorien
Freischaltung und Lizenz

Erstmalige Freischaltung (Neukunden)

Wenn Sie ALF-BanCo während oder nach Ablauf der Testphase freischalten möchten, können Sie dies direkt über ALF-BanCo online tun.

  • Wählen Sie beim Start von ALF-BanCo die gewünschte Version und klicken Sie auf „Freischalten“. Den Freischalt-Assistenten können Sie auch jederzeit starten, indem Sie in der Menüleiste in ALF-BanCo auf „Extras > Freischaltung“ klicken.
  • Geben Sie Ihre Daten ein. Bitte merken Sie sich die Daten, die Sie bei Vorname, Nachname, E-Mail eingeben. Mit diesen Daten können Sie sich später jederzeit erneut freischalten.
  • Klicken Sie auf „Weiter
  • Falls Sie einen Sofort-Freischalt-Key oder einen Gutschein haben, geben Sie diesen ein und klicken Sie auf „Weiter
  • Es wird nun eine Verbindung zum Freischalt-Server hergestellt und die verfügbaren Versionen werden ggf. nochmal zur Bestätigung angezeigt.
  • Bitte wählen Sie die gewünschte Version und klicken Sie „Weiter
  • Wählen Sie im Login-Fenster ggf. den gewünschten Benutzer und klicken Sie auf „Ok
  • Die Bezahlung erfolgt über eine „normale“ Überweisung durch ALF-BanCo. Bitte wählen Sie nun das Konto, von dem der Betrag überwiesen werden soll.
  • Klicken Sie auf „Weiter
  • In den folgenden Schritten werden nun die von Ihnen eingegebenen Daten an unseren Freischalt-Server übermittelt und die Zahlung an Ihr Institut.
  • Je nach Sicherheitsverfahren müssen Sie dazu Ihre PIN und eine TAN eingeben oder Ihr Sicherheitsmedium einlegen.
  • Wenn die Zahlung erfolgreich ausgeführt wurde, werden Sie sofort für die gewünschte Version von ALF-BanCo freigeschaltet.

Wenn Sie die Möglichkeit des Downloads und der direkten Online-Freischaltung nicht nutzen möchten, so können Sie auch eine CD mit ALF-BanCo bestellen, bei der ein Freischalt-Key enthalten ist. Diese CD ist aber durch Porto und Versand teurer als eine Online-Freischaltung. Mit dem der CD beiliegenden Key müssen Sie aber auch online Ihre Daten an unseren Server übermitteln, um ALF-BanCo nutzen zu können.

Kategorien
Freischaltung und Lizenz

Erneute Freischaltung für Kunden

Wenn Sie sich bereits früher erfolgreich freigeschaltet haben und ALF-BanCo z. B. nach einer Neuinstallation wieder freischalten möchten, so können Sie hier nachlesen, wie das geht.
Bitte bachten Sie, dass eine Freischaltung immer nur für die entsprechende Version von ALF-BanCo (z. B. Version 8) gilt.
Für eine erneute Freischaltung gibt es keinen Code oder ähnliches – Sie geben einfach Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse wie bei der erstmaligen Freischaltung ein.

  • Beim ersten Start von ALF-BanCo werden Sie gefragt, ob Sie bereits Kunde sind. Wählen Sie hier „Ja“ und klicken Sie „Weiter“. Alternativ können Sie jederzeit in der Menüleiste Extras und dann Freischaltung wählen.
  • Im folgenden Schritt („Daten“) geben Sie bitte Ihre Daten wie bei der
    ursprünglichen Freischaltung
    ein.
  • Sie benötigen den Vornamen, den Nachname und die E-Mail-Adresse,
    die Sie bereits bei der ursprünglichen Freischaltung angegeben haben.

     

    Ein Beispiel: Sie haben sich als „Tina Tester“ mit der E-Mail „tina@test.de“
    angemeldet. Eine spätere erneute Anmeldung unter „Bettina Tester“ wird nicht
    akzeptiert. Auch eine andere E-Mail wird abgewiesen. Die Daten müssen exakt
    stimmen.

    Falls Sie Ihre genauen Daten der Freischaltung vergessen haben, so
    können Sie diese per E-Mail anfordern. Geben Sie dann bitte nur Ihre E-Mail-Adresse
    ein und klicken Sie dann auf Weiter.

  • Anschließend wird eine Online-Verbindung zum Freischalt-Server hergestellt
    und wenn keine Fehler auftreten und Ihre Daten korrekt sind, wird die
    ursprüngliche Freischaltung sofort wieder hergestellt.

Falls sich Ihre Daten inzwischen geändert haben – z. B. weil Sie eine neue E-Mail-Adresse haben – schalten Sie sich bitte zuerst wie oben beschrieben mit Ihren alten Daten frei. Anschließend können Sie Ihre Daten selbst ändern wie hier beschrieben.

Kategorien
Freischaltung und Lizenz

Lizenzpolitik von ALF-BanCo

Wenn Sie eine Lizenz für ALF-BanCo erwerben, können Sie die von Ihnen erworbene Version beliebig lange nutzen.

Es gibt keine jährliche Nutzungsgebühr oder ähnliches.

Für die jeweils aktuelle ALF-BanCo Version gibt es regelmäßig kostenlose Updates.

 

Beispiele:
Für ALF-BanCo 5 gab es fast 3 Jahre lang regelmäßig kostenlose Updates (insgesamt 22).
Für ALF-BanCo 6 gab es ca. 2,5 Jahre lang regelmäßig kostenlose Updates (insgesamt 25).
Für ALF-BanCo 7 gab es über 3 Jahre lang regelmäßig kostenlose Updates (insgesamt 40).

In diesen Updates sind auch größere Erweiterungen kostenlos enthalten.

Für die beiden aktuellsten Versionen (aktuell ALF-BanCo 7 und 8, außer der kostenfreien Basis-Version) gibt es kostenlosen Support per E-Mail und eine günstige und kompetente Support-Hotline.

Bei Erscheinen einer neuen Version von ALF-BanCo haben Sie die Möglichkeit, ein kostengünstiges Update zu erwerben.

Beispiele:

Das Update von Version 5 auf 6 erschien nach über 2 Jahren und kostete 12,45 Euro für Kunden der Spezial-Version.

Das Update von Version 7 auf 8 erschien nach über 3 Jahren und kostet 15,54 Euro für Kunden der Spezial-Version.

 

Wenn Sie als Kunde der Spezial-Version immer die neueste Version nutzen möchten, bezahlen Sie also im Schnitt nur etwa 5 Euro pro Jahr.